Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

Aktuelles Thema : Cannabis Legalisierung / Duldung

<<< zurück   -1- ... -3- -4- -5- -6- -7- ... -54- vorwärts >>>  
FrdNghtWrz
Halbprofi (offline)

Dabei seit 01.2012
167 Beiträge
Geschrieben am: 10.02.2012 um 19:22 Uhr

das ist wie falun gong in china, alles was das bewusstsein weiterentwickelt, ist von regierenden nicht erwuenscht.

klick / klick

drinvor: alex jones ist doof

Sieg_KlaS - 108
Champion (offline)

Dabei seit 03.2007
11831 Beiträge
Geschrieben am: 10.02.2012 um 20:20 Uhr
Zuletzt editiert am: 10.02.2012 um 20:21 Uhr

Zitat von Madman:

und du? 22 und schon meinen die Weisheit mit Schöpflöffeln gefressen zu haben, oder wie?! Immer dieses Ppseudo-altkluge Gesabber! Als ob altkluges Geschwätz an sich nicht schon schlimm genug wäre...
Hat er irgendwo behauptet "die Weisheit mit Schöpflöffeln gefressen zu haben"?
Madman - 33
Profi (offline)

Dabei seit 02.2005
435 Beiträge

Geschrieben am: 10.02.2012 um 21:09 Uhr

Zitat von Sieg_KlaS:

Zitat von Madman:

und du? 22 und schon meinen die Weisheit mit Schöpflöffeln gefressen zu haben, oder wie?! Immer dieses Ppseudo-altkluge Gesabber! Als ob altkluges Geschwätz an sich nicht schon schlimm genug wäre...
Hat er irgendwo behauptet "die Weisheit mit Schöpflöffeln gefressen zu haben"?
... oh man... ehrlich.... ich bin nur noch sprachlos... vieleicht auch besser so...

Ich hasse Vegetarier !! Die essen meinem Essen das Essen weg

WhiteFlame - 33
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2010
287 Beiträge

Geschrieben am: 21.02.2012 um 03:26 Uhr

Zitat von NoOneKnows:

sehr, sehr nette doku über das thema.... (es kommt sogar tommy chong vor! wenn das kein prädikat für seriosität und qualität ist, weiß ich auch nicht ! )

es kommen nette dinge dabei zur sprache... z.b wie geil die amis darauf sind überall ihre urintests einzuführen - selbst wer in der schule in einen schachclub will muss abpissen gehen... könnte man dahinter pharmazeutische interessen vermuten?... ein schelm, wer böses denkt.... aber schaut mal rein, ist sehr kurzweilig gehalten, obwohl sie recht umfangreich ist.

(knapp 2 stdn ! )

und auf englisch: trotzdem...anschauen lohnt, wen die thematik interessiert....eine der besten dokus zu dem thema die ich kenne


.............*pssst*


Sehr interessante Dokus, kann ich auch nur weiter empfehlen.

Hier mal ein relativ aktueller Talk zu dem Thema!

Ich bin echt schockiert was für einen unfassbaren Schwachsinn die CDU-Abgeordnete da von sich gibt. Selbst der Sozialarbeiter war an vielen Stellen einsichtig. Ok er hat halt jedes mal die "Kinder-Karte" gebracht, aber das ist ein anderes Thema. (Jugendschutz) Interessant wie sie kontert als Herr Ströbele sagt: "Durch Cannabis ist noch keiner gestorben, durch Alkohol und Zigaretten schon." Da kam von ihr dann lauthals geschriehen "Nein das stimmt nicht, das ist Schwachsinn..." (in etwa, genauen wortlaut wieß ich nicht mehr)

Da kann man mal sehen was für Leute unser Land regieren. Absolut Null Einsicht und eine verlogene naive Arroganz die seines gleichen sucht! Also Leute, nächste Jahr bei der Bundestagswahl 2x überlegen ob ihr wirklich so etwas wie CDU wählen wollt...

DonaldSuck - 43
Profi (offline)

Dabei seit 04.2003
958 Beiträge
Geschrieben am: 21.02.2012 um 09:21 Uhr

Zitat von WhiteFlame:

Zitat von NoOneKnows:

sehr, sehr nette doku über das thema.... (es kommt sogar tommy chong vor! wenn das kein prädikat für seriosität und qualität ist, weiß ich auch nicht ! )

es kommen nette dinge dabei zur sprache... z.b wie geil die amis darauf sind überall ihre urintests einzuführen - selbst wer in der schule in einen schachclub will muss abpissen gehen... könnte man dahinter pharmazeutische interessen vermuten?... ein schelm, wer böses denkt.... aber schaut mal rein, ist sehr kurzweilig gehalten, obwohl sie recht umfangreich ist.

(knapp 2 stdn ! )

und auf englisch: trotzdem...anschauen lohnt, wen die thematik interessiert....eine der besten dokus zu dem thema die ich kenne


.............*pssst*


Sehr interessante Dokus, kann ich auch nur weiter empfehlen.

Hier mal ein relativ aktueller Talk zu dem Thema!

Ich bin echt schockiert was für einen unfassbaren Schwachsinn die CDU-Abgeordnete da von sich gibt. Selbst der Sozialarbeiter war an vielen Stellen einsichtig. Ok er hat halt jedes mal die "Kinder-Karte" gebracht, aber das ist ein anderes Thema. (Jugendschutz) Interessant wie sie kontert als Herr Ströbele sagt: "Durch Cannabis ist noch keiner gestorben, durch Alkohol und Zigaretten schon." Da kam von ihr dann lauthals geschriehen "Nein das stimmt nicht, das ist Schwachsinn..." (in etwa, genauen wortlaut wieß ich nicht mehr)


Die Argumentation von Hr. Ströbele hinkt gewaltig. Er könnte ja mal vergleichen, wieviele der Drogenabhängigen mit Gras oder sonstigen Shit angefangen haben und wieviele dann im Anschluss an anderen Drogen gestorben sind. Nur weil es hierzu vielleicht keine Zahlen gibt, heißt es noch lange nicht, dass Drogen besser sind.

Zitat:


Da kann man mal sehen was für Leute unser Land regieren. Absolut Null Einsicht und eine verlogene naive Arroganz die seines gleichen sucht! Also Leute, nächste Jahr bei der Bundestagswahl 2x überlegen ob ihr wirklich so etwas wie CDU wählen wollt...


Ich wüsste momentan nur eine Partei, die für die Legalisierung von Drogen steht. Und ganz ehrlich, an dieser Tatsache mein Wahlverhalten aufzuhängen, ist schon mehr als bedenklich,
da in der Politik weitaus mehr zählt als legalisiertes kiffen.

Sollte dieser Punkt bei Dir anders sein, such Dir eine Beratungsstelle. Die hilft Dir sicher mehr weiter als das Forum hier^^
Klischeepunk - 37
Champion (offline)

Dabei seit 01.2005
8907 Beiträge

Geschrieben am: 21.02.2012 um 11:26 Uhr

Zitat von DonaldSuck:

Zitat von WhiteFlame:

Zitat von NoOneKnows:

sehr, sehr nette doku über das thema.... (es kommt sogar tommy chong vor! wenn das kein prädikat für seriosität und qualität ist, weiß ich auch nicht ! )

es kommen nette dinge dabei zur sprache... z.b wie geil die amis darauf sind überall ihre urintests einzuführen - selbst wer in der schule in einen schachclub will muss abpissen gehen... könnte man dahinter pharmazeutische interessen vermuten?... ein schelm, wer böses denkt.... aber schaut mal rein, ist sehr kurzweilig gehalten, obwohl sie recht umfangreich ist.

(knapp 2 stdn ! )

und auf englisch: trotzdem...anschauen lohnt, wen die thematik interessiert....eine der besten dokus zu dem thema die ich kenne


.............*pssst*


Sehr interessante Dokus, kann ich auch nur weiter empfehlen.

Hier mal ein relativ aktueller Talk zu dem Thema!

Ich bin echt schockiert was für einen unfassbaren Schwachsinn die CDU-Abgeordnete da von sich gibt. Selbst der Sozialarbeiter war an vielen Stellen einsichtig. Ok er hat halt jedes mal die "Kinder-Karte" gebracht, aber das ist ein anderes Thema. (Jugendschutz) Interessant wie sie kontert als Herr Ströbele sagt: "Durch Cannabis ist noch keiner gestorben, durch Alkohol und Zigaretten schon." Da kam von ihr dann lauthals geschriehen "Nein das stimmt nicht, das ist Schwachsinn..." (in etwa, genauen wortlaut wieß ich nicht mehr)


Die Argumentation von Hr. Ströbele hinkt gewaltig. Er könnte ja mal vergleichen, wieviele der Drogenabhängigen mit Gras oder sonstigen Shit angefangen haben und wieviele dann im Anschluss an anderen Drogen gestorben sind. Nur weil es hierzu vielleicht keine Zahlen gibt, heißt es noch lange nicht, dass Drogen besser sind.

Wo du schon von "hinkt gewaltig" redest ... *seufz* Kurz: Fail.

Zitat von DonaldSuck:


Zitat:


Da kann man mal sehen was für Leute unser Land regieren. Absolut Null Einsicht und eine verlogene naive Arroganz die seines gleichen sucht! Also Leute, nächste Jahr bei der Bundestagswahl 2x überlegen ob ihr wirklich so etwas wie CDU wählen wollt...


Ich wüsste momentan nur eine Partei, die für die Legalisierung von Drogen steht. Und ganz ehrlich, an dieser Tatsache mein Wahlverhalten aufzuhängen, ist schon mehr als bedenklich,
da in der Politik weitaus mehr zählt als legalisiertes kiffen.

Sollte dieser Punkt bei Dir anders sein, such Dir eine Beratungsstelle. Die hilft Dir sicher mehr weiter als das Forum hier^^

Mir fällt momentan die Linke, Teile der SPD, teile der Grünen und die Piraten ein

Dieser Post wurde 2 mal ROT-13 verschlüsselt.

DonaldSuck - 43
Profi (offline)

Dabei seit 04.2003
958 Beiträge
Geschrieben am: 21.02.2012 um 13:14 Uhr

Ja, und bestimmt findest auch noch nen Regionalfürsten von CDU/CSU, der dem Cannabiskonsum nicht abgeneigt ist. Und vereinzelt sollen sogar die FDPler pro Cannabis sein.
perfekt, ist doch alles rosa :-)
BlackRock - 44
Experte (offline)

Dabei seit 02.2007
1148 Beiträge
Geschrieben am: 21.02.2012 um 15:33 Uhr
Zuletzt editiert am: 21.02.2012 um 15:37 Uhr

Zitat von DonaldSuck:

Die Argumentation von Hr. Ströbele hinkt gewaltig. Er könnte ja mal vergleichen, wieviele der Drogenabhängigen mit Gras oder sonstigen Shit angefangen haben und wieviele dann im Anschluss an anderen Drogen gestorben sind. Nur weil es hierzu vielleicht keine Zahlen gibt, heißt es noch lange nicht, dass Drogen besser sind.

Und was sagt eine Studie im Auftrag des Gesundheitsministeriums dazu?
"Die Annahme, Cannabis sei die typische Einstiegsdroge für den Gebrauch harter Drogen wie Heroin, ist also nach dem heutigen wissenschaftlichen Erkenntnisstand nicht haltbar."
http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/ppg/forschung/cannabis/index.html

Die gleiche Ansicht hatte übrigens auch das Bundesverfassungsgericht anno 1994.

Abgesehen davon, eine Legalisierung von Cannabis würde den Konsum aller Voraussicht nach nicht steigern. Jeder, der jetzt schon kiffen will, tut es schon obwohl es verboten ist. Eine Legalisierung würde in Deutschland ähnliche Auswirkungen haben wie in den Niederlanden, wo der Konsum zurückging. Über Drogentourismus brauchen wir in Deutschland eh nicht zu jammern, mit dem Oktoberfest haben wir ja schon massig Touristen, die nur kommen um sich mit Gift zu berauschen - und die Welt geht trotzdem nicht unter.

"It is more important that innocence be protected than it is that guilt be punished." (John Adams)

BlackRock - 44
Experte (offline)

Dabei seit 02.2007
1148 Beiträge
Geschrieben am: 21.02.2012 um 15:39 Uhr

Zitat von Penta_Phi:

Zitat von jopeppero:

Mit der Legalisierung könnte die Pflanze selbst auch endlich mal genutzt werden, in form von öl, kleidung, und wenns mich net ganz täuscht auch brennstoff


Nutzhanf hat nichts mit der Legalisierung von Cannabis zu tun.

Leider doch. Der Anbau von Nutzhanf ist im Betäubungsmittelgesetz geregelt und mit einigen Auflagen gesegnet.

"It is more important that innocence be protected than it is that guilt be punished." (John Adams)

iMagienaerer
Profi (offline)

Dabei seit 09.2011
714 Beiträge

Geschrieben am: 21.02.2012 um 15:52 Uhr

Zitat von Roddi:

Zitat von FrdNghtWrz:

in tschechien und holland funktioniert das doch mit dem respekt vor dem steuerzahler... ah komm lass egal, sinnlos.



...hhmm...bildest du dir etwa ein stellvertretend für alle Steuerzahler zu sprechen?

Vor allem: Holland? Aha....also als Ausländer darfst du nicht mehr in einen Coffee Shop, wenn ich dich mal "aufklären" darf;-).


noch nicht überall.. wenn ich dich mal aufklären darf..
z-zt. nur in einigen bezirken/landkreisen/bundesländer, keine ahnung wie das da bei denen heisst..
allerdings ab märz solte es dann komplett aufs ganze land bezogen sein..
was ich mir bei zb. bei adam schwer vorstellen kann.. über die hälfte der touris sind nur wegen des krautes dort.. was die machen wenn die hälfte der leute fehlt ist fraglich..
ich denke nicht das sie das mit der abgabe nur an niederländer lange durchziehen (können)..

war hier wer? ists iMaginaer. zu sehen schwer, da phantasie und nicht mehr! suffering nonofftionable

FrdNghtWrz
Halbprofi (offline)

Dabei seit 01.2012
167 Beiträge
Geschrieben am: 22.02.2012 um 00:51 Uhr

besser waere fernsehen, cdu, alkohol, tabak, und boulervardmuell ala springer und co. verbieten.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Jonsen, ... mehr anzeigen

Der666Diablo
Champion (offline)

Dabei seit 04.2006
23736 Beiträge

Geschrieben am: 22.02.2012 um 00:54 Uhr

Zitat von FrdNghtWrz:

besser waere fernsehen, cdu, alkohol, tabak, und boulervardmuell ala springer und co. verbieten.


dann nimm doch bitte cdu, spd, grüne, und sonstige politische randhaufen auch noch mit.

Bei Geld, Sex und Kunst gibt es keinen abnehmenden Grenznutzen. http://shortlinks.de/oee9

Laser87 - 54
Champion (offline)

Dabei seit 11.2006
4301 Beiträge

Geschrieben am: 13.08.2012 um 17:03 Uhr

Uruguay will als erster Staat Marihuana nicht nur legalisieren, sondern selber anbauen und damit handeln.


Gruß

raubelefant - 37
Champion (offline)

Dabei seit 11.2009
2426 Beiträge

Geschrieben am: 13.08.2012 um 21:11 Uhr

Zitat von Laser87:

Uruguay will als erster Staat Marihuana nicht nur legalisieren, sondern selber anbauen und damit handeln.


Gruß

endlich mal welche die gescheit werden und nicht mehr den märchen eines durchgeknallet Rassisten aus den USA namens Harry Jacob Anslinger glauben.
marihuana ist der mexikanische name für hanf. hanf ist eine nutzflanze seit tausenden von jahren gewesen. heute besinnt man sich wieder langsam auf einiges wie z.B. papier herstellung oder kleider. vorallem auch medizinsche zwecke.
solen die eute lieber kiffen als sich systematisch mit künstlichen chemie drogen zu töten

Odi profanum vulgus et arceo-Ich verachte den ungebildeten Pöbel und meide ihn

1fach_netter - 30
Champion (offline)

Dabei seit 07.2008
7313 Beiträge
Geschrieben am: 28.08.2012 um 11:29 Uhr

Aus aktuellemn Anlass

...und was dumm macht, muss verboten werden.

Zensiert und Gekreuzigt für das Einsetzen der Menschenrechte.

<<< zurück
 
-1- ... -3- -4- -5- -6- -7- ... -54- vorwärts >>>
 

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2022 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -