Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Kultur Musik Region Sport Stadtgeschehen Team-Ulm testet Team-Ulm intern


Viel Geld und eine neue Schirmherrin für die Drachenkinder


Anastacia Medienpreis.jpgZum zwölften Mal lud Radio 7 zur Gala und mehr als 700 Gäste folgten der Einladung in die ausverkaufte ratiopharm Arena. Der neue Veranstaltungsort erwies sich dabei als wahrer Glücksgriff, Gäste und Künstler fühlten sich gleichermaßen wohl. „Das ist vergleichbar mit der Bambi-Verleihung“, so Unternehmer Michael Mahler. Das Projektteam um Eventmanager Niklas Schütte hatte der an sich nüchternen Multikfunktionshalle ein komplett anderes Styling verpasst. Roter Teppich führte in das Foyer, das mit verschiedenen Leuchtelementen, Glitzervorhängen und einer passenden Lichtinszenierung seinen Sichtbeton-Charme komplett verlor und eine gute Portion Glamour versprühte. 

weiterlesen ...

Veröffentlicht in den Kategorien:Stadtgeschehen, Region und Musik
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Kurzmeldungen 21.10.12


Glanzvolle Radio7 CharityNight mit entspannten Stars und begeisterten Gästen

Am Samstag fand im Ulmer Congress Centrum die 7. Radio 7- CharityNight statt. Bei der von Jochen Schropp charmant und unterhaltsam moderierten Wohltätigkeitsgala zugunsten der Drachenkinder wurde in diesem Jahr erstmals der Radiopreis SIEBEN verliehen. Preisträger waren unter anderem Silbermond, beschützerinstinkte e. V. von Sonja Zietlow und Unheilig. Die glanzvolle Gala war schon frühzeitig ausverkauft und wohl eines der großen gesellschaftlichen Ereignisse in Ulm in diesem Jahr.

Bilder zur Radio7-CharityNight findet ihr hier.

Memminger Fußballfans prügeln sich mit Security-Mitarbeitern

Am Samstagnachmittag kam es zum Ende des Fußballspiels FV Illertissen gegen FC Memmingen zu einer Auseinandersetzung zwischen alkoholisierten Memminger Fans und der eingesetzten Security.

Lastwagen verliert Reserverad

Am vergangenen Freitag gegen 13.25 Uhr befuhr ein 28-jähriger Renault-Fahrer die B 28 Richtung Ulm. Kurz nach der Anschlussstelle Neu-Ulm/Mitte befand sich unmittelbar vor ihm auf der linken Fahrspur ein weißer LKW mit Hebebühne. Plötzlich sah der Renault-Fahrer unter dem LKW ein Reserverad mit Felge auftauchen, welches dieser wahrscheinlich verloren hatte.

Mit freundlicher Genehmigung von ulm-news.de.

Veröffentlicht in der Kategorie:
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen


(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -