Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Kultur Musik Region Sport Stadtgeschehen Team-Ulm testet Team-Ulm intern


Ulmer Zelt: Faun


So ganz passte das beinahe tropische Wetter am 1. Juni im Ulmer Zelt nicht zu der im hohen Norden angelegten Thematik von Fauns aktuellem Album “Midgard”. Das minderte die Stimmung allerdings nicht im Geringsten. Was sich wohl sonst noch so ereignete zwischen Erntefesten und Walpurgisnächten?


weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Donauhalle Ulm: Die Beginner


Beginner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch wer sich schon lange nicht mehr in einer Konzerthalle gewagt hatte, kam am vergangenen Samstag hervorgekrochen. Zumindest, wenn er mit Hip-Hop etwas anfangen kann. Denn die mit den Beginnern war in der Ulmer Donauhalle ein Topact zu Gast – und die Tickets waren wie erwartet ausverkauft.

Sie sind anders als die Rapper, die man heutzutage hört, anders als Kollegah, Kontra K. oder Sido. Aber genau darum werden die Beginner von ihren Fans geliebt, das ist auch heute, 13 Jahre nach dem letzten Album „Blast Action Heroes“ noch so. So wurde das eigentlich im Roxy geplante Konzert schon kurz nach der Veröffentlichung des aktuellen Albums „Advanced Chemistry“ in die weitaus größere Donauhalle verlegt. Dort machten es sich am Samstag 3500 Fans gemütlich.
Ruhig und heimelig blieb es allerdings nicht lange, denn schon Megaloh als Support entlockte den Zuschauern mit Songs wie „Regenmacher“, „Wer hat die Hitze“ und „Yogibär“ erste Jubelschreie und spätestens bei „Dr. Cooper“ wurde lauthals mitgesungen.

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Stadtgeschehen, Kultur und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Kaminwerk Memmingen: Lordi


Zumindest seit dem Eurovision Song Contest 2006 sind die bemaskten Monstermänner aus dem hohen Norden auch in Deutschland bekannt. Am 28. Oktober gaben sich Lordi im Kaminwerk Memmingen die Ehre, zusammen mit den Bands Silver Dust und Shiraz Lane.

Lordi

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Ulmer Zelt: Mark Forster


Es war wohl der größte Namen, den das Ulmer Zelt dieses Jahr in seinem Programm hatte: Mark Forster. Der deutscher Sänger und Songwriter war in den letzten Wochen mit seinen Songs „Flash mich nochmal“ und „Au revoir“ in Dauerschleife im Radio zu hören gewesen. Und wer beim Konzert im Ulmer Zelt war konnte nur sagen: zu Recht. 

Ausverkauft und um Punkt 20 Uhr bereits rappelvoll, das war das Ulmer Zelt am vergangenen Freitag, 3. Juli. Sitzplätze gab es keine mehr, Stehplätze waren nur noch schwer zu finden, trotz des schönen Wetters standen die Musikbegeisteren dicht an dicht. „Perfektes Wetter für ein Konzert“, sagte auch Mark Forster später. „Da friert niemand.“ … als wäre das bei seiner Show sonst der Fall gewesen. 

„Bauch und Kopf“ ist das zweite Album des Berliners, 2012 erschien mit „Karton“ sein Debüt. Dass es seither bergauf geht, verwundert niemandem mehr, der den Sänger beim Konzert in der Friedrichsau erlebt hat: Gekonnt wusste der 31-Jährige seinen Charme einzusetzen, tanzte locker über die Bühne und schien seine Songs – hauptsächlich Liebeslieder – für jedes einzelne Mädchen zu singen. Eine Show die manche Ulmer Fans schon kannten, denn als Vorgruppe von Sido war Mark Forster bereits in Ulm aufgetreten.

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Stadtgeschehen, Kultur und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Ratiopharm Arena: In Extremo


2015 feiern "In Extremo" ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Den Auftakt zu ihrer "Kunstraub"-Tour begingen sie vergangenen Freitag vor zahlreichen Zuschauern in der Ratiopharm Arena. Ob Neu-Ulm nun zu Schwaben oder Bayern gehört und warum es ganz schön "heiß" herging, hat Team-Ulm-Autorin Christine Kulgart für euch herausgefunden.

Der Bereich vor der Oxx-Stage in der Arena war bereits gut gefüllt, als der Support-Act "Dritte Wahl" die Bühne betrat und sogleich mit der Show begann. Später erfuhr man, dass am Keyboard angeblich der "beste Rainer Langhans-Immitator" säße, den man mit Bier und Zigaretten vor fünf Jahren in die Band gelockt und seitdem nicht mehr hat gehen lassen. 45 Minuten lang heizte die Rostocker Deutschpunk-Band dem Publikum ein und bewegte auch die ersten zum Mittanzen und -grölen.

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Schmidt im Roxy


Circa 200 Ulmer lauschten am 22. Februar bei einem Konzert im Roxy den Gesängen der 22 Jahre jungen Pop-und Jazzmusikerin Schmidt. Um 20 Uhr hieß es: Licht aus, Spot an und los ging es mit „Cry me a River“. Nicht nur mit ihrer besonderen Stimme konnte sie punkten, auch mit ihrem sexy Auftritt und den lasziven Bewegungen riss Schmidt das Publikum in ihren Bann.

Neben Coversongs sang sie auch selbst geschriebene und komponierte Lieder, wie zum Beispiel „Under my Heart“, welches sie für einen verstorbenen Freund schrieb und die Botschaft enthielt, dass man jeden Tag so leben solle, als sei er ein ganzes Leben wert.

Die Sängerin selbst hatte das Ende 2012 beispielsweise damit getan, indem sie mit Elton John auf Tour ging und sich so einen großen Traum erfüllte. Gleichzeitig war das der Zeitpunkt, zu dem sie bekannt wurde.
Doch auch ihre Band muss man würdigen. Insbesondere das ateberaubende Saxophon-Solo von Sebastian, welches das Publikum am Abend dieses 22. Februars besonders begeisterte.

Trotzdem traute sich wohl niemand direkt an die Bühne heran und nachdem Schmidt mehrere Male dazu aufgefordert hatte, zur Bühne zu kommen, darauf aber keiner reagierte,  lief sie spontan eine Runde durchs Publikum, während sie selbstbewusst weiter sang und erklärte: „Wenn ihr nicht nach vorne kommt, komme ich halt runter!“ 

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Stadtgeschehen, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen


(c) 1999 - 2018 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -