Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Veranstaltungskalender

vom:

Art der Veranstaltung:
Konzert
Party
Theater
Film
Verschiedenes

bis:

optionale Suchbegriffe
(durch Leerzeichen trennen):

Durchsucht werden Titel,
Beschreibung und Ort

Es wurden 6 Veranstaltungen
in unserer Datenbank gefunden!

Freitag,
19. Oktober 2018
19:30 Uhr

"Neu Anfangen" Gesprächsabend mit Dekan Schwesig und der ev. und kath. Kirchengemeinde
Ort:
Zum fröhlichen Nix, Blaubeuren

"Neu Anfangen" Ein spannender, ökumenischer Gesprächsabend

Träumen Sie manchmal davon, einfach nochmal neu anzufangen? Neuland zu betreten und endlich das zu realisieren, von dem Sie bisher nur geträumt haben?
Neu anfangen: Menschen erzählen an diesem Abend ihre Geschichte und woher sie die Kraft dazu genommen haben. Veranstalter ist die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Blaubeuren. Eintritt frei.

Samstag,
20. Oktober 2018
14:00 Uhr

Reparatur-Cafe, gemeinsam defekte Geräte reparieren
Ort:
Zum fröhlichen Nix, Blaubeuren

Das Reparatur-Cafe


Produkte mit einem kleinen Defekt der einer äußeren Beschädigung werden heute nicht mehr repariert sondern einfach durch ein neues ersetzt. Muss das sein?


Wir, eine kleine Gruppe von Freunden, die gerne etwas gegen die Wegwerf-gesellschaft tun wollen, laden Sie ein mit einem defekten Gerät, einem Fahrrad mit verstellter Schaltung, einem Computer, der einer neuen Installation bedarf oder einfach nur einem Stuhl mit fehlendem Stuhlbein ins fröhlich Nix zu kommen und zusammen mit uns eine Lösung zur Reparatur zu finden. Wir sind alle mehr oder weniger erfahrene Hobbybastler und eine Erfolgsgarantie können wir Ihnen nicht bieten, nur unseren Guten Willen und unseren Einsatz. Tüftler und Bastler sind herzlich eingeladen mitzumachen und ihr Wissen weiter zu geben! Einiges an Werkzeug ist vorort.


Eine kleine Spende für die Unkosten (Werkzeugverschleiß etc.) und die Kaffee- kasse darf natürlich gern entrichtet werden.


Kontakt: benno.buck@posteo.de

Es hilft, wenn wir schon ein bißchen wissen, was auf uns zukommt ...

Samstag,
20. Oktober 2018
20:00 Uhr

Sigi Finkel & Haja Madagascar, der vielseitige Saxofonist aus Österreich mit Jazz und Weltmusik
Ort:
Zum fröhlichen Nix, Blaubeuren

Sigi Finkel & Haja Madagascar Jazz & Weltmusik

Sigi Finkel, seit langen Jahren tief in der Afro-Szene verwurzelt, hat sich mit Haja Madagascar (dessen Name schon seinen Herkunftsort verrät) zu einem Duo voller Spiel-Lust und Drive zusammengetan. Mit seinen Instrumenten Gitarre, Kabosy und Walicha (die letzteren beiden traditionelle Saiteninstrumente aus Madagascar) sowie seinem Gesang hat sich Haja, der zwischen Wien, Marseille und Madagascar pendelt, im Laufe der Jahre in der internationalen Szene einen guten Namen erspielt. So war er u.a. auf Festivals in UK, Kanada, Frankreich, Italien, Belgien, Sansibar und Mexiko eingeladen. Sigi, u.a. vor einigem Jahren zum österr. Jazzmusiker des Jahres gewählt, spielt seit vielen Jahren mit den verschiedensten afrikanischen Musikern. Offen für neue Stile spannt er den Bogen von Modern Jazz (Zusammenarbeit u.a. mit John Abervrombie, Enrico Rava, Joseph Bowie ect.) über Flamenco (mit Antonio Andrade) bis zu arabischer Musik. Mit Haja hat er einen weiteren kongenialen Partner gefunden. Schon durch die diversen Instrumente, die die beiden spielen, ist eine dynamische und abwechslungsreiche Peformance garantiert. (13 €)


Samstag,
20. Oktober 2018
20:00 Uhr

D'r Schwob regiert die Welt
Ort:
Bürgerhaus Senden

Tommy Nube's jeweilige Programme unterscheiden sich so deutlich voneinander, als ob man es mit einem komplett anderen Künstler zu tun hätte. Deswegen ist es nur folgerichtig, dass er den Saarländischen Kulturpreis für Kontinuität & Flexibilität eingeheimst
Das Kabarettstück "D'r Schwob regiert die Welt" von ist in sich widersprüchlich und damit künstlerisch besonders reizvoll: Einerseits vielschichtig, mit hohem intellektuellem und politischem Anspruch gleichzeitig aber auch brachial „ond em Volk ufff“s Maul guckt“, so dass die Lachmuskeln nicht zu kurz kommen.


Montag,
22. Oktober 2018
21:30 Uhr

FUCKIN' MONDAY: Back to Semester Party
Ort:
Hinteres Kreuz, Ulm

Bäh! Schon wieder Montag! Wer bis jetzt so dachte, war noch nie auf dem Fuckin' Monday in Ulm! Die Party, von der man jeden Dienstag spricht! Und nun ist er zurück! Seit mehr als 6 Jahren Eure Kultparty - Woche für Woche Partyeskalation pur! Jetzt neu im Ulmer Bermudadreieck: Ab sofort startet Eure Woche jeden Montag abend im Hinteren Kreuz! Hier wird Euch endlich wieder der Start in die Woche versüßt und es gibt zum Wochenstart keinen Grund mehr Trübsal zu blasen! Das Team von ulmercampus.de macht für Euch jeden Montag abend zum Erlebnis! Everybody loves Fuckin' Monday! Auf die Ohren gibt es feinsten House, gepaart mit den besten Party und Charts Hits! Hier geht es nur in eine Richung: Vorwärts! Und natürlich wird zum Wochenauftakt Euer Geldbeutel geschont! Infos: www.fuckinmondy.de/ulm

Mittwoch,
24. Oktober 2018
19:30 Uhr

Helene Blum, Harald Haugaard & Band, unsere großartigen Freunde aus Dänemark
Ort:
Zum fröhlichen Nix, Blaubeuren

Helene Blum, Harald Haugaard & Band

Unsere großartigen Freunde aus Dänemark!


Songs, Tunes and Stories from Denmark! Von herausragender Musikalität, hinreißend auf der Bühne, charmant im Gespräch: Die Sängerin Helene Blum und der Geiger Harald Haugaard gehören weltweit zu den gefragtesten dänischen Künstlern. Sie stellen die Tradition in einen aufregenden, modernen Kontext. Lustvoll und mit souveräner Leichtigkeit bewegen sie sich zwischen Folk, Klassik, Jazz und Ballade und erschließen dem Publikum immer wieder neue Facetten der unterschiedlichen Genres. Ihre visionäre Musik (schwedisches Musikmagazin Lira) ist vielfach preisgekrönt, u.a. 12x mit dem Danish Music Award, oder auch dem Preis der deutschen Schallplattenkritik. Ob melancholische Lieder oder ausgelassene skandinavische Tänze, rein akustisch oder mit elektronischen Sounds verwoben - ihre Musik ist reich an Klangfarben und Artikulationen, sie hat Anmut, Kraft, Poesie und viel Seele. Haugaards grandioses Spiel auf der Fiddle und Helene Blums einfühlsamer Gesang sind tief berührend; jeder Ton atmet. Live nehmen Harald Haugaard und Helene Blum das Publikum im Sturm, begeistern durch ihre natürliche, nahbare Art. Erfolgreiche Tourneen führen sie seit 10 Jahren regelmässig durch Europa, Nordamerika und Japan. „Haugaard ist einer der besten Geiger der Welt“, schreibt das britisches Musikmagazin „Roots“. „Weltklasse!“ titeln die „Кieler Nachrichten“ (16 €)

Selber eintragen!

Wichtiger Hinweis

Das Online-Magazin Team-Ulm.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten, noch für den Inhalt, Ablauf, Organisation und Änderung einer Veranstaltung.
Der Veranstaltungs-kalender wird vom Online-Magazin Team-Ulm.de angeboten und darf nur nach Zustimmung weiterverwendet werden!

Aus den Partytips

Sa, 20.10.2018
Senden

D'r Schwob regiert die Welt

(c) 1999 - 2018 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -