Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

z.T Rechtsextreme Staftaten

<<< zurück   -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- vorwärts >>>  
LionAwakeS - 31
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 02.2018
46 Beiträge
Geschrieben am: 23.04.2018 um 17:10 Uhr

Zitat von Barmonster:

das Problem an der Fake-Statistik ist: sie ist die einzige, die wir haben. Glaubst du ihr nicht, bleiben nur noch Meinungen und Bauchgefühl übrig. Du hast keine Daten auf die du dich berufen kannst. Das Ergebnis ist: keiner glaubt mehr irgendwas und alle haben nur noch Angst.

Da glaube ich dann doch lieber einer eventuell gefakten Statistik die rein zufällig auch meine persönlichen Erfahrungen (und die meines Umfeldes) wiederspiegelt


Und ich glaube einfach dir und deiner Regierung nicht!

Der neue Faschismus wird nicht sagen:Ich bin der Faschismus.Er wird sagen:Ich bin der AntiFaschismus

LionAwakeS - 31
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 02.2018
46 Beiträge
Geschrieben am: 23.04.2018 um 17:14 Uhr

@Lenowyrr

Jetzt kannst du wieder fleißig zensieren und mich davon abhalten meine Meinung zu äußern. Ist ja auch dein "Maas" aller Dinge...

Freue mich, wenn ich wieder ein neues Profil aufmachen kann, um meine Meinung zu äußern....

Der neue Faschismus wird nicht sagen:Ich bin der Faschismus.Er wird sagen:Ich bin der AntiFaschismus

Barmonster - 35
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
3907 Beiträge

Geschrieben am: 23.04.2018 um 17:16 Uhr

Zitat von LionAwakeS:

Zitat von Barmonster:

das Problem an der Fake-Statistik ist: sie ist die einzige, die wir haben. Glaubst du ihr nicht, bleiben nur noch Meinungen und Bauchgefühl übrig. Du hast keine Daten auf die du dich berufen kannst. Das Ergebnis ist: keiner glaubt mehr irgendwas und alle haben nur noch Angst.

Da glaube ich dann doch lieber einer eventuell gefakten Statistik die rein zufällig auch meine persönlichen Erfahrungen (und die meines Umfeldes) wiederspiegelt


Und ich glaube einfach dir und deiner Regierung nicht!


dann bleibt noch die Frage: warum?
Wenn wir jetzt mal diese grundlegende Verunsicherung beiseite lassen, warum glaubst du lieber den rechtspopulistischen Hetzern als der Regierung? Du glaubst der offizielen Statistik nicht. Ok, aber woher kommt dann deine Überzeugung, dass wir ein Problem mit kriminellen Flüchtlingen haben? Hast du persönlichschlechte Erfahrungen gemacht? Oder irgendjemand den du persönlich kennst?
Oder glaubst du den Mist einfach nur, weil du da Bock drauf hast?

[zustimmen4 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
Roddi, -miep-, _BlackLight_, -VR46-, ... mehr anzeigen


Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus!

LionAwakeS - 31
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 02.2018
46 Beiträge
Geschrieben am: 23.04.2018 um 17:23 Uhr

Zitat von Barmonster:

Zitat von LionAwakeS:

Zitat von Barmonster:

das Problem an der Fake-Statistik ist: sie ist die einzige, die wir haben. Glaubst du ihr nicht, bleiben nur noch Meinungen und Bauchgefühl übrig. Du hast keine Daten auf die du dich berufen kannst. Das Ergebnis ist: keiner glaubt mehr irgendwas und alle haben nur noch Angst.

Da glaube ich dann doch lieber einer eventuell gefakten Statistik die rein zufällig auch meine persönlichen Erfahrungen (und die meines Umfeldes) wiederspiegelt


Und ich glaube einfach dir und deiner Regierung nicht!


dann bleibt noch die Frage: warum?
Wenn wir jetzt mal diese grundlegende Verunsicherung beiseite lassen, warum glaubst du lieber den rechtspopulistischen Hetzern als der Regierung? Du glaubst der offizielen Statistik nicht. Ok, aber woher kommt dann deine Überzeugung, dass wir ein Problem mit kriminellen Flüchtlingen haben? Hast du persönlichschlechte Erfahrungen gemacht? Oder irgendjemand den du persönlich kennst?
Oder glaubst du den Mist einfach nur, weil du da Bock drauf hast?


Reichen euch denn fast 100 Jahr nicht aus, um zu erkennen, das diesen System durch ist.... Wie lange braucht ihr den Krieg auf der Welt denn noch???

Der neue Faschismus wird nicht sagen:Ich bin der Faschismus.Er wird sagen:Ich bin der AntiFaschismus

Barmonster - 35
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
3907 Beiträge

Geschrieben am: 23.04.2018 um 17:37 Uhr

Zitat von LionAwakeS:

Reichen euch denn fast 100 Jahr nicht aus, um zu erkennen, das diesen System durch ist.... Wie lange braucht ihr den Krieg auf der Welt denn noch???


Warum nur die letzten 100 Jahre? Schau weiter zurück und du wirst erkennen, dass wir aktuell in der längsten Periode ohne Krieg leben. Ja, das System ist nicht perfekt, aber es ist das beste, das wir bisher hatten. Und ich für meinen Teil kann mir aktuell (zumindest im großen und ganzen) auch kein besseres System vorstellen. Klar, es gibt immer ein paar Baustellen und Schrauben an denen gedreht werden muss, aber das wird auch immer so bleiben, egal in welchem System.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen


Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus!

LionAwakeS - 31
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 02.2018
46 Beiträge
Geschrieben am: 23.04.2018 um 17:43 Uhr

Zitat von Barmonster:

Zitat von LionAwakeS:

Reichen euch denn fast 100 Jahr nicht aus, um zu erkennen, das diesen System durch ist.... Wie lange braucht ihr den Krieg auf der Welt denn noch???


Warum nur die letzten 100 Jahre? Schau weiter zurück und du wirst erkennen, dass wir aktuell in der längsten Periode ohne Krieg leben. Ja, das System ist nicht perfekt, aber es ist das beste, das wir bisher hatten. Und ich für meinen Teil kann mir aktuell (zumindest im großen und ganzen) auch kein besseres System vorstellen. Klar, es gibt immer ein paar Baustellen und Schrauben an denen gedreht werden muss, aber das wird auch immer so bleiben, egal in welchem System.


Nicht dein Ernst... Im Hintergrund läuft WW 3 an und du redest von ein paar Schrauben die man stellen müsste... OMG

Es gibt seit den Weltkriegen kein einziges Jahr, in dem es auf der Welt keinen Krieg gab. Und Krieg ist immer eine weltweite Angelegenheit. Da bringt es nichts, wenn hier in DE "alles" gut läuft. Wann immer Krieg ist, wirkt es sich auf die gesamte Welt aus.

Das System ist durch und deine Regierung ist überflüssig und übernimmt keine einzige Aufgabe, die die Mehrheit hierzulande nicht im Stande wäre besser zu machen.

Der neue Faschismus wird nicht sagen:Ich bin der Faschismus.Er wird sagen:Ich bin der AntiFaschismus

-VR46- - 33
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 11.2017
42 Beiträge
Geschrieben am: 23.04.2018 um 18:36 Uhr

Egal aus welchem Medium man etwas hört, sollte jeder erst sein Hirn einschalten ...

Was ich nicht versteh dauernd zu meckern, anstatt mal selber was in die Hand nehmen...
dann änder was und geh in die Politik...

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
_BlackLight_, ... mehr anzeigen

Roddi - 33
Champion (offline)

Dabei seit 10.2005
12070 Beiträge

Geschrieben am: 23.04.2018 um 19:04 Uhr

Zitat von guylncognito:

Erst emotionalisiert er mit Schlagzeilen.
Dann kommen coole Verschwörungstheorien.
Dann erklärt er, dass er nur Wert auf den Menschen legt.
Und am Ende die Forderung nach Rassentrennung wie bei Gemüse.

Kannste dir nich ausdenken. :-D


Größtenteils habe ich neben kruden Rassentheorien ( die u.a. auch in Nazi Kreisen verwendet werden) meistens die Namen -miep- , Roddi , guyincognito , derKrammtik etc. gelesen. Wir haben einen wahrhaftigen Fan :trinker: !

"Nope".

Roddi - 33
Champion (offline)

Dabei seit 10.2005
12070 Beiträge

Geschrieben am: 23.04.2018 um 19:07 Uhr

Zitat von LionAwakeS:

Zitat von Barmonster:

das Problem an der Fake-Statistik ist: sie ist die einzige, die wir haben. Glaubst du ihr nicht, bleiben nur noch Meinungen und Bauchgefühl übrig. Du hast keine Daten auf die du dich berufen kannst. Das Ergebnis ist: keiner glaubt mehr irgendwas und alle haben nur noch Angst.

Da glaube ich dann doch lieber einer eventuell gefakten Statistik die rein zufällig auch meine persönlichen Erfahrungen (und die meines Umfeldes) wiederspiegelt


Und ich glaube einfach dir und deiner Regierung nicht!


Ne. Meiner Regierung. Die verteidige ich doch mit meinen Fußtruppen aus gut ausgebildeten Krawall Barbies.

"Nope".

Barmonster - 35
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
3907 Beiträge

Geschrieben am: 23.04.2018 um 20:01 Uhr

Zitat von LionAwakeS:

Nicht dein Ernst... Im Hintergrund läuft WW 3 an und du redest von ein paar Schrauben die man stellen müsste... OMG

Es gibt seit den Weltkriegen kein einziges Jahr, in dem es auf der Welt keinen Krieg gab. Und Krieg ist immer eine weltweite Angelegenheit. Da bringt es nichts, wenn hier in DE "alles" gut läuft. Wann immer Krieg ist, wirkt es sich auf die gesamte Welt aus.

Das System ist durch und deine Regierung ist überflüssig und übernimmt keine einzige Aufgabe, die die Mehrheit hierzulande nicht im Stande wäre besser zu machen.


irgendwo auf der Welt war IMMER Krieg und das wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern. HIER wo wir unser System haben, haben wir jetzt eine lange Zeit Frieden gehabt. Mag sein, dass er nicht mehr lange währt, aber nichtsdestotrotz war es vermutlich die längste Friedenszeit die dieses Land je gesehen hat.

Aber worauf willst du jetzt eigentlich hinaus? Glaubst du, die AfD bringt den Weltfrieden? Oder dass alles gut wird, wenn wir unsere Grenzen schließen?

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-miep-, _BlackLight_, ... mehr anzeigen


Viele Leute sind verwirrt, wenn ein Satz anders endet als man Rübenmus!

kdd
Profi (offline)

Dabei seit 07.2014
573 Beiträge
Geschrieben am: 23.04.2018 um 21:43 Uhr

irgendwo auf der Welt war IMMER Krieg und das wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern. HIER wo wir unser System haben, haben wir jetzt eine lange Zeit Frieden gehabt. Mag sein, dass er nicht mehr lange währt, aber nichtsdestotrotz war es vermutlich die längste Friedenszeit die dieses Land je gesehen hat.

Ja und warum wird es nicht so weitergehen?
TH0R - 31
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2018
144 Beiträge
Geschrieben am: 23.04.2018 um 22:26 Uhr
Zuletzt editiert am: 23.04.2018 um 22:27 Uhr

Zitat von Roddi:

Zitat von ulmer59:

Antisemismus is nich gut, egal von wem er ausgeht.

Das Problem ist lediglich, dass die Presse mit diesem Thema eine Angst schürt die so nicht nötig ist.
Die meisten wollen einfach nur in Frieden leben und arbeiten.

Dagegen arbeitet aber unsere "geliebte" Kanzlerin Merkel, die Rechtwidrig Flüchtlinge ins Land holte, wohl wissend, dass es zu Problemen auf allen Ebenen führen wird.

Da die meisten Flüchtlinge msulimischen Glaubens sind ist es logisch das diese auch ihr israelisch-jüdisches Findbild mitbringen.
Oder hat etwa jemand erwartet, dass sie es an der Grenze abgben?

Schaut mal mehr hinter die Berichterstattung und fragt wem sie nutzt.


Und es ist mehr als erbärmlich , wenn man Antisemitismus nur auf Muslime beschränkt , wenn vom sog. eigenen Land der größte industrielle Massenmord der Geschichte ausging und nach wie vor die eigene Verantwortung relativiert wird.

Naja die meisten Flüchtlinge sind muslimischen glaubes
Und in den meisten deren Herkunftsländern mag man Juden eben nicht besonders
Und ja sowas darf man auch im Land des Holocaust sagen
Wer bezieht Antisemitismus nur auf Muslime?
Willst du ein Thema anstoßen?
Edit
Flüchtlinge die die letzten Jahre nach Deutschland kamen

Roddi - 33
Champion (offline)

Dabei seit 10.2005
12070 Beiträge

Geschrieben am: 24.04.2018 um 00:37 Uhr
Zuletzt editiert am: 24.04.2018 um 00:40 Uhr

Zitat von TH0R:

Zitat von Roddi:

Zitat von ulmer59:

Antisemismus is nich gut, egal von wem er ausgeht.

Das Problem ist lediglich, dass die Presse mit diesem Thema eine Angst schürt die so nicht nötig ist.
Die meisten wollen einfach nur in Frieden leben und arbeiten.

Dagegen arbeitet aber unsere "geliebte" Kanzlerin Merkel, die Rechtwidrig Flüchtlinge ins Land holte, wohl wissend, dass es zu Problemen auf allen Ebenen führen wird.

Da die meisten Flüchtlinge msulimischen Glaubens sind ist es logisch das diese auch ihr israelisch-jüdisches Findbild mitbringen.
Oder hat etwa jemand erwartet, dass sie es an der Grenze abgben?

Schaut mal mehr hinter die Berichterstattung und fragt wem sie nutzt.


Und es ist mehr als erbärmlich , wenn man Antisemitismus nur auf Muslime beschränkt , wenn vom sog. eigenen Land der größte industrielle Massenmord der Geschichte ausging und nach wie vor die eigene Verantwortung relativiert wird.

Naja die meisten Flüchtlinge sind muslimischen glaubes
Und in den meisten deren Herkunftsländern mag man Juden eben nicht besonders
Und ja sowas darf man auch im Land des Holocaust sagen
Wer bezieht Antisemitismus nur auf Muslime?
Willst du ein Thema anstoßen?
Edit
Flüchtlinge die die letzten Jahre nach Deutschland kamen


Glückwunsch. Du bist nicht einmal dazu in der Lage die Intention des Erstellers des Threads zu begreifen. Und sowas wird ständig im Land der Shoa abgelassen. Wohl etwas zu verwöhnt , wa ?

Edit : Und für deine wirre Annahme , dass durch Flüchtlinge der Antisemitismus gestiegen sei , hätte ich gerne einen Beleg. Amsonsten bleibt es wohl beim Nachwirken eines Antisemiten wie Martin Luther und wo kam der nochmal her ?

"Nope".

_BlackLight_ - 24
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2015
357 Beiträge
Geschrieben am: 24.04.2018 um 07:54 Uhr

Zitat von Barmonster:


irgendwo auf der Welt war IMMER Krieg und das wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern. HIER wo wir unser System haben, haben wir jetzt eine lange Zeit Frieden gehabt. Mag sein, dass er nicht mehr lange währt, aber nichtsdestotrotz war es vermutlich die längste Friedenszeit die dieses Land je gesehen hat.

Aber worauf willst du jetzt eigentlich hinaus? Glaubst du, die AfD bringt den Weltfrieden? Oder dass alles gut wird, wenn wir unsere Grenzen schließen?

Bevor das thematisch untergeht:
Die Antworten auf diese Fragen wären wirklich interessant...

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
Roddi, -miep-, ... mehr anzeigen


"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

kdd
Profi (offline)

Dabei seit 07.2014
573 Beiträge
Geschrieben am: 24.04.2018 um 11:22 Uhr

Aber worauf willst du jetzt eigentlich hinaus? Glaubst du, die AfD bringt den Weltfrieden? Oder dass alles gut wird, wenn wir unsere Grenzen schließen?

Ich bin der Meinung, nein die AfD bringt keinen Weltfrieden.
Und Supergut wie in Nordkorea mit der Angie Alls Machthaberin schließen wir die Grenzen.
<<< zurück
 
-1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- vorwärts >>>
 

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -