Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum
« Wirtschaftsministerium zeichnet Radio 7 Drachenkinder aus
Sessel für Alle »

Ratiopharm Arena: VOLLE KRAFT VORAUS-Festival


Zum ersten Mal fand am 8. Juli 2017 das VOLLE KRAFT VORAUS-Festival in der Neu-Ulmer Ratiopharm Arena statt. Mit dabei waren EISBRECHER, COMBICHRIST, AND THEN SHE CAME, UNZUCHT, WELLE:ERDBALL und LORD OF THE LOST. Hier lest ihr mehr zur Stimmung auf dem Festival-Gelände und zu zwei der sechs Konzerte, die von 15 Uhr bis Mitternachts stattfanden.


 

Neu-Ulm sah schwarz, während die Sonne beinahe gnadenlos auf den abgesperrten Vorplatz der Ratiopharm Arena herab schien. Doch das störte die Besucher, die teilweise aus Berlin, Hamburg und Dresden kamen, gar nicht. Um 13 Uhr öffneten sich dann endlich die Pforten, und erste Erfrischungen wie Met und Handbrot konnten erstanden werden. Das Programm begann im 13 Uhr 30 mit der Autogrammstunde von EISBRECHER, welche die mit Abstand längste Warteschlange hatte. Zwar waren weder Foto- noch Filmaufnahmen erlaubt, allerdings wurden fleißig Trinkbecher mit dem Bild der Band, Poster und Autogrammkarten unterschrieben, High-Fives gegeben und Umarmungen verteilt.

Eher übersichtlich gefüllt war die Halle, as AND THEN SHE CAME um 15 Uhr die Bühne betraten, was auch im Foyer lautstark zu hören war. Bewaffnet mit einem Lichtstab versuchte Sängerin Ji-In, das Publikum anzufeuern - und dem aufmerksamen Musikliebhaber wird aufgefallen sein, dass es sich bei der Band in fast gleicher Besetzung um die ehemaligen Krypteria handelt, welche vor einigen Jahren auf der Neu-Ulmer Schwall spielten. Nach kurzer Unterbrechung ging es dann auch schon mit UNZUCHT und einer wesentlich volleren Halle weiter, was sich auch in den Temperaturen - trotz Klimatisierung - widerspiegelte. Kein Wunder also, dass Sänger Daniel “Der Schulz” Schulz anbot, einen Aufguss zu machen - mit Pfefferminz, damit das tanzende und singende Publikum wieder erfrischt wird.

Die Setlist bestand aus einer bunten Mischung neuer Songs aus dem Album “Neuntöter”, das 2016 erschienen ist und Liedern wie “Engel der Vernichtung” aus der in Eigenregie veröffentlichten EP, die 2009 erschien. Der Aufforderung “Macht mal Krach!” wurde nur zu gerne Folge geleistet, und mit Lyrics wie “Kein Weg zu weit” und “Kein Anfang, kein Ende und auch kein Halt in Sicht” ließ sich auch das Festival recht gut zusammenfassen.

Während WELLE:ERDBALL Autogramme gaben, konnten aufmerksame Besucher einzelne Mitglieder von COMBICHRIST, die erst am Abend spielten, durch die Arena laufen sehen. Um circa 17 Uhr 30 betraten dann LORD OF THE LOST die Bühne, da ihre Autogrammstunde wegen Stau ausfallen ausfallen musste. Auch hier war die Halle gut gefüllt, dennoch schienen hauptsächlich EISBRECHER-Fans anwesend zu sein. Diese mussten sich allerdings bis um 23 Uhr gedulden. So lange gab es erneut eine Setlist querbeet durch diverse Alben von LORD OF THE LOST, wo spätestens “Die Tomorrow” und “La Bomba” das Publikum zum Mitsingen bewegten. Um 19 Uhr wurde dann die Autogrammstunde eher inoffiziell nachgeholt, da sich die Band an ihrem Merchandise-Stand zeigte und geduldig für Umarmungen, Autogramme und Fotos zur Verfügung Stand.

Die Stimmung war friedlich, und die Gäste trotz tiefschwarzer Kleidung bunt gemischt, im Altersbereich eher im Mittelfeld mit sehr wenigen sehr jungen oder sehr alten Besuchern. Neben Autogrammstunden und Konzerten war für das leibliche Wohl bestens gesorgt - und wem zwischen dem Rahmenprogramm langweilig wurde, der konnte an verschiedenen Ständen shoppen oder im Biergarten ein wenig verweilen. Letztendlich bleibt zu hoffen, dass es in Neu-Ulm nicht zum letzten Mal hieß: VOLLE KRAFT VORAUS!


 

 

 

Weitere Bilder vom VOLLE KRAFT VORAUS findet ihr in unserer Bildergalerie.

Fotos: Florian Braun

Veröffentlicht in den Kategorien:Kultur, Musik und Stadtgeschehen
Tags: And then she came, Combichrist, Eisbrecher, Festival, Konzerte, Lord of the Lost, Ratiopharm Ulm, Unzucht, Volle Kraft Voraus, Welle:Erdball

0 Kommentare zu "Ratiopharm Arena: VOLLE KRAFT VORAUS-Festival"

Username: Passwort:

» Zurück zur Übersicht

(c) 1999 - 2018 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm GbR

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -