Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum
« Ulm - Leverkusen 1:9 - Rückblick auf den 18. März 2000
Durchwachsenes Wochenende für ratiopharm Ulm »

Theater erstrahlt zum letzten Mal


Installation von Andreas Hauslaib

Über eine Woche lang diente das Theater Ulm jede Nacht als außergewöhliche Projektionsfläche. Bis gestern wies das Theater mit dieser Installation des Lichtkünstlers Andreas Hauslaib auf die Sommerproduktionen "The Rocky Horror Show", "Cyrano de Bergerac" und "Don Carlo" auf der Wilhelmsburg hin.

Morgen ist es dann vorbei mit der nächtlichen Bestrahlung – heute Abend zeigt Hauslaib jedoch von 18.30 bis 23.00 Uhr noch einmal seine eigene Installation "Armierungen". Beim aktuellen Wetter geradezu optimal für ein wenig kostenlose Open-Air-Kunst zum Nulltarif...

(Foto: Andreas Hauslaib)

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur und Stadtgeschehen
Tags: Andreas Hauslaib, gratis, Kunst, Olgastraße, Open Air, Theater Ulm

1 Kommentar zu "Theater erstrahlt zum letzten Mal"

mefice - 24
27.03.2011 um 14:21 Uhr
Fände es geil wenn es immer so wäre...hat Großstadtflaire
Username: Passwort:

» Zurück zur Übersicht

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -