Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Reiselust

Again - billiger Campingurlaub in Italien/Kroatien

  -1- -2- -3- vorwärts >>>  
Kilka - 4
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
5517 Beiträge

Geschrieben am: 18.07.2013 um 21:13 Uhr

Hey liebe Leute,

der Kampfkeks möchte jetzt auch mal nach Italien.
Ich habe hier schon im Forum und auch im Internet nach was brauchbarem gesucht und nichts gutes gefunden.
Ich würde gern einen Campingurlaub machen, so mit Zelten, am Meer, mit dem Auto und mindestens 3 Personen (steht noch nicht ganz fest, wer alles).
Ich check die Preislisten auch nicht so ganz und ich möchte schon in der zweiten Augustwoche fahren!
Könnt ihr mir was empfehlen, habt ihr Links, ward ihr selber dieses oder letztes Jahr schon in Italien beim Zelten oder habt ihr es noch vor, aber shcon alles fertig geplant?
Bitte um Hilfe und bin euch jetzt schon mal dankbar :)

From Kampfkeks with Love, xoxo

Ich mach Ragü aus dir!

AlbernerUser
Experte (offline)

Dabei seit 09.2012
1814 Beiträge
Geschrieben am: 18.07.2013 um 22:43 Uhr

Brauchst du unbedingt nen Campingplatz oder würdet ihr auch wildcampen?
Kilka - 4
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
5517 Beiträge

Geschrieben am: 18.07.2013 um 22:56 Uhr

Zitat von AlbernerUser:

Brauchst du unbedingt nen Campingplatz oder würdet ihr auch wildcampen?


Ich würde gern mal legal Urlaub machen... naja, zumindest was das Zelten angeht :D

Ich mach Ragü aus dir!

SavanTorian
Profi (offline)

Dabei seit 10.2011
828 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 00:26 Uhr
Zuletzt editiert am: 19.07.2013 um 00:45 Uhr

preisklasse?

es ist immer nice,
wenn man nix weiss
ueber den preis,
denn der is ja bekanntlich heiss... :-D

generell, italiene, wenn nicht im letzten dreckloch wohnen willst, egal ob hotel oder camping, ist teuer. alles ist extra berechnet und oft sind die campingplatz hoster unverschaemt.

ich wuerde an deiner stelle nach kroatien. / istrien. ist (noch) etwas guenstiger und auch schoener, weil nicht total ueberlaufen.

link:

ansonsten: camping italy

wenn du bei google eingibst:

camping+italien

camping && italien

dann findest reichlich links zum suchen :)

viel glueck und viel spass :daumenhoch:

2 ▼ 4 0

djrene - 52
Champion (offline)

Dabei seit 02.2010
2295 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 00:27 Uhr
Zuletzt editiert am: 19.07.2013 um 00:30 Uhr

Da Du nicht schreibst was Du für "günstig" hältst und vor allem nicht wo Du in Italien hin willst (zwischen Jesolo und Sizilien ist ein klitzekleiner Unterschied), empfehle ich Dir ein absolutes Highlight. Orbetello/Albinia, an der Halbinsel Monte Argentario. Dort gibt es zig Campingplätze unter Pinien, direkt am Meer. Und dort ist das Meer sauber, nicht so wie im Sommer die Adria. Wir waren da öfters mit dem Wohnmobil und haben immer ohne Buchung was gefunden. Muß man halt evtl. etwas flexibel sein und rumfahren und fragen (Italienisch in Brocken hilft, Französisch besser als Englisch - Deutsch im Regelfall gar nicht). Als Tip sei Dir mal das hier empfohlen:
Orbetello
Da den Reiter "Camping" bei den Preisen wählen, ausser Du willst ein Hauszelt bzw. Mobile Home mieten - geht auch.

Wenn man was sehen will ist die Lage genial. 1,5 Stunden nach Rom, 3 Stunden Nach Neapel und zum Vesuv und schon auf dem Weg dahin oder heimwärts kann man nach Verona, Pisa, Siena oder Carrara fahren.


Solltest Du nur Interesse an Strand und Party haben, vergiss was ich geschrieben habe und fahr nach Jesolo oder Rimini, oder noch besser nach Lloret, das ist dann halt Spanien ;-)

Meine Nachbarn kennen Jim Marshall nicht, aber sie hassen ihn.

Kilka - 4
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
5517 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 00:33 Uhr

Günstig wäre, wenn pro Person zusammen mit der Autofahrt nicht mehr als 150 Euro zusammen kommt - falls das überhaupt möglich ist :/ . Sollte am besten auch nicht weit sein, also nicht gerade am anderen Ende von Italien.

Aber der Link, den du mir geschickt hast, ist zumindest schon mal gut.
Lloret ist mir ehrlich gesagt zu weit - ausser der Fahrer ist damit einverstanden :D.


Ich mach Ragü aus dir!

raubelefant - 34
Champion (offline)

Dabei seit 11.2009
2425 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 00:42 Uhr

Kroatien gehört seit 1. juli zu EU, die Einreise ist damit schonmal einfacher.
Ex-Yu hat leider keine richtigen sandstrände so wie die Ostsee. Mehr steinstrände.
Wenn du schönen Strand willst würd ich Ostee empfehlen.
Kroatien/Italien hat ansonsten von Sehenswürdigkeiten einiges zu bieten.
vom Klima natürlich auch.(falls hierzulande wieder dauerregen herrscht)
Falls du nach kroatien gehst, schau ob du Bosnische Pita zum essen bekommst oder mach nen abstecher nach Bosnien. Pita mit kartoffeln (Krompirusa) ist übelst lecker. Das ganze kann man als kartoffelstrudel beschreiben, ist aber kein klassischer Strudelteig wie sich ihn vom Apfelstrudel her vorstellt.


[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
woumbadz, ... mehr anzeigen


Odi profanum vulgus et arceo-Ich verachte den ungebildeten Pöbel und meide ihn

le_mon - 31
Experte (offline)

Dabei seit 02.2011
1778 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 00:44 Uhr

Nur mal angenommen du suchst Venedig aus, der nächste Ort am Meer von Ulm aus.
das wären laut google maps für hin und zurück ca. 176€ Spritkosten.
Laut deinen Infos seid ihr zu dritt.
Bleiben also noch 274€ in der Reisekasse übrig.
damit kannst du nun auf Campingplatzsuche gehen.
Oder soll davon auch noch Proviant bezahlt werden?
Dann Gute Nacht :-D

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-Vivaa_Laaa-, ... mehr anzeigen

raubelefant - 34
Champion (offline)

Dabei seit 11.2009
2425 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 00:53 Uhr

schonmal nen Bus oder Zug,Flug in betracht gezogen?
der Sprit in Italien ist verdammt teuer.
oder evtl nen autozug. gibt da öfters so sparangebote von der Bahn.
da mußt mal draufguggen. des würde so einige staus ersparen

Odi profanum vulgus et arceo-Ich verachte den ungebildeten Pöbel und meide ihn

Kilka - 4
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
5517 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 00:56 Uhr

Aber dann müsst ich ja auch noch dort vor Ort zu Fus oder mit dem Bus rumgurken.. ich weiß nicht, ob das so cool ist..^^ und Campen gehen und dann mit der Bahn dort hin, neee, forget it :D.

Ich mach Ragü aus dir!

raubelefant - 34
Champion (offline)

Dabei seit 11.2009
2425 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 01:03 Uhr

Zitat von Kilka:

Aber dann müsst ich ja auch noch dort vor Ort zu Fus oder mit dem Bus rumgurken.. ich weiß nicht, ob das so cool ist..^^ und Campen gehen und dann mit der Bahn dort hin, neee, forget it :D.

dann geh doch biwakieren wie beim Militär. Stiefel + 30kgMarschgepäck :-)))
mit klappspaten zum Klloschaufeln und EPA bzw. MrE. letzteres is besser. Is Ami EPA.
nimm nen Klappfahrad mit und nen (Falt)Anhänger)
Schau dir des mit Dem DB AutoZug mal an.
Meiner Erfahrung nach sin BW-Rucksäcke besser zum Reisen geeignet als dämliche Trolley back koffer dingens.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Kulakoff, ... mehr anzeigen


Odi profanum vulgus et arceo-Ich verachte den ungebildeten Pöbel und meide ihn

Kilka - 4
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
5517 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 01:28 Uhr

Ich will ENTSPANNUNG VERDAMMT und kein Bundeswehrtraining. :P

Ich mach Ragü aus dir!

le_mon - 31
Experte (offline)

Dabei seit 02.2011
1778 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 01:38 Uhr

Entspannt gehts, wenn du einfach packst und los fährst. Dass du dann nicht jeden Euro umdrehen darfst, müsste klar sein.

Aber einfach dann von Platz zu Platz fahren bis was günstiges auftaucht, hat bisher meistens geklappt.

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
Der666Diablo, -Vivaa_Laaa-, ... mehr anzeigen

raubelefant - 34
Champion (offline)

Dabei seit 11.2009
2425 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 01:46 Uhr

Zitat von Kilka:

Ich will ENTSPANNUNG VERDAMMT und kein Bundeswehrtraining. :P

Trotzdem ist ein BW rucksack eins der besten Gepäckmittel.
besser als,trolley,reisekoffer und sporttasche. Die sind allesamt unhandlich und nach 10 min bekommt man lahme hände und flügel.
Den Rucksack hast auf dem Rücken gleichmäßig, man hat die Hände frei, links und rechts passen Getränkeflaschen wunderbar rein. Man kommt von oben und unten an die dinge ran die man benötigt und kann dementsprechend packen. dazu noch die fäche im Deckel in denen man einige unterbringt was man benötigt ohne den ganzen rucksack aufmachen zu müßen.
oben drauf sind schnüre die hals halterung für den schlafsack dienen den man obendrauf packt.
zudem ist normalerweise eine gefaltete isomatte als rckenpolster drin.

für eventuelles schlechtes wetter empfehle ich den BW- ABC Poncho. derist zwar hässlich und grau aber dafür absolut wasserdicht und kann auch über das Zelt gespannt werden als Nässeschutz.

Odi profanum vulgus et arceo-Ich verachte den ungebildeten Pöbel und meide ihn

raubelefant - 34
Champion (offline)

Dabei seit 11.2009
2425 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 01:48 Uhr

Zitat von le_mon:

Entspannt gehts, wenn du einfach packst und los fährst. Dass du dann nicht jeden Euro umdrehen darfst, müsste klar sein.

Aber einfach dann von Platz zu Platz fahren bis was günstiges auftaucht, hat bisher meistens geklappt.

du kannst net mehr ausgeben als da ist. etwas planen mit den finanzen muß man schon

Odi profanum vulgus et arceo-Ich verachte den ungebildeten Pöbel und meide ihn

Kilka - 4
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
5517 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2013 um 01:56 Uhr

Woher soll ich bitte so einen RUcksack herbekommen? Ich bin mir sicher, dass mein Kumpel den nicht so gerne her gibt....^^

Ich mach Ragü aus dir!

  -1- -2- -3- vorwärts >>>
 

Forum / Reiselust

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -