Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Wissenschaft und Technik

Hilfe! Chemie Uni

Drechenlard - 29
Anfänger (offline)

Dabei seit 12.2015
3 Beiträge
Geschrieben am: 22.09.2016 um 20:48 Uhr

Hallo liebe Team-Ulmer,

ich fange dieses Wi/Se an der Uni Ulm an Biologie zu studieren.
Habe allerdings keine Vorkenntnisse in Chemie, da dieses Fach an meinem Berufskolleg nicht unterrichten wurde.
Nun bin ich auf der Suche nach Literatur aus der ich die Grundlagen - Abitur nachholen kann.
Wenn jemand ein gutes Buch kennt, das von Null beginnt wäre ich sehr Dankbar.

Lg Dreche


Giglamesh - 28
Profi (offline)

Dabei seit 01.2011
905 Beiträge

Geschrieben am: 22.09.2016 um 21:16 Uhr

Schau ins Modulhandbuch. Da wird häufig auch Literatur angegeben!

Per aspera ad astra

namnam123 - 31
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 22.09.2016 um 22:35 Uhr

Zitat von Drechenlard:

Hallo liebe Team-Ulmer,

ich fange dieses Wi/Se an der Uni Ulm an Biologie zu studieren.
Habe allerdings keine Vorkenntnisse in Chemie, da dieses Fach an meinem Berufskolleg nicht unterrichten wurde.
Nun bin ich auf der Suche nach Literatur aus der ich die Grundlagen - Abitur nachholen kann.
Wenn jemand ein gutes Buch kennt, das von Null beginnt wäre ich sehr Dankbar.

Lg Dreche



Si. Kannst du nicht alternativ Tutoren oder Vorlesende ausfindig machen? An meiner Uni gabs damals n Studiboard/Website der Fachschaft, da trieben sich immer höhere Semester unter den Erstis rum. Oder du suchst übergreifende Studiboards, der ein oder andere hätte sicher dasselbe Problem.
Barmonster - 35
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
3894 Beiträge

Geschrieben am: 22.09.2016 um 22:46 Uhr

wenn du den Mortimer durchackerst, hast du auf jeden Fall ne solide Grundlage.

Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus!

AFRO95 - 23
Profi (offline)

Dabei seit 01.2008
481 Beiträge
Geschrieben am: 24.09.2016 um 09:31 Uhr

soweit ich weiß fangen die bei 0 an und gehen erstmal nur bis zum abistoff

www.gidf.de

Humbertchen - 30
Halbprofi (offline)

Dabei seit 03.2016
139 Beiträge
Geschrieben am: 25.09.2016 um 09:14 Uhr

Wenn man sich schon mit solch elementaren Fragen befassen muss, hat in einem naturwissenschaftlichen Fach nichts verloren. Ohne Scheiß, werd Sozialpädagoge oder so.
Barmonster - 35
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
3894 Beiträge

Geschrieben am: 25.09.2016 um 09:39 Uhr

Zitat von Humbertchen:

Wenn man sich schon mit solch elementaren Fragen befassen muss, hat in einem naturwissenschaftlichen Fach nichts verloren. Ohne Scheiß, werd Sozialpädagoge oder so.


was für ein Blödsinn...solange man Interesse hat und auch wirklich motiviert ist, sich das nötige Grundwissen draufzuschaffen, ist das überhaupt kein Problem.
Was ist denn so falsch daran, nach guter Literatur zum Selbststudium zu fragen?
Ist deiner Meinung nach jeder für ein Biologie-Studium untauglich, der nicht einen Chemie-Leistungskurs in der Oberstufe hatte? Oder liegt es daran, dass er nicht vollkommen selbsständig die bestmögliche Literatur findet?

[zustimmen3 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-miep-, weylen, _BlackLight_, ... mehr anzeigen


Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus!

namnam123 - 31
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 25.09.2016 um 09:54 Uhr

Ist vielleicht ein knackiger Zeitplan, sich das jetzt noch reinzuziehen, sofern der 15. bald kommt, wenn das Fach ab Beginn unterrichtet wird. Mit gutem Willen geht sicher alles. So krass ist Schulchemie auch nicht.
Drechenlard - 29
Anfänger (offline)

Dabei seit 12.2015
3 Beiträge
Geschrieben am: 26.09.2016 um 21:24 Uhr

Danke für eure Antworten.
Habe mich nun für "Chemie verstehen" von Edgar Wawra entschieden.
Liefert einen guten Überblick über die Themen von denen man wissen sollte,
Der Mortimer ist mir dann doch etwas zu Umfangreich für die kurze Zeit.
Wird schon klappen.

Lg Dreche
Humbertchen - 30
Halbprofi (offline)

Dabei seit 03.2016
139 Beiträge
Geschrieben am: 27.09.2016 um 16:00 Uhr

Zitat von Barmonster:

Zitat von Humbertchen:

Wenn man sich schon mit solch elementaren Fragen befassen muss, hat in einem naturwissenschaftlichen Fach nichts verloren. Ohne Scheiß, werd Sozialpädagoge oder so.


was für ein Blödsinn...solange man Interesse hat und auch wirklich motiviert ist, sich das nötige Grundwissen draufzuschaffen, ist das überhaupt kein Problem.
Was ist denn so falsch daran, nach guter Literatur zum Selbststudium zu fragen?
Ist deiner Meinung nach jeder für ein Biologie-Studium untauglich, der nicht einen Chemie-Leistungskurs in der Oberstufe hatte? Oder liegt es daran, dass er nicht vollkommen selbsständig die bestmögliche Literatur findet?


Hat nichts mit einem Chemie-Leistungskurs zu tun, sondern an letzterem, wie Du schon schreibst. Das ist wirklich keine schwierige Übung, sich mit dem Stoffplan eines Kurses vertraut zu machen. Scheitert man schon an solch einem Vorhaben, dann sollte man sich überlegen, ob man fürs Studium geeignet ist. Das gilt übrigens für alle Fächer.
Barmonster - 35
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
3894 Beiträge

Geschrieben am: 27.09.2016 um 20:37 Uhr

Zitat von Humbertchen:

Zitat von Barmonster:

Zitat von Humbertchen:

Wenn man sich schon mit solch elementaren Fragen befassen muss, hat in einem naturwissenschaftlichen Fach nichts verloren. Ohne Scheiß, werd Sozialpädagoge oder so.


was für ein Blödsinn...solange man Interesse hat und auch wirklich motiviert ist, sich das nötige Grundwissen draufzuschaffen, ist das überhaupt kein Problem.
Was ist denn so falsch daran, nach guter Literatur zum Selbststudium zu fragen?
Ist deiner Meinung nach jeder für ein Biologie-Studium untauglich, der nicht einen Chemie-Leistungskurs in der Oberstufe hatte? Oder liegt es daran, dass er nicht vollkommen selbsständig die bestmögliche Literatur findet?


Hat nichts mit einem Chemie-Leistungskurs zu tun, sondern an letzterem, wie Du schon schreibst. Das ist wirklich keine schwierige Übung, sich mit dem Stoffplan eines Kurses vertraut zu machen. Scheitert man schon an solch einem Vorhaben, dann sollte man sich überlegen, ob man fürs Studium geeignet ist. Das gilt übrigens für alle Fächer.


wow...wie konnte ich nur mein Studium abschließen, wo ich doch auch immer andere (höhere Semester) Studenten gefragt habe, was die so an Literatur empfehlen würden? Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es eine ganze Reihe meiner Kommilitonen ähnlich gehandhabt haben...

Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus!

namnam123 - 31
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 27.09.2016 um 20:49 Uhr

Bin ich zu dumm zum Laufen, weil ich einen Läufer nach seinen Schuhen frage? Jap.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Barmonster, ... mehr anzeigen

siddich - 30
Experte (offline)

Dabei seit 12.2005
1217 Beiträge

Geschrieben am: 30.09.2016 um 00:20 Uhr

Zitat von Drechenlard:

Danke für eure Antworten.
Habe mich nun für "Chemie verstehen" von Edgar Wawra entschieden.
Liefert einen guten Überblick über die Themen von denen man wissen sollte,
Der Mortimer ist mir dann doch etwas zu Umfangreich für die kurze Zeit.
Wird schon klappen.

Lg Dreche


mach dir nicht ins hemd, aber bleib einfach dran. hatte das selbe problem, allerdings is es mit fleiß machbar.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Drechenlard, ... mehr anzeigen


Immer mit der Ruhe.

  [Antwort schreiben]

Forum / Wissenschaft und Technik

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -