Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Kultur Musik Region Sport Stadtgeschehen Team-Ulm testet Team-Ulm intern


Klosterhof Söflingen: End of Green & In Extremo


Ungewohnte Töne erfüllten am 3. Juni den Klosterhof in Söflingen, denn der Klang der Glocken der Klosterkirche wurde von In Extremo mit Special Guest End of Green übertönt. Ob das Wetter bis zum Ende gehalten hat und ob sich das Ausharren gelohnt hat, erfahrt ihr hier!

In Extremo

 

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Ulmer Zelt: Faun


So ganz passte das beinahe tropische Wetter am 1. Juni im Ulmer Zelt nicht zu der im hohen Norden angelegten Thematik von Fauns aktuellem Album “Midgard”. Das minderte die Stimmung allerdings nicht im Geringsten. Was sich wohl sonst noch so ereignete zwischen Erntefesten und Walpurgisnächten?


weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Slam im Großen Haus: POETRY! DEAD OR ALIVE?


Das Theater Ulm präsentiert zum letzten Mal den Dichterwettstreit der Lebenden und der Toten im Großen Haus:

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur und Region
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Ulmer Zelt 2017 – Das Programm


Seit heute steht das Programm zur 31. Spielzeit von Deutschlands größtem Zeltfestival fest. An 37 Tagen finden 77 Veranstaltungen statt. Der Vorverkauf beginnt ab 5. Mai.

Laith Al-Deen wird auch zu Gast sein
Hier gehts weiter zum Programm:

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Fast 70 und kein bisschen leise – OTTO in der Donauhalle


Wenn es in der Donauhalle einen Englischkurs für Vollpfosten gibt und Kohlköpfe ins Publikum fliegen, wenn mit „Fahnensignalen“ die umliegenden Orte veräppelt und bei „Gute Krabben, schlechte Krabben“ aus „Guantanamera“ „Fischflossenflipflops“ werden, kann es nur eins bedeuten: OTTO ist wieder da! Mit seinem Programm „Holdrio Again“ brachte er die gut gefüllte Halle fast schon im Sekundentakt zum Lachen.

Otto

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur und Region
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Rock Meets Classic 2017


Darauf haben Rockfans gewartet: Der Radiosender Antenne Bayern präsentierte erneut das legendäre Crossover-Projekt ROCK MEETS CLASSIC von Mat Sinner und dem Bohemian Symphony Orchestra Prague unter Leitung des Dirigenten Wolf Kerschek in der Neu-Ulmer Ratiopharm Arena.

Die Verteidiger des Blöedsinns sind zurück!


Endlich war es wieder soweit: Die Erlanger Funmetal-Band J.B.O. spielte wieder einmal im Kaminwerk in Memmingen. Die Band ist seit über zwanzig Jahren weit über die Heimat des Kitzmann-Bieres hinaus dafür bekannt, Songs aus sämtlichen Genres, naja sagen wir mal, „umzugestalten“ – so wird aus Grönemeyers „Männer“ mal eben „Frauen“ und der Countryhit „Ich möcht’ so gern Dave Dudley hör’n“ von Truck Stop wird zu „Ich möcht’ so gerne Metal hör’n“. Selbst vor alten Volksliedern machen sie dabei nicht Halt – und genau diese Lieder begründeten J.B.O.’s Erfolgsrezept.

J.B.O.

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Yasi Hofer: CD-Release Party im Kaminwerk


Fast drei Jahre nach ihrem Debütalbum, das sie seinerzeit im Roxy vor 600 Fans vorstellte, war es jetzt wieder soweit: Yasi Hofer & Band luden zur Premiere des zweiten Albums "Faith", diesmal fand die Party im Kaminwerk in Memmingen statt.

Yasi Hofer

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Kaminwerk Memmingen: Lordi


Zumindest seit dem Eurovision Song Contest 2006 sind die bemaskten Monstermänner aus dem hohen Norden auch in Deutschland bekannt. Am 28. Oktober gaben sich Lordi im Kaminwerk Memmingen die Ehre, zusammen mit den Bands Silver Dust und Shiraz Lane.

Lordi

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Theater Ulm: Auftakttreffen des Jungen Forums


Auftakttreffen des JUNGEN FORUMS

im Theaterfoyer am 30.09.2016 um 16 Uhr

 Am Freitag den 30. September 2016 findet um 16 Uhr im Foyer des Theaters Ulm das Auftakttreffen des JUNGEN FORUMS statt. Bei dieser Informationsveranstaltung präsentiert das JUNGE FORUM die Mitmachprojekte dieser Spielzeit. Folgende Angeboten werden vorgestellt:

 - der Jugendclub Musiktheater unter der Leitung von Benjamin Künzel und Helen Willis für Interessierte zwischen 15 und 25 Jahren

 - der Jugendclub Schauspiel unter der Leitung von Martin Borowski und Julia Baukus für die Altersgruppe 14-22 Jahre

 - die Kinder-Theaterbande unter der Leitung von Corinna Merker für die Kleinen zwischen 6 und 10 Jahren

 - und das Mehrgenerationen-Leseprojekt LESEN UND LESEN LASSEN.

Für die Teilnahme an einem der Projekte werden keine Vorkenntnisse erwartet. Im Vordergrund steht die Lust am Theaterspielen! Aber Achtung: Theaterspielen kann unentdeckte Seiten der Persönlichkeit zum Vorschein bringen oder ein neues Bewusstsein für den eigenen Körper entwickeln. 

Der Eintritt ist kostenlos. Eine Voranmeldung zum Auftakttreffen ist nicht nötig. Weitere Informationen gibt es unter www.theater.ulm.de/junges-forum/fuer-engagierte.  

(Pressemitteilung der Stadt Ulm)

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur und Region
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

« ältere Artikel


(c) 1999 - 2017 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm GbR

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -