Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

Was bleibt nach Merkel ?

<<< zurück   -1- ... -3- -4- -5- -6- -7- -8- vorwärts >>>  
_BlackLight_ - 26
Profi (offline)

Dabei seit 07.2015
496 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:08 Uhr
Zuletzt editiert am: 10.11.2018 um 23:12 Uhr

Zitat von Regen2021:


? ich habe das Lied geteilt aus Anteilnahme.
Auch die Mutter meiner Mutter wurde vertrieben.

Hast du das Lied überhaupt angehört?

Habe ich. Der Punkt ist schlicht und ergreifend, dass es in extrem hohen Maße die Umstände ausblendet und wieder mal versucht wird, ein Schwarz-Weiß-Bild zu zeichnen.
Und das ist in meinen Augen einfach nur lächerlich. Auf derartige Anteilnahme kann ich verzichten, weil sie die Ursachen ausblendet.

Ich habe gerade übrigens auch Gefallen daran gefunden, mit Auszügen aus religiösen Schriften zu antworten:

„Wahrlich das sind Ungläubige, welche sagen: Allah sei Christus, der Sohn der Maria. Wer Allah jemand zugesellt, den schließt Allah vom Paradiese aus, und seine Wohnung wird das Höllenfeuer sein" (Suren 4, 172; 5, 61,72f.)

Und noch besser:
"Diese zwölf sandte Jesus aus und befahl ihnen und sprach: Geht nicht auf einen Weg der Nationen, und geht nicht in eine Stadt der Samariter; geht aber vielmehr zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel" (Mt 10,5.6)

"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

Regen2021 - 36
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
384 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:16 Uhr

Zitat von _BlackLight_:



Der Punkt ist schlicht und ergreifend, dass es in extrem hohen Maße die Umstände ausblendet und wieder mal versucht wird, ein Schwarz-Weiß-Bild zu zeichnen.





Also dass du dem Islam angehörst kann ich jetzt mal nicht glauben.
Es ist schlichtweg Heuchelei daraus zu zitieren, nur um nicht auf die Biblische Lehre eingehen zu müssen..

Und natürlich ist es ein Schwarz-Weiß Bild.
Sehr vieles wurde 1919 beschlossen(ohne Volksabstimmung..) ---somit Völkerrechtswidrig!!!

https://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Versailles#Sofort_abgetretene_Gebiete_(ohne_Volksabstimmung)


Überhaupt entstand der 2. Weltkrieg aus dem Konflikt zwischen Deutschland und Polen.
Da über Jahre Deutsche gequält, enteignet, vertrieben und getötet wurden.
Hitler begann wegen der Danzigfrage den Krieg mit Polen.

Frankreich und GB erklären Deutschland den Krieg, da beide mit Polen verbündet waren. (Das Märchen dass alles nur an Hitler lag stimmt also auch nicht).
Regen2021 - 36
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
384 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:25 Uhr
Zuletzt editiert am: 10.11.2018 um 23:26 Uhr

Zitat von _BlackLight_:



Und noch besser:
"Diese zwölf sandte Jesus aus und befahl ihnen und sprach: Geht nicht auf einen Weg der Nationen, und geht nicht in eine Stadt der Samariter; geht aber vielmehr zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel" (Mt 10,5.6)



Die Samariter entstammen auch dem Volk "Israel".
"Verlorene Schafe" kann aber bedeuten dass es unter den Juden welche gab
die eben "Schafe" waren und keine "Böcke".
Und dass manche quasi gerettet werden konnten aus ihrer Verirrung,
falls die Jünger die richtigen fanden.
Der Großteil der Juden ist jedoch ein verlogener Haufen.
Jesus war zwar Jude, aber die Juden hassten ihn.

In der Offenbarung steht vieles über dieses ganze Thema.
Am Ende der Zeit wird ein Teil der Juden quasi umkehren und ein Vorbild sein (so ähnlich habe ich das verstanden).

_BlackLight_ - 26
Profi (offline)

Dabei seit 07.2015
496 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:35 Uhr

Zitat von Regen2021:


Also dass du dem Islam angehörst kann ich jetzt mal nicht glauben.
Es ist schlichtweg Heuchelei daraus zu zitieren, nur um nicht auf die Biblische Lehre eingehen zu müssen..

Würdest du denn darauf eingehen, wenn ich Muslim wäre?

Zitat:


Und natürlich ist es ein Schwarz-Weiß Bild.
Sehr vieles wurde 1919 beschlossen(ohne Volksabstimmung..) ---somit Völkerrechtswidrig!!!

Blödsinn. Die Verträge wurden von Repräsentanten der deutschen Republik, die nach Abdankung des Kaisers die völkerrechtliche Rolle des ehemaligen dt. Kaiserreichs übernommen hat. Die Unterzeichner wurden von einer demokratisch gewählten Volksversammlung in ihre Ämter gehoben. Folglich völkerrechtlich voll und ganz tragbar.
Außerdem gab es in Teilen des ehemaligen Kaiserreichs durchaus Volksabstimmungen über die Zugehörigkeit.

Zitat:


Überhaupt entstand der 2. Weltkrieg aus dem Konflikt zwischen Deutschland und Polen.

Ah ja. Darum sind die Deutschen ja schon davor in die Tschechoslowakei einmarschiert. Macht Sinn...

Zitat:


Frankreich und GB erklären Deutschland den Krieg, da beide mit Polen verbündet waren. (Das Märchen dass alles nur an Hitler lag stimmt also auch nicht).

Der Westwall zeigt doch recht deutlich, dass Deutschland das bereits mit einkalkuliert hatte. Und das kann man nunmal nur dann, wenn man mit Kalkül vorgeht und die Schritte plant.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen


"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

_BlackLight_ - 26
Profi (offline)

Dabei seit 07.2015
496 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:38 Uhr

Zitat von Regen2021:


Die Samariter entstammen auch dem Volk "Israel".
"Verlorene Schafe" kann aber bedeuten dass es unter den Juden welche gab
die eben "Schafe" waren und keine "Böcke".
Und dass manche quasi gerettet werden konnten aus ihrer Verirrung,
falls die Jünger die richtigen fanden.
Der Großteil der Juden ist jedoch ein verlogener Haufen.
Jesus war zwar Jude, aber die Juden hassten ihn.

Du übersiehst das Entscheidende: "Geht nicht auf einen Weg der Nationen"
Jesu Botschaft war folglich von vornherein exklusiv an die Juden gerichtet.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen


"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

Regen2021 - 36
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
384 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:41 Uhr
Zuletzt editiert am: 10.11.2018 um 23:42 Uhr

Zitat von _BlackLight_:



Außerdem gab es in Teilen des ehemaligen Kaiserreichs durchaus Volksabstimmungen über die Zugehörigkeit.


Für mich ist es untragbar.
Die Teile dir durch Volksabstimmungen entschieden wurden, da habe ich ja nix gesagt..


Zitat:


Ah ja. Darum sind die Deutschen ja schon davor in die Tschechoslowakei einmarschiert. Macht Sinn...


Woher hast du das denn bitte..?


Zitat:


Der Westwall zeigt doch recht deutlich, dass Deutschland das bereits mit einkalkuliert hatte. Und das kann man nunmal nur dann, wenn man mit Kalkül vorgeht und die Schritte plant.



Der Westwall..????
Das wurde doch alles während dem Krieg gebaut.
Bzw. außerhalb von deutschem Boden..?!

Ergänzung:
Ein Staatschef der nicht plant ist kein Staatschef.
Meinst du Hitler war der einzige der "plant"...????!!!!!
Regen2021 - 36
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
384 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:46 Uhr
Zuletzt editiert am: 10.11.2018 um 23:51 Uhr

Zitat von _BlackLight_:




Du übersiehst das Entscheidende: "Geht nicht auf einen Weg der Nationen"
Jesu Botschaft war folglich von vornherein exklusiv an die Juden gerichtet.




Absoluter Quatsch.
In einem Zitat das ich oben brachte ist ja schon ersichtlich dass es unter den gläubigen meist Nichtjuden waren. Die wiederum von ihren eigenen Leuten verfolgt wurden.
Und zwar in gleicher Weise wie die Verfolger von den Juden verfolgt wurden.

"Nationen" kann auch für die "Welt" stehen.
Es heist ja auch dass man die Welt überwinden soll,
da das Königreich der himmel eben geistig ist und nicht weltlich.
Wenn man aber den "Weg der Nationen" geht, dann denkt man so wie die Welt denkt,
währende man, wenn man den Weg der Wahrhafrigkeit geht, eben nicht wie die Welt denkt.

Du kannst auch nicht an diesem einen Zitat jetzt das festmachen.
Es gibt dutzende Zitate die es im Zusammenhang besser klarmachen.


Hier z.b. Johannes 1:
(Hier ist ersichtlich dass sich Jesus verwundert hatte dass es einen Juden gab ohne Falschheit):

"47 Jesus sah den Nathanael(Jude!?) auf sich zukommen und spricht von ihm: Siehe, wahrhaftig ein Israelit, in dem keine Falschheit ist!
48 Nathanael spricht zu ihm: Woher kennst du mich? Jesus antwortete und sprach zu ihm: Ehe dich Philippus rief, als du unter dem Feigenbaum warst, sah ich dich!
49 Nathanael antwortete und sprach zu ihm: Rabbi, du bist der Sohn Gottes, du bist der König von Israel!
50 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Du glaubst, weil ich dir sagte: Ich sah dich unter dem Feigenbaum? Du wirst Größeres sehen als das!"
_BlackLight_ - 26
Profi (offline)

Dabei seit 07.2015
496 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:46 Uhr

Zitat von Regen2021:


Woher hast du das denn bitte..?

voilá

Zitat:


Der Westwall..????
Das wurde doch alles während dem Krieg gebaut.
Bzw. außerhalb von deutschem Boden..?!

Ergänzung:
Ein Staatschef der nicht plant ist kein Staatschef.
Meinst du Hitler war der einzige der "plant"...????!!!!!

Limesprogramm, Aachen-Saar-Programm - alles bereits vor Kriegsausbruch existent.

Kommt halt darauf an, was man plant... Wer in diesem Maße einen Verteidigungswall aufbaut, obwohl die anderen Länder seit Jahren auf die eigenen Forderungen (die ja wirklich dreist waren) eingehen, der wird schon wissen, warum.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen


"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

_BlackLight_ - 26
Profi (offline)

Dabei seit 07.2015
496 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:50 Uhr

Zitat von Regen2021:


Absoluter Quatsch.
In einem Zitat das ich oben brachte ist ja schon ersichtlich dass es unter den gläubigen meist Nichtjuden waren. Die wiederum von ihren eigenen Leuten verfolgt wurden.
Und zwar in gleicher Weise wie die Verfolger von den Juden verfolgt wurden.

Ja, dein Zitat ist aber aus einem Brief von Paulus (ehem. Saulus) und stellt demnach keine Kernbotschaft Jesu, sondern eine spätere Interpretation seiner Anhänger dar.

Zitat:


Wenn man aber den "Weg der Nationen" geht, dann denkt man so wie die Welt denkt,
währende man, wenn man den Weg der Wahrhafrigkeit geht, eben nicht wie die Welt denkt.

Liest du etwas anderes als ich? Es werden explizit die Schafe des Hauses Israel = Juden genannt.

Zitat:


Du kannst auch nicht an diesem einen Zitat jetzt das festmachen.
Es gibt dutzende Zitate die es im Zusammenhang besser klarmachen.

die von Paulus stammen und somit mindestens eine Neuinterpretation der ursprünglichen Botschaft darstellen.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen


"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

Regen2021 - 36
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
384 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:53 Uhr

Zitat von _BlackLight_:



Kommt halt darauf an, was man plant... Wer in diesem Maße einen Verteidigungswall aufbaut, obwohl die anderen Länder seit Jahren auf die eigenen Forderungen (die ja wirklich dreist waren) eingehen, der wird schon wissen, warum.



Du meinst den 10 Punkte Plan zur Lösung der Danzigfrage..? Darauf ging ja keiner ein..!

Und das mit der Tschecheslowakei ist doch Bullshit.
Der Krieg begann mit Polen.
Regen2021 - 36
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
384 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:57 Uhr

Zitat von _BlackLight_:



Liest du etwas anderes als ich? Es werden explizit die Schafe des Hauses Israel = Juden genannt.



Ich lese schon dasselbe wie du.
Aber da steht: "Die Schafe".
Es sind nur einige wenige und die gilt es zu finden.


Zitat:


die von Paulus stammen und somit mindestens eine Neuinterpretation der ursprünglichen Botschaft darstellen.



Soweit ich weiß haben die Jünger heiligen Geist empfangen da Jesus Christus es sagte.
Und auch bestimmte Vollmachten (geistig).
Somit kannst du das schon ernst nehmen was Paulus schrieb.

Ergänzung: Ich zitierte 2 Beiträge weiter oben noch ein weiteres Zitat(falls du es noch nicht gesehen hattest..)
_BlackLight_ - 26
Profi (offline)

Dabei seit 07.2015
496 Beiträge
Geschrieben am: 10.11.2018 um 23:58 Uhr

Zitat von Regen2021:


Du meinst den 10 Punkte Plan zur Lösung der Danzigfrage..? Darauf ging ja keiner ein..!

Und das mit der Tschecheslowakei ist doch Bullshit.
Der Krieg begann mit Polen.

Ich meine die Duldung der Wehrmachtsaufrüstung, das Einmarschieren in das demilitarisierte Rheinland, den Anschluss Österreichs, den Aufbau des Reichsprotektorats Böhmen und Mähren, die Rückgabe des Memellandes durch Litauen.
Das wurde ohne viele Widerworte toleriert.

Lies es halt nach - auch wenn es nicht in dein verdrehtes Bild der historischen Abläufe passt.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen


"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

_BlackLight_ - 26
Profi (offline)

Dabei seit 07.2015
496 Beiträge
Geschrieben am: 11.11.2018 um 00:01 Uhr
Zuletzt editiert am: 11.11.2018 um 00:04 Uhr

Zitat von Regen2021:


Ich lese schon dasselbe wie du.
Aber da steht: "Die Schafe".
Es sind nur einige wenige und die gilt es zu finden.

genau: DIE und niemand sonst.


Zitat:


Soweit ich weiß haben die Jünger heiligen Geist empfangen da Jesus Christus es sagte.
Und auch bestimmte Vollmachten (geistig).

Quelle?
Und wie verträgt sich das mit den daraus resultierenden Inkonsistenzen der Bibel?

Und zu deinem weiteren Zitat: Das Johannesevangelium entstand erst deutlich später als die anderen und stand zudem unter Einfluss der Gnossis. Das kann man nicht mal mit viel gutem willen als authentisch bezeichnen.

Und damit verabschiede ich mich für heute.
Vielleicht schaffst du es ja, dich mit meinen Einwänden kritisch auseinander zu setzen statt sie nur abzublocken. Ich denk mir schon was dabei, wenn ich etwas schreibe.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen


"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

Regen2021 - 36
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
384 Beiträge
Geschrieben am: 11.11.2018 um 00:11 Uhr

Zitat von _BlackLight_:



Ich meine die Duldung der Wehrmachtsaufrüstung, das Einmarschieren in das demilitarisierte Rheinland, den Anschluss Österreichs, den Aufbau des Reichsprotektorats Böhmen und Mähren, die Rückgabe des Memellandes durch Litauen.
Das wurde ohne viele Widerworte toleriert.



Na warum wurde es toleriert?
Weil der Großteil dieser Gebiete Deutsche waren.
Ist doch einfach nur logisch. (darum keine großen "Widerworte")

Zitat:



Lies es halt nach - auch wenn es nicht in dein verdrehtes Bild der historischen Abläufe passt.



Es stimmt dass das das Bild der historischen Abläufe verdreht wurde,
absichtlich.
Ich bin gerade am forschen wer dafür die Schuld trägt und wie es wirklich gewesen sein könnte.

Hier nur mal eine Ikone, der es ganz deutlich sagte was von den Verdrehern in der Menschheit so getrieben wird:


Lang lebte er, soviel ich weiß nach dieser Aussage nicht mehr.

Es gibt unzählige Beispiele dass etwas verkehrt läuft hinter den "Kulissen".


Auch Kennedy wurde einige Zeit nach seiner letzten öffentlichen Rede erschossen,
da er eine bestimmte Gruppe ansprach die alles unterwandert in der Demokratie.


Als Jürgen Möllemann in einer öffentlichen Sendung mal anfing
das Recht der Zionisten in Israel in Frage zu stellen, da ging einige Zeit später
bei seinem Fallschirmsprung der Fallschirm nicht auf.. ...offiziell war es Selbstmord.
Aber das war es nicht. Denn wenn man versteht was Möllemann verstand,
dann hat man genug innere Freiheit/Selbstmeisterung, um eben niemals
Selbstmord zu begehen.
Regen2021 - 36
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
384 Beiträge
Geschrieben am: 11.11.2018 um 00:18 Uhr
Zuletzt editiert am: 11.11.2018 um 00:33 Uhr

Zitat von _BlackLight_:



genau: DIE und niemand sonst.



Das ist doch Schwachsinn.
In der Bibel steht: "Er starb für ALLE Menschen".
Du kannst nicht irgendein Zitat nehmen und alle anderen Zitate dabei ausblenden...



Zitat:



Quelle?
Und wie verträgt sich das mit den daraus resultierenden Inkonsistenzen der Bibel?




Quelle?:
Johannes 20
"21 Da sprach Jesus wiederum zu ihnen: Friede sei mit euch! Gleichwie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.
22 Und nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt Heiligen Geist!
23 Welchen ihr die Sünden vergebt, denen sind sie vergeben; welchen ihr sie behaltet, denen sind sie behalten."


Was meinst du mit "Inkonsistenzen"?


Zitat:



Und zu deinem weiteren Zitat: Das Johannesevangelium entstand erst deutlich später als die anderen und stand zudem unter Einfluss der Gnossis. Das kann man nicht mal mit viel gutem willen als authentisch bezeichnen.



Glaube nicht alles was die Welt heute predigt...!
Auch Johannes empfing heiligen Geist.



Zitat:



Ich denk mir schon was dabei, wenn ich etwas schreibe.




Jeder denkt sich etwas. Aber du solltest "nicht alles glauben was du denkst"...
(Das sagte mal der Rapper Absztrakkt)


<<< zurück
 
-1- ... -3- -4- -5- -6- -7- -8- vorwärts >>>
 

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2022 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -