Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Film und Fernsehen

Stephen King's ES - Neuverfilmung

<<< zurück   -1- -2- -3- vorwärts >>>  
Annemy - 22
Experte (offline)

Dabei seit 12.2015
1230 Beiträge

Geschrieben am: 24.04.2016 um 08:39 Uhr

Starttermin steht mittlerweile fest.

Zitat:

Tommy Lee Wallaces Verfilmung zu Stephen King’s ES kam wegen der harmloseren TV-Ausrichtung nicht überall gut an, genießt unter Fans aber nicht zuletzt wegen der eindringlichen Darstellung von Pennywise, gespielt von Tim Curry, Kultstatus. Was bei der ersten Verfilmung noch versäumt wurde, soll nun mit der 2-teiligen Adaption für die Leinwand nachgeholt werden, deren Dreharbeiten schon in wenigen Wochen im kanadischen Toronto anrollen sollen. Mit dem nahenden Fall der ersten Klappe beginnt natürlich auch die Suche nach dem perfekten Starttermin, denn nichts färbt stärker auf Erfolg oder Misserfolg ab als eine ideale oder falsche Platzierung im Kinokalender. Im Fall von IT lautet die passende Antwort nun ganz offenbar Spätsommer. Nach Jahren der Gerüchte hat New Line Cinema jetzt nämlich endlich Nägel mit Köpfen gemacht und die heißersehnte King-Adaption für einen Kinostart am 08. September 2017 angekündigt. Bis dahin dürfte sich auch geklärt haben, welcher Schauspieler diesmal in das grausige Clownskostüm von Kultschreck Pennywise schlüpft.

Im Sommer 2015 wurde kurzzeitig Will Poulter (The Maze Runner, The Chronicles of Narnia: The Voyage of the Dawn Treader) mit der Rolle in Verbindung gebracht, auch wenn natürlich fraglich ist, ob diese Verpflichtung auch unter der Leitung von Muschietti Bestand hat. Abgeneigt scheint der Mama-Regisseur allerdings nicht zu sein: „Will Poulter wäre eine großartige Option und steht bei mir ganz oben auf der Liste,“ bestätigt Muschietti.


blairwitch.de
Annemy - 22
Experte (offline)

Dabei seit 12.2015
1230 Beiträge

Geschrieben am: 25.04.2016 um 14:09 Uhr

Die Chancen für ein 'R-Rating' stehen sehr gut. Momentan spricht man vom 'nicht jugendfreien' Kino.

Zitat:

Wie bereits von Anfang an geplant, werden gleich zwei Filme gedreht. In Stephen Kings Romanvorlage wird bekanntlich parallel erzählt, wie sieben Kinder in einer Kleinstadt den Kampf mit einem namenlosen Monster aufnehmen und sie dann Jahre später als Erwachsene erneut mit diesem konfrontiert werden. „Stephen Kings Es – Teil 1“ soll die Geschichte der Kinder erzählen, „Stephen Kings Es – Teil 2“ dann den erneuten Kampf der Erwachsenen. Produzent Roy Lee verriet aber noch, dass es durchaus denkbar sei, dass beide Filme auch später einmal zu einem Film zusammengeschnitten werden. Folglich könnte es also gleich drei Filme geben: den Zweiteiler sowie einen Zusammenschnitt.

Nachdem gerade „Deadpool“ gezeigt hat, dass man auch mit nicht jugendfreien Filmen, mit einem sogenannten R-Rating als Altersfreigabe, viel Geld verdienen kann, wird auch die Adaption von „Es“ ein R-Rating bekommen.

Sollte der Zeitplan, den Roy Lee in Aussicht stellt, eingehalten werden, könnte uns der Zweiteiler bereits 2017 in den Kinos erwarten.

Annemy - 22
Experte (offline)

Dabei seit 12.2015
1230 Beiträge

Geschrieben am: 14.07.2016 um 12:04 Uhr

Nachdem ja ein Weilchen spekuliert wurde, wer den scheinbar freundlichen Clown spielt, wurde nicht nur Bill Skarsgard als Pennywise bestätigt, sondern auch ein erstes Bild veröffentlicht.

[verlinkte Grafik wurde nicht gefunden]

Heißt halt noch nicht viel, aber immerhin.
-6-Degrees- - 24
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
407 Beiträge

Geschrieben am: 16.10.2016 um 15:04 Uhr

Kam der erste Teil schon raus?

#A7X#

Giglamesh - 28
Profi (offline)

Dabei seit 01.2011
905 Beiträge

Geschrieben am: 16.10.2016 um 17:44 Uhr

Ob das momentan ein so guter Zeitpunkt ist?

Per aspera ad astra

RollTheDice - 36
Team-Ulmler (offline)


Dabei seit 04.2005
294 Beiträge

Geschrieben am: 16.10.2016 um 18:49 Uhr

Zitat von Giglamesh:

Ob das momentan ein so guter Zeitpunkt ist?


Ob es so gut ist, sich in einem Land mit mehr Waffen als Einwohnern in nem "scary clown costume" Nachts an die Straßenecke zu stellen um Leute zu erschrecken? ;-)

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
Jonsen, guylncognito, ... mehr anzeigen

guylncognito - 39
Profi (offline)

Dabei seit 01.2016
971 Beiträge

Geschrieben am: 16.10.2016 um 21:49 Uhr

Zitat von MINIMALCHILL:

Vielleicht zeigen sie ja wie er zu diesem monsterclown wurde
na ja wenn sie sich auch nr 80 prozent an das buch halten
müsste ES ja wie herr der ringe werden :-D

Es ist doch gàngiger Kontext, dass ES die Gestalt von Pennywise annimmt, weil sich so immer besonders gut die Kinder anlocken liessen.

Coolest monkey in the jungle.

AngelVicious
Anfänger (offline)

Dabei seit 11.2010
10 Beiträge

Geschrieben am: 17.10.2016 um 01:02 Uhr

Zitat von RollTheDice:

Zitat von Giglamesh:

Ob das momentan ein so guter Zeitpunkt ist?


Ob es so gut ist, sich in einem Land mit mehr Waffen als Einwohnern in nem "scary clown costume" Nachts an die Straßenecke zu stellen um Leute zu erschrecken? ;-)

Was soll passieren? Mann kann dabei doch nur gewinnen! Zumindest als Masochist. Denke gerade an Typen der sich zum ersten mal als "Scary Clown" versuchte und sich gleich eine blutige Nase holte! :D

Abgesehen davon, falls ein Trottel so klug ist einen "Scary Clown" nieder zu schießen, stechen oder prügeln, hat dieser ausgesorgt, bzw. die nahe Verwandtschaft falls er nicht überlebt! ;-)

Aber scheinbar werden in den Kostümen ja auch tatsächliche Verbrechen verübt.
Diese "Gangster Clowns" haben dann wohl eher keinen Anspruch auf Entschädigung, sollten sie gewaltsam zur Strecke gebracht worden sein!


AngelVicious
Anfänger (offline)

Dabei seit 11.2010
10 Beiträge

Geschrieben am: 17.10.2016 um 01:03 Uhr

Zitat von guylncognito:

Zitat von MINIMALCHILL:

Vielleicht zeigen sie ja wie er zu diesem monsterclown wurde
na ja wenn sie sich auch nr 80 prozent an das buch halten
müsste ES ja wie herr der ringe werden :-D

Es ist doch gàngiger Kontext, dass ES die Gestalt von Pennywise annimmt, weil sich so immer besonders gut die Kinder anlocken liessen.

Haha. Ich dachte ES wär der Clown und Pennywise die Spinne. :totlacher:
Annemy - 22
Experte (offline)

Dabei seit 12.2015
1230 Beiträge

Geschrieben am: 18.10.2016 um 15:38 Uhr

Zitat von Giglamesh:

Ob das momentan ein so guter Zeitpunkt ist?


Batman wird's richten. Klick
Außerdem kommt 'ES' erst Herbst 2017 ins Kino.
likuna
Anfänger (offline)

Dabei seit 06.2015
21 Beiträge
Geschrieben am: 26.10.2016 um 15:03 Uhr

Leider wird man nicht mehr diesen heimelichen Horror flair von King einfangen können.
Daher erwarte ich nichts weiter von dem Film...
King_Kloete - 31
Profi (offline)

Dabei seit 10.2004
833 Beiträge

Geschrieben am: 26.10.2016 um 15:08 Uhr

Zitat von likuna:

Leider wird man nicht mehr diesen heimelichen Horror flair von King einfangen können.
Daher erwarte ich nichts weiter von dem Film...


:-D du meinst, dass die Filme schon damals einfach nur lächerlich waren und nicht ein einziger davon auch nur annähernd an die schriftliche Form heranreicht? ;-)

Mir würde jetzt ad hoc nicht eine King-Verfilmung einfallen, die nicht unfreiwillig in eine Komödie abgedriftet wäre...

hail to the king.... kloete

namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 26.10.2016 um 15:33 Uhr

Zitat von King_Kloete:

Zitat von likuna:

Leider wird man nicht mehr diesen heimelichen Horror flair von King einfangen können.
Daher erwarte ich nichts weiter von dem Film...


:-D du meinst, dass die Filme schon damals einfach nur lächerlich waren und nicht ein einziger davon auch nur annähernd an die schriftliche Form heranreicht? ;-)

Mir würde jetzt ad hoc nicht eine King-Verfilmung einfallen, die nicht unfreiwillig in eine Komödie abgedriftet wäre...


Ich habe 3 Tage nicht in meinem neuen Zimmer mit Balkontürrollo schlafen können aufgrund der Gulliszene. Wie KANNST du es wagen?

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
guylncognito, ... mehr anzeigen

Annemy - 22
Experte (offline)

Dabei seit 12.2015
1230 Beiträge

Geschrieben am: 26.10.2016 um 15:33 Uhr
Zuletzt editiert am: 26.10.2016 um 15:42 Uhr

Zitat von King_Kloete:

Zitat von likuna:

Leider wird man nicht mehr diesen heimelichen Horror flair von King einfangen können.
Daher erwarte ich nichts weiter von dem Film...


:-D du meinst, dass die Filme schon damals einfach nur lächerlich waren und nicht ein einziger davon auch nur annähernd an die schriftliche Form heranreicht? ;-)

Mir würde jetzt ad hoc nicht eine King-Verfilmung einfallen, die nicht unfreiwillig in eine Komödie abgedriftet wäre...


1. War 'ES' mit Tim Curry kein Film, sondern eine TV-Serie, respektive Mini-Serie, bestehend aus 2 Episoden.

2. 'Shining' war und ist trotz Kings Kritik und sämtlicher Abweichungen ein ziemlich guter Streifen.

Edit: Zu der Neuauflage muss ich aber eines loswerden. Der neue Pennywise sieht tatsächlich etwas albern aus in seinem Tutu.

[verlinkte Grafik wurde nicht gefunden]
King_Kloete - 31
Profi (offline)

Dabei seit 10.2004
833 Beiträge

Geschrieben am: 26.10.2016 um 15:55 Uhr

Mir wäre nur der alte Film "Stephen Kings Es" bekannt... und der war meines wissens kein Teil einer Serie

hail to the king.... kloete

<<< zurück
 
-1- -2- -3- vorwärts >>>
 

Forum / Film und Fernsehen

(c) 1999 - 2020 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -