Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum
« Roxy: Günter Grünwald
Roxy: Luxuslärm »

Kultur Fahrschule: Comeback durch Crowdfunding?


Oft haben wir in den vergangenen zwei Jahren über die Kultur Fahrschule am Ehinger Tor berichtet. Nun arbeitet Leiter Andreas Dukek-Haferkorn mit Crowdfunding via startnext
an der Rückkehr des kulturellen wie internationalen Projekts.

Vom Day of the Massive Battle über Ausstellungen bis hin zum Kofferflohmarkt oder Konzerten, bereits in der ersten Phase von Juni bis Oktober 2012 fanden viele Veranstaltungen in der Kultur Fahrschule (KuFa) statt. Dann wurde sie jedoch erst einmal geschlossen, weil das Gebäude abgerissen werden sollte – und die Überraschung hätte größer nicht sein können, als die Kultureinrichtung im Juli 2013 wieder eröffnet wurde.

In der zweiten Auflage war sie sogar noch größer als davor, denn der Teil „Kunst Fahrschule“ bekam ein eigenes Gebäude mit circa vierzig Räumen. Nach und nach wurden diese gefüllt, zahlreiche Künstler aus Ulm und Umgebung, aber auch aus ganz anderen Teilen Deutschlands und der Welt gestalteten je einen Raum. Nach der erneuten Schließung der Einrichtung im September 2013 – da noch immer der Abriss des Gebäudes geplant ist – fanden im K-Werk ein paar Meter weiter Ausstellungen und andere Veranstaltungen im Stil der KuFa statt.

Nun arbeitet Leiter Andreas Dukek-Haferkorn an der Rückkehr des Originals. In einer neuen 600 m² großen Halle sollen sich Künstler und Kreative aus aller Welt in Zukunft austauschen können. Auch für Veranstaltungen und den hauseigenen Fernsehsender wäre dort Platz. Um das nötige Startkapital von 50.000 Euro zusammenzubekommen findet nun auf startnext.de eine Crowdfunding-Aktion statt. Der erste Schritt des Projekts ist bereits geschafft: bevor es in die Finanzierungsphase geht, gilt es für eine Idee 100 Fans zu sammeln. Das hat bei der Kultur Fahrschule länger gedauert, als die geplanten 24 Stunden, aber mit aktuell (16.03.2014, 11:20 Uhr) 107 Fans ist das Ziel erreicht.

Schon bald können diese Spendenbeträge zwischen 5,00 und 15.000 Euro zur Unterstützung des Projekts zusagen. Für jeden Betrag gibt es eine kleine Belohnung, die der Spendende bekommt, wenn das Projekt realisiert wird. Kommt der Gesamtbetrag nicht zusammen, bekommt jeder sein Geld zurück. 

Hier könnt ihr das kickstart-Projekt unterstützen, auf der Facebookseite der Kultur Fahrschule seid ihr immer auf dem neusten Stand.  

Fotos: Andreas Dukek-Haferkorn

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Musik und Stadtgeschehen
Tags: Ausstellung, Comedy, Komiker, Konzert, Konzerte, Kultur, Kultur Fahrschule, Kulturfahrschule, Kunst, Musik, Musiker, Schauspiel, Theater, Vernissage

0 Kommentare zu "Kultur Fahrschule: Comeback durch Crowdfunding?"

Username: Passwort:

» Zurück zur Übersicht

(c) 1999 - 2020 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -