Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Film und Fernsehen

Stephen King's ES - Neuverfilmung

  -1- -2- -3- vorwärts >>>  
-6-Degrees- - 23
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
407 Beiträge

Geschrieben am: 25.05.2012 um 20:32 Uhr

Wie einige Fans vielleicht schon gehört haben wird ja Stephen King's ES neu verfilmt und kommt wahrscheinlich dieses oder nächstes Jahr in die Kinos.
Wie findet ihr das Buch und den Originalfilm? Denkt ihr dass sich eine Neuverfilmung lohnt?

#A7X#

Mamba80 - 39
Experte (offline)

Dabei seit 12.2010
1456 Beiträge

Geschrieben am: 25.05.2012 um 20:39 Uhr

Zitat von -6-Degrees-:

Wie einige Fans vielleicht schon gehört haben wird ja Stephen King's ES neu verfilmt und kommt wahrscheinlich dieses oder nächstes Jahr in die Kinos.
Wie findet ihr das Buch und den Originalfilm? Denkt ihr dass sich eine Neuverfilmung lohnt?


Also ich fand die damalige Version nicht schlecht. Das Buch ist natürlich fesselnder da es mehr umschrieben wird der Film. Ob sich ne Neuverfilmung lohnt denke schon warum auch nicht.
Autophagia - 108
Anfänger (offline)

Dabei seit 02.2010
24 Beiträge

Geschrieben am: 25.05.2012 um 21:24 Uhr

lest das buch leute, das hat das zehnfache an inhalt und is durch keinen film zu toppen ;))

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
moody2, ... mehr anzeigen

-6-Degrees- - 23
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
407 Beiträge

Geschrieben am: 25.05.2012 um 21:27 Uhr

Zitat von Mamba80:

Zitat von -6-Degrees-:

Wie einige Fans vielleicht schon gehört haben wird ja Stephen King's ES neu verfilmt und kommt wahrscheinlich dieses oder nächstes Jahr in die Kinos.
Wie findet ihr das Buch und den Originalfilm? Denkt ihr dass sich eine Neuverfilmung lohnt?


Also ich fand die damalige Version nicht schlecht. Das Buch ist natürlich fesselnder da es mehr umschrieben wird der Film. Ob sich ne Neuverfilmung lohnt denke schon warum auch nicht.

naja also ich denke Tim Curry ist als Pennywise kaum zu toppen, aber für die Verfilmung eines Buchs wie "ES" ist es halt schon auch wichtig, dass der Werwolf etc. auch wirklich "real" aussieht und wenn man sich den alten Film heute anschaut, kriegt man da ja eher n Lachkrampf :D

#A7X#

-6-Degrees- - 23
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
407 Beiträge

Geschrieben am: 25.05.2012 um 21:28 Uhr

Zitat von Autophagia:

lest das buch leute, das hat das zehnfache an inhalt und is durch keinen film zu toppen ;))

das steht außer frage ;) ich freu mich trotzdem auf die neuverfilmung

#A7X#

Cadence
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 03.2012
54 Beiträge

Geschrieben am: 25.05.2012 um 22:34 Uhr

WOS? *_*
Oh Gawd, wie genial. ;o
Dank dem Buch konne ich 2 Tage lang nicht schlafn, der Film hat meiner Fantasie dann den REst gegeben.
Dank Filmeffekte 2012 ist mein nervlicher Untergang gesichtert, wuuuy!
Ich freu mich schon! :D

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-M1L0T-, ... mehr anzeigen


Das System wird so überbewertet..

-6-Degrees- - 23
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
407 Beiträge

Geschrieben am: 25.05.2012 um 22:59 Uhr

wieso finden das buch alle so "schlimm" (im sinne von Horror)? Ich liebe das Buch aber ich find s gibt viel furchteinflößendere King-Bücher^^
Ich finde "Es" ist eig nicht so wirklich n horror-buch

#A7X#

Biebe_666 - 42
Champion (offline)

Dabei seit 05.2005
25285 Beiträge

Geschrieben am: 27.05.2012 um 08:20 Uhr

Hm, die sollten lieber die Verfilmung des dunklen Turms voratreiben. "Es" fand ich nicht so toll - den Film.
Narcoleptic - 32
Profi (offline)

Dabei seit 11.2004
792 Beiträge

Geschrieben am: 27.05.2012 um 08:43 Uhr

Zitat von Biebe_666:

Hm, die sollten lieber die Verfilmung des dunklen Turms voratreiben. "Es" fand ich nicht so toll - den Film.


Der Clown Pennywise wurde aber hervorragend durch Tim Curry in Szene gesetzt. Ein Remake ist hier gar nicht so verkehrt. Zumal es sich bei der TV-Verfilmung von 1990 doch nur eben um eine TV-Verfilmung handelt. Ein gutes Buch sollte auch im Kino Beachtung finden. Bei ausgesprochen guten King-Verfilmungen wie "Friedhof der Kuscheltiere", "Misery", "The Green Mile" oder Stanley Kubrick's "The Shining" (wobei es bei letzterem ein TV-Film Remake gibt) wäre ein weiterer Kinorelease total fürn Arsch! Ich hoffe dass die Macher es schaffen ein passendes Äquivalent zu Tim Curry zu finden und einen guten Regisseur mit diesem Projekt zu betrauen.

Don´t do drugs...

Biebe_666 - 42
Champion (offline)

Dabei seit 05.2005
25285 Beiträge

Geschrieben am: 27.05.2012 um 09:46 Uhr

Zitat von Narcoleptic:

Zitat von Biebe_666:

Hm, die sollten lieber die Verfilmung des dunklen Turms voratreiben. "Es" fand ich nicht so toll - den Film.


Der Clown Pennywise wurde aber hervorragend durch Tim Curry in Szene gesetzt. Ein Remake ist hier gar nicht so verkehrt. Zumal es sich bei der TV-Verfilmung von 1990 doch nur eben um eine TV-Verfilmung handelt. Ein gutes Buch sollte auch im Kino Beachtung finden. Bei ausgesprochen guten King-Verfilmungen wie "Friedhof der Kuscheltiere", "Misery", "The Green Mile" oder Stanley Kubrick's "The Shining" (wobei es bei letzterem ein TV-Film Remake gibt) wäre ein weiterer Kinorelease total fürn Arsch! Ich hoffe dass die Macher es schaffen ein passendes Äquivalent zu Tim Curry zu finden und einen guten Regisseur mit diesem Projekt zu betrauen.

Naja, nicht jedes Buch muss zum Film werden. ich fand übrigens auch Friedhof der Kuscheltiere scheisse. Da gabs weitere bessere, wie brennen muss salem, standy by me, die verurteilten. Wieviele King-verfilmungen gabs eigentlich, ich glaub über 50.
Sevas_Tra
Profi (offline)

Dabei seit 05.2011
950 Beiträge

Geschrieben am: 30.05.2012 um 13:29 Uhr
Zuletzt editiert am: 30.05.2012 um 14:17 Uhr

Das Buch hab ich neulich erst wieder gelesen. Ich mag es immernoch!!!!

Die Gerüchte haben schon so um 2004 angefangen und seitdem warte ich auch sehnlichst. Allem Anschein wollen die Leutz sich diesmal mehr am Buch orientieren, was jedem Fan erfreuen sollte.
ABER: Allerdings hab ich auch gelesen, dass der Film allem Anschein nur eine Laufzeit von 2 STUNDEN haben soll!!!!

Keine Ahnung wie die das umsetzen wollen. 3-4 Stunden (2 Filme) sollten meiner Meinung nach drin sein
Pennywise soll noch psychopatischer rüberkommen als im ersten TV-Film.

Momentan ist der Film auf 2014 datiert, aber ich glaube dem nicht so recht.

Zitat von Biebe_666:

Hm, die sollten lieber die Verfilmung des dunklen Turms voratreiben. "Es" fand ich nicht so toll - den Film.


Allem Anschein nach soll "Der dunkle Turm" noch vor ES folgen. Darum bezweifel ich auch ganz stark, dass Pennywise 2014 überhaupt ins Kino kommt.

Art is the best way to say 'Fuck you' to reality

MINIMALCHILL - 39
Experte (offline)

Dabei seit 01.2010
1057 Beiträge

Geschrieben am: 01.06.2012 um 09:28 Uhr

Vielleicht zeigen sie ja wie er zu diesem monsterclown wurde
na ja wenn sie sich auch nr 80 prozent an das buch halten
müsste ES ja wie herr der ringe werden :-D
-6-Degrees- - 23
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
407 Beiträge

Geschrieben am: 03.06.2014 um 23:09 Uhr

Zitat von Sevas_Tra:

Das Buch hab ich neulich erst wieder gelesen. Ich mag es immernoch!!!!

Die Gerüchte haben schon so um 2004 angefangen und seitdem warte ich auch sehnlichst. Allem Anschein wollen die Leutz sich diesmal mehr am Buch orientieren, was jedem Fan erfreuen sollte.
ABER: Allerdings hab ich auch gelesen, dass der Film allem Anschein nur eine Laufzeit von 2 STUNDEN haben soll!!!!

Keine Ahnung wie die das umsetzen wollen. 3-4 Stunden (2 Filme) sollten meiner Meinung nach drin sein
Pennywise soll noch psychopatischer rüberkommen als im ersten TV-Film.

Momentan ist der Film auf 2014 datiert, aber ich glaube dem nicht so recht.

Zitat von Biebe_666:

Hm, die sollten lieber die Verfilmung des dunklen Turms voratreiben. "Es" fand ich nicht so toll - den Film.


Allem Anschein nach soll "Der dunkle Turm" noch vor ES folgen. Darum bezweifel ich auch ganz stark, dass Pennywise 2014 überhaupt ins Kino kommt.

Also 2014 hätten wir ja mittlerweile :D Aber geht noch nix voran oder?

#A7X#

Bloodcake - 23
Profi (offline)

Dabei seit 04.2014
403 Beiträge

Geschrieben am: 03.06.2014 um 23:23 Uhr

Zitat von -6-Degrees-:

Zitat von Sevas_Tra:

Das Buch hab ich neulich erst wieder gelesen. Ich mag es immernoch!!!!

Die Gerüchte haben schon so um 2004 angefangen und seitdem warte ich auch sehnlichst. Allem Anschein wollen die Leutz sich diesmal mehr am Buch orientieren, was jedem Fan erfreuen sollte.
ABER: Allerdings hab ich auch gelesen, dass der Film allem Anschein nur eine Laufzeit von 2 STUNDEN haben soll!!!!

Keine Ahnung wie die das umsetzen wollen. 3-4 Stunden (2 Filme) sollten meiner Meinung nach drin sein
Pennywise soll noch psychopatischer rüberkommen als im ersten TV-Film.

Momentan ist der Film auf 2014 datiert, aber ich glaube dem nicht so recht.

Zitat von Biebe_666:

Hm, die sollten lieber die Verfilmung des dunklen Turms voratreiben. "Es" fand ich nicht so toll - den Film.


Allem Anschein nach soll "Der dunkle Turm" noch vor ES folgen. Darum bezweifel ich auch ganz stark, dass Pennywise 2014 überhaupt ins Kino kommt.

Also 2014 hätten wir ja mittlerweile :D Aber geht noch nix voran oder?


gdgfdfggd
Biebe_666 - 42
Champion (offline)

Dabei seit 05.2005
25285 Beiträge

Geschrieben am: 04.06.2014 um 00:40 Uhr

es hört nie auf

Soso, Obi Wans Lerhmeister und "Jo Mister White" sind dieses mal im Gespräch^^
Annemy - 22
Experte (offline)

Dabei seit 12.2015
1230 Beiträge

Geschrieben am: 21.04.2016 um 11:57 Uhr
Zuletzt editiert am: 21.04.2016 um 11:58 Uhr

Zitat:

Cary Fukunaga (True Detective, Beasts of No Nation) war im Sommer 2015 nur einen Monat vom angepeilten Produktionsbeginn entfernt, als er sich überraschend von Stephen King’s ES zurückzog und die kreativen Leitung an New Line Cinema zurückgab. Damit gingen dem Studio nicht nur Filmemacher, sondern auch Jahre der Vorarbeit verloren. Im Herbst konnte man sich schließlich auf einen passenden Ersatz einigen. Der hört auf den Namen Andy Muschietti und ist der Schöpfer hinter dem 2013 veröffentlichten Horrorhit Mama. Genau zwölf Monate nach dem überraschenden Aus soll er nun dort weitermachen, wo Fukunaga aufgehört hat. Der kanadischen Zeitung 24 Hours zufolge konnte mit New Line jetzt nämlich ein Abkommen getroffen werden, um die Verfilmung des Kult-Schockers in Toronto und Umgebung zu drehen. Fallen soll die erste Klappe zum Film bereits am 21. Juni 2016 und würde Cast und Crew fast den ganzen Sommer, nämlich bis zum 22. September 2016 beschäftigen. Bekannt ist derzeit nur, dass Muschietti an dem Konzept festhalten und ES in eigenständigen Filmen, jeweils aus Sicht der Kinder und Erwachsenen, abdrehen will.

Produzent Roy Lee: „Wir halten uns sehr nah an das Ausgangsmaterial, gehen aber dennoch anders an die Thematik heran. Den Kindern und Erwachsenen wird jeweils ein Film gewidmet. Später könnte man beide dann durchaus zu einem gemeinsamen Film zusammenschneiden.“


Blah
  -1- -2- -3- vorwärts >>>
 

Forum / Film und Fernsehen

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -