Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Film und Fernsehen

Last seen Film - Sammelthread

<<< zurück   -1- ... -132- -133- -134-  
__Eddie__ - 39
Experte (offline)

Dabei seit 11.2007
1420 Beiträge

Geschrieben am: 12.02.2019 um 10:27 Uhr
Zuletzt editiert am: 12.02.2019 um 10:40 Uhr

MEG (Original The MEG)

Man muss dazu sagen ich liebe diese Trashigen Hai-Filmchen. Hier haben wir aber ein Blockbusterfilm mit Hollywood besetzung in Form von Jason Statham und Rainn Wilson.Klassisches Thema, der Megalodon.Dennoch eine chinesisch-amerikanische Co-Produktion, und das macht sich eben bemerkbar. Bin davon kein Fan eigentich. Vielleicht habe ich zuviel erwartet.
Es ist ein netter Abendfilm aber sonst auch nichts. Optisch sehr gut gemacht, Story OK, Aktion OK aber Dialoge etwas Flach. Für Trash zu gut aber für Blockbuster einige schwächen.

Unter einer Fichtenwurzel hörte ich einen Wichtel furzen

Barmonster - 35
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
3904 Beiträge

Geschrieben am: 12.02.2019 um 14:30 Uhr
Zuletzt editiert am: 12.02.2019 um 17:12 Uhr

Venom

eigentlich genau das, was ich befürchtet habe: man will einen Antihelden, der auch optisch sehr beeindruckend und bösartig wirkt, aber der Film selbst ist viel zu brav. Venom ist ein eingeweidefressendes Monster und selbst die beiden Male, die Venom einem Menschen den Kopf abbeißt, fließt nicht ein Tröpfchen Blut. Ich bin kein Fan von Splatter, aber sowas find ich auch nicht richtig.
In der Aftercreditscene gibts dann auch gleich eine Anspielung auf den nächsten Gegenspieler: für Fans vermutlich wenig überraschend (ich war jedenfalls nicht überrascht) wird es sich hier um Carnage handeln, aber spätestens da MUSS noch eine ordentliche Schippe zugelegt werden, sonst wird das nix.

Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus!

ChrisM - 41
Halbprofi (online)

Dabei seit 10.2005
209 Beiträge

Geschrieben am: 12.02.2019 um 18:33 Uhr

Zitat von Barmonster:

Venom

eigentlich genau das, was ich befürchtet habe: man will einen Antihelden, der auch optisch sehr beeindruckend und bösartig wirkt, aber der Film selbst ist viel zu brav. Venom ist ein eingeweidefressendes Monster und selbst die beiden Male, die Venom einem Menschen den Kopf abbeißt, fließt nicht ein Tröpfchen Blut. Ich bin kein Fan von Splatter, aber sowas find ich auch nicht richtig.
In der Aftercreditscene gibts dann auch gleich eine Anspielung auf den nächsten Gegenspieler: für Fans vermutlich wenig überraschend (ich war jedenfalls nicht überrascht) wird es sich hier um Carnage handeln, aber spätestens da MUSS noch eine ordentliche Schippe zugelegt werden, sonst wird das nix.


Vor allem war aber die Handlung total vorraussehbar - enttäuschend, leider.

Wir arbeiten um uns selbst zu verbessern — und den Rest der Menschheit. Jean-Luc Picard

__Eddie__ - 39
Experte (offline)

Dabei seit 11.2007
1420 Beiträge

Geschrieben am: 15.02.2019 um 09:05 Uhr

Avengers: Infinity War

Echt klasse Avenger Film wieder.War ja nach Guardians of Galaxy Vol.2 echt skeptisch ob das jetzt nicht alles zu überdreht wirkt langsam. Finde aber den Avenger habe sie sehr gut hinbekommen. Klasse Optik, Story sehr gut, die Schauspieler top, vor allem werd ich doch noch ein Tom Holland Fan als Spidy. Auch die Zusammenführung der Avengers, Guardians und Doktor Strange hat gut funktioniert.
Allerdings braucht man bald doch alles Wissen der MCU um in der Story richtig mitzukommen. Das ist insgesamt einiges an Filmmaterial, aber es lohnt sich.
Und immer Abspann vorspulen da immer danach mittlerweile noch wichtige Hinweise auf kommende Filme hindeuten.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
__Isa__, ... mehr anzeigen


Unter einer Fichtenwurzel hörte ich einen Wichtel furzen

Inception_ - 27
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
472 Beiträge

Geschrieben am: 27.02.2019 um 22:39 Uhr
Zuletzt editiert am: 27.02.2019 um 22:41 Uhr

Hard Powder -- mit Liam Neeson
Keine Action, flache Handlung, flacher Humor. Nicht zu empfehlen für Liam Neeson Fans à la "96 Hours", "Unknown Identity", "The Grey -- Unter Wölfen", "Non-Stop", "Run all Night".

Science, 128√e980 .. :*

Barmonster - 35
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
3904 Beiträge

Geschrieben am: 28.02.2019 um 13:02 Uhr

Drachen Zähmen Leicht Gemacht 3

leider etwas enttäuschend. War der 2. Teil zumindest meiner Meinung nach noch eine würdige Nachfolge des grandiosen ersten Filmes, wird beim dritten leider nur noch auf Romantik gesetzt. Rasante Flugszenen, die in den ersten beiden Filmen in 3D auch wirklich genial rüberkamen, gibt es hier nicht mehr. Leidglich 2 Szenen lassen wieder so ein bisschen die Kinnlade nach unten wandern, aber man hat kaum angefangen sich über die Szene zu freuen, da ist sie auch schon wieder vorbei.
Immerhin findet die ganze Geschichte um Hicks, Ohnezahn und Astrid im dritten Teil einen halbwegs zufriedenstellenden Abschluss und man muss nicht befürchten, dass die Reihe einfach weiter blind ausgeschlachtet wird.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
_DarkVampire, ... mehr anzeigen


Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus!

Perle_96 - 23
Anfänger (offline)

Dabei seit 08.2017
10 Beiträge
Geschrieben am: 28.02.2019 um 22:34 Uhr
Zuletzt editiert am: 28.02.2019 um 22:34 Uhr

Isn't it Romantic? - https://www.youtube.com/watch?v=uOalJfbNYpE
ulm_er_26 - 31
Anfänger (online)

Dabei seit 05.2014
2 Beiträge
Geschrieben am: 01.03.2019 um 06:59 Uhr

Zitat von Inception_:

Hard Powder -- mit Liam Neeson
Keine Action, flache Handlung, flacher Humor. Nicht zu empfehlen für Liam Neeson Fans à la "96 Hours", "Unknown Identity", "The Grey -- Unter Wölfen", "Non-Stop", "Run all Night".



schau dir mal das orginal an!
__Isa__ - 18
Anfänger (offline)

Dabei seit 02.2019
12 Beiträge

Geschrieben am: 26.07.2019 um 08:22 Uhr

Hab World War Z angeschaut. Klasse Film und Brad Pitt ist absolut klasse

Du wurdest geboren um echt zu sein, nicht um perfekt zu sein

__Eddie__ - 39
Experte (offline)

Dabei seit 11.2007
1420 Beiträge

Geschrieben am: 30.09.2019 um 13:48 Uhr

Robot Overlords – Herrschaft der Maschinen (AmazonPrime)

Gillian Anderson und Ben Kingsley sind die prominenten Zugpferde, doch die eigentlichen Hauptdarsteller und Handlungsträger sind Kinder in diesem deshalb auch geradewegs an Jugendliche adressierten und auf solche zugeschnittenen Science-Fiction-Abenteuer. Die Story erzählt nicht viel Neues, wird jedoch unterhaltsam vorgetragen, und trotz eines vergleichsweise niedrigen Budgets können sich die Spezialeffekte sehen lassen. Guter Griff für SF-Fans aber definitiv kein Blockbuster.

Unter einer Fichtenwurzel hörte ich einen Wichtel furzen

-miep-
Champion (offline)

Dabei seit 03.2006
3438 Beiträge

Geschrieben am: 30.09.2019 um 15:39 Uhr

Zitat von __Isa__:

Hab World War Z angeschaut. Klasse Film und Brad Pitt ist absolut klasse

Das ist das erste mal, dass mir jemand mitteilt, dass der Film gut sei. Bei mir ist er definitiv auf der Flop5 Liste der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe...

There are two things to help you dance: love and drugs. best, you get both.

__Isa__ - 18
Anfänger (offline)

Dabei seit 02.2019
12 Beiträge

Geschrieben am: 02.10.2019 um 10:42 Uhr

Zitat von -miep-:

Zitat von __Isa__:

Hab World War Z angeschaut. Klasse Film und Brad Pitt ist absolut klasse

Das ist das erste mal, dass mir jemand mitteilt, dass der Film gut sei. Bei mir ist er definitiv auf der Flop5 Liste der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe...

Echt jetzt ? Nein definitiv nicht Flop5. Dafür ist Brad Pitt zu gut

Du wurdest geboren um echt zu sein, nicht um perfekt zu sein

Niriana - 35
Profi (offline)

Dabei seit 10.2005
505 Beiträge

Geschrieben am: 02.10.2019 um 22:14 Uhr

Zitat von __Eddie__:

Robot Overlords – Herrschaft der Maschinen (AmazonPrime)

Gillian Anderson und Ben Kingsley sind die prominenten Zugpferde, doch die eigentlichen Hauptdarsteller und Handlungsträger sind Kinder in diesem deshalb auch geradewegs an Jugendliche adressierten und auf solche zugeschnittenen Science-Fiction-Abenteuer. Die Story erzählt nicht viel Neues, wird jedoch unterhaltsam vorgetragen, und trotz eines vergleichsweise niedrigen Budgets können sich die Spezialeffekte sehen lassen. Guter Griff für SF-Fans aber definitiv kein Blockbuster.


Haben uns zufällig heute diesen Film angesehen und ne, der ist kein guter Griff, für niemanden. Das Konzept des Filmes ist nichts Neues aber nicht schlecht. Der Film lässt so schnell nach... Keine Ahnung was Gillian Anderson und Ben Kingsley dazu bewogen hat da mitzuspielen

Eine einzige Träne kann mehr bitteres Salz enthalten als ein ganzer Ozean

<<< zurück
 
-1- ... -132- -133- -134- [Antwort schreiben]

Forum / Film und Fernsehen

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -