Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

Aktuelles Thema : Cannabis Legalisierung / Duldung

  -1- -2- -3- ... -54- vorwärts >>>  
WhiteFlame - 32
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2010
287 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 00:09 Uhr
Zuletzt editiert am: 09.02.2012 um 00:11 Uhr

Eben wieder das hier gesehen und musste nur den Kopf schütteln.

Cannabis für störrische Kuh

Bis zu 3 Jahre Haft? Mein Gott man kann es auch übertreiben,

Es war ja wieder ein großen Thema in den letzten Wochen, aber der Antrag für eine mögliche Legalisierung wurde wieder einmal abgelehnt! Als moderner Bürger kann ich da nur mit dem Kopf schütteln.

Lest euch mal folgende Punkte durch:

1.

Den Markt für Erwachsene regulieren!

Der bestehende Schwarzmarkt für Cannabis sollte durch einen regulierten Markt mit Jugend- und (Kontrolle von Qualität und THC-Gehalt) ersetzt werden. Durch eine Besteuerung kann mehr Suchtprävention finanziert werden.

Das Cannabisverbot hat viele negative Konsequenzen für unser Zusammenleben.


2.

Unsere Sicherheit ist bedroht,
weil das Verbot den kriminellen Organisatonen Milliardenumsätze überlässt.

3.

Die strafrechtliche Verfolgung von Millionen Menschen, die mit ihrem Cannabiskonsum niemand anderem schaden, stört das Verhältnis zwischen Bürger und Staat.

4.

Die Tabuisierung behindert einen vernünftigen Dialog über den Umgang mit Cannabis zwischen den Generationen, insbesondere in Familien, sowie eine glaubwürdige Prävention.

5.

Die Legalisierung hat nichts mit Verharmlosung von Cannabis zu tun. Ganz im Gegenteil: der Staat wird seiner Verantwortung erst gerecht, wenn er differenziert agiert.

6.

Problematischem Konsum, insbesondere bei Jugendlichen, kann durch Prävention und Jugendschutz besser begegnet werden als durch ein pauschales Verbot für die gesamte Gesellschaft.


7.

Bei der Regulierung des Cannabismarktes, z.B. durch Fachgeschäfte oder Cannabis-Clubs, geht es ausschließlich um Volljährige (sofortiger Lizenzentzug bei Abgabe an Jugendliche).

8.

Für Erwachsene haben Strafverfolgung und Schwarzmarkt (z.B. Streckmittel) erheblich schlimmere Folgen als der Cannabiskonsum an sich. Diese "Nebenwirkungen" der Cannabispolitik dürfen nicht länger verharmlost werden!"



Ich sehe da eigentlich nur positive Aspekte bei einer Legalisierung!

Mann muss auch mal dazu sagen dass jählrich hunderttausende Menschen an den Folgen von Alkohol und Zigaretten sterben. Durch Cannabis ist in der Geschichte der Menschheit noch keiner gestorben. (Höchstens verrückt geworden^^) Davon mal abgesehen werden selbst schwerkranken Menschen der Konsum von medizinische Cannabis in Deutschland untersagt. Obwohl es mittlerweile klar ist dass THC bei einigen schweren Krankheit Linderung verschaffen kann. Selbst die prüden Amerikaner haben das mittlerweile eingesehen.


Es wird langsam mal Zeit dass sich etwas ändert in der aktuellen Politik. Das sieht man bei den aktuellen Geschehnissen wie ACTA, EURO Rettung und auch an der Cannabis- Diskussion.

PS:

Ich muss dazu sagen dass ich schon lange nicht mehr kiffe und dies auch nicht mehr machen werde. Es ist einfach nicht mehr mein Ding, genausowenig wie Zigaretten und Alkohol. Allerdrings sehe ich in der Legalisierung nur Vorteile!

Was denkt ihr darüber?



Grüße

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
WilderStier, ... mehr anzeigen

Der666Diablo
Champion (offline)

Dabei seit 04.2006
23735 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 00:21 Uhr
Zuletzt editiert am: 09.02.2012 um 00:25 Uhr

klar, cannabis ist ein milliardenmarkt für organisationen :D träum weiter. richtig hartes zeugs, ja, aber cannabis doch nicht. ^^

punkt differenziert agieren: bekommt der staat es hin den alkoholkonsum richtig zu reglementieren? nein! ;) wie gedenkst du dir das beim gras zu gestalten?

außerdem muss man es so sehen, dass gras auch gerne eine einstiegsdroge ist, gerade, wenn man nicht zu den sozial starken gehört. hier bekommt es der staat schon mit alkohol nicht gebacken. als unternehmer würd ich natürlich sagen, klar, verbreitern wir den markt, doppelter absatz, jeder andere gedanke sagt allerdings, das es schachsinn ist.

Bei Geld, Sex und Kunst gibt es keinen abnehmenden Grenznutzen. http://shortlinks.de/oee9

Der666Diablo
Champion (offline)

Dabei seit 04.2006
23735 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 00:22 Uhr

Zitat von FrdNghtWrz:

klick

wird sowieso nicht legal, da wir es bei unseren entscheidungstraeger nicht mit intelektuellen persoenlichkeiten zu tun haben, sondern mit verbauertem gesindel.


och joa, und der bauer hat natürlich nie was geraucht, is klar. :D laber nicht...

Bei Geld, Sex und Kunst gibt es keinen abnehmenden Grenznutzen. http://shortlinks.de/oee9

Der666Diablo
Champion (offline)

Dabei seit 04.2006
23735 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 00:29 Uhr

Zitat von FrdNghtWrz:

aus diese "diskussion" aendert nichts


auch schon bemerkt. aber deine rechtschreibung könnte sie...

Bei Geld, Sex und Kunst gibt es keinen abnehmenden Grenznutzen. http://shortlinks.de/oee9

Lady_Bi - 33
Anfänger (offline)

Dabei seit 01.2012
1 Beitrag
Geschrieben am: 09.02.2012 um 00:30 Uhr

Ich bin dafür

http://www.team-ulm.de/MyGroups/107793

FrdNghtWrz
Halbprofi (offline)

Dabei seit 01.2012
167 Beiträge
Geschrieben am: 09.02.2012 um 00:38 Uhr

www.youtube.com/watch?v=Y2-fYVIHAhU#t=03m47s
Roddi - 35
Champion (offline)

Dabei seit 10.2005
12069 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 00:47 Uhr

Zitat von FrdNghtWrz:

Zitat von Lady_Bi:

Ich bin dafür

du krimineller gangster, du vom gruenen gift vergifteter unterschichtsmensch.


Sperrung die vierte ahoi:-D!

"Nope".

Roddi - 35
Champion (offline)

Dabei seit 10.2005
12069 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 00:53 Uhr

...hhmm...also ne Antwort werde ich eh nie bekommen aber was ist euch stockkonservativen Cannabis "Verbotsschreiern" lieber? "Kiffer", die sich in nem Coffee Shop registrieren lassen müssen um einen zu rauchen und gleichzeitig auch somit Kontakt zu Suchtprävention etc. bekommen und Hilfen, wenn sie sie annehmen wollen oder, dass sie sich ihren Dübel auf der Strasse kaufen der mal locker das 10 fache an THC Gehalt hat und noch mit allmöglichen Dreck gestreckt sein kann...? Also was daran sauberer sein soll, kann ich mir nicht erschließen...

"Nope".

Roddi - 35
Champion (offline)

Dabei seit 10.2005
12069 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 01:02 Uhr
Zuletzt editiert am: 09.02.2012 um 01:06 Uhr

Zitat von FrdNghtWrz:

in tschechien und holland funktioniert das doch mit dem respekt vor dem steuerzahler... ah komm lass egal, sinnlos.



...hhmm...bildest du dir etwa ein stellvertretend für alle Steuerzahler zu sprechen?

Vor allem: Holland? Aha....also als Ausländer darfst du nicht mehr in einen Coffee Shop, wenn ich dich mal "aufklären" darf;-).

"Nope".

WhiteFlame - 32
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2010
287 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 01:08 Uhr

Zitat:

außerdem muss man es so sehen, dass gras auch gerne eine einstiegsdroge ist, gerade, wenn man nicht zu den sozial starken gehört.


Eine richtige Einstiegsdroge ist es ja nur weil es illegal ist und man es beim dealer um die ecke kaufen muss. ;)
Roddi - 35
Champion (offline)

Dabei seit 10.2005
12069 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 01:12 Uhr

Zitat von FrdNghtWrz:

wieviel kostet ein haus in tschechien?


Willst du billig zu total überpanschten Absinth kommen,na^^?

"Nope".

Rene2 - 26
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 10.2011
65 Beiträge
Geschrieben am: 09.02.2012 um 06:18 Uhr

naja deutschland und seine verbote etc ist sowieso lächerlich is genauso wie besitzen darf man cannabis nicht aber konsumieren xD total sinnlos wen sie es legalisieren dann ist 4es von den straßen und daher sinkt auch die kriminalität

alkohol macht aggresiv man wird laut un schadet : ist legal
cannabis man wird ruhig denkt nach un ist entspannt : gilt als gefährlich
HÄÄÄÄ???? xD
NoOneKnows
Champion (offline)

Dabei seit 12.2008
2723 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 07:04 Uhr

Zitat:

besitzen darf man cannabis


....sicher ?

"ein mann, der keinen latakia raucht, gehört in den ofen. s.h." dieter giermann

Der666Diablo
Champion (offline)

Dabei seit 04.2006
23735 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 07:22 Uhr

Zitat von Roddi:

...hhmm...also ne Antwort werde ich eh nie bekommen aber was ist euch stockkonservativen Cannabis "Verbotsschreiern" lieber? "Kiffer", die sich in nem Coffee Shop registrieren lassen müssen um einen zu rauchen und gleichzeitig auch somit Kontakt zu Suchtprävention etc. bekommen und Hilfen, wenn sie sie annehmen wollen oder, dass sie sich ihren Dübel auf der Strasse kaufen der mal locker das 10 fache an THC Gehalt hat und noch mit allmöglichen Dreck gestreckt sein kann...? Also was daran sauberer sein soll, kann ich mir nicht erschließen...


wie gesagt, suchtprävention funktioniert bei alkohol schon nicht, auch, wenn du das gerne ausblendest, warum sollte es dann bei cannabis funktionieren. das man zum kiffen generell in n coffeeshop geht ist nicht realistisch, wie willst du die suchtprävention den anstellen, wenn einer das zeug besorgt und 5 andere mitrauchen?

zum thema alkohol: kann von mir aus auch illegalisiert werden.

Bei Geld, Sex und Kunst gibt es keinen abnehmenden Grenznutzen. http://shortlinks.de/oee9

ReadyT0Chill - 29
Profi (offline)

Dabei seit 07.2011
413 Beiträge
Geschrieben am: 09.02.2012 um 09:11 Uhr

Zitat von Rene2:

naja deutschland und seine verbote etc ist sowieso lächerlich is genauso wie besitzen darf man cannabis nicht aber konsumieren xD total sinnlos wen sie es legalisieren dann ist 4es von den straßen und daher sinkt auch die kriminalität

alkohol macht aggresiv man wird laut un schadet : ist legal
cannabis man wird ruhig denkt nach un ist entspannt : gilt als gefährlich
HÄÄÄÄ???? xD


ich finds schon erbärmlich wenn man drogen braucht um klar zu kommen ;)
WritersPawn - 33
Champion (offline)

Dabei seit 11.2007
3836 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2012 um 10:37 Uhr

Zitat von WhiteFlame:

Eben wieder das hier gesehen und musste nur den Kopf schütteln. [...]


Du hast mein Avatar geklaut.

01010110 01101111 01101100 01101100 01101001 01100100 01101001 01101111 01110100 00101110

  -1- -2- -3- ... -54- vorwärts >>>
 

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2021 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -