Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

CDU & SPD wollen Bargeld abschaffen

<<< zurück   -1- -2-  
Spearhead - 28
Profi (offline)

Dabei seit 06.2015
937 Beiträge

Geschrieben am: 07.02.2016 um 12:23 Uhr
Zuletzt editiert am: 07.02.2016 um 12:26 Uhr

Zitat von namnam123:

Zitat von Spearhead:

Nur mal ne kurze Frage - was kauft ihr so für 1500€ in bar?


Ein junger Bekannter rechtfertigte seine monatlich immens hohen "Für Kruscht"-Ausgaben mit "ich geh halt abends so durch die Stadt und dann kauf ich mir halt schon mal TicTacs oder so". Und wenn dann noch Schokolade und Filter dazukommen, da musst du nicht mehr fragen, wo 1500 € landen.

Dass man 1500€ ausgeben kann, war nicht die Frage. Diese muss man gleichzeitig ausgeben.

@Leno: Selbst aus dritter privater Hand habe ich Beträge über 500€ bisher überwiesen. Daher wundert es mich.

Es ist leichter das Licht in sich selbst zu löschen, als die Finsternis in der Welt zu besiegen.

namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 07.02.2016 um 12:25 Uhr
Zuletzt editiert am: 07.02.2016 um 12:29 Uhr

Also ne gebrauchte Karre für 4000 hab ich auch schon bar gezahlt. Umgekehrt hab ich auch schon mal 6000 für n Totalschadenauto von dubiosen Niederländern erhalten. Da war ich ganz froh, dass ich nur n Banknotenechtheitsüberprüfungsgerät (....) benötigte und keinerlei Bankdaten angeben musste.

Mein Dad hat letztens ne Werkbank für 3500 vercheckt. Meine Cousine ihr Brautkleid für 2700. Der direkte Mittelfluss ist da beim Gebrauchtmarkt vielfältigst.

[zustimmen3 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-miep-, Der666Diablo, ladyinblack4, ... mehr anzeigen

Prof_Frink - 35
Halbprofi (offline)

Dabei seit 05.2013
112 Beiträge
Geschrieben am: 07.02.2016 um 21:21 Uhr

Zitat von Spearhead:

Nur mal ne kurze Frage - was kauft ihr so für 1500€ in bar?


Es geht nicht darum, was du bar bezahlst. Es geht darum dass du es kannst wenn du es den möchtest.

Ich hab z.b. mein gebrauchtes Auto bar bezahlt und das waren 27.000€.

Hier noch ein netter Beitrag von Prof. Hans Werner Sinn
Aktuell müssen Banken bis zu 0,25% Strafzinsen zahlen, daher bunkern viele Banken einen Großteil ihres Geldes als Barreserve im Tresor.
Wenn man jetzt erstmal nur die 500 Euro Scheine einzieht, brauchen Banken das ca. 2,5 fache an Tressor Platz um ihre Barreserven in 200 € Scheinen zu bunkern, sprich, Banken sind gezwungen ihre Bestände bei der Zentralbank anzulegen.
Das ermöglicht der EZB einen Strafzins von bis zu 0,75% durchzusetzen.

Im Ergebnis heißt das, dass es den Deutschen Sparer ca. 8 Milliarden Euro (oder 8.000 Millionen oder 8.000.000.000) pro Jahr kostet, die hochverschuldeten Südländer würden um weitere 10 Mrd. pro Jahr entlastet.

[zustimmen5 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-miep-, Der666Diablo, -kratistos-, namnam123, ... mehr anzeigen

-kratistos-
Halbprofi (offline)

Dabei seit 05.2012
191 Beiträge
Geschrieben am: 09.02.2016 um 14:40 Uhr

Zitat von Spearhead:

Nur mal ne kurze Frage - was kauft ihr so für 1500€ in bar?

ich hab vor einem jahr ein auto in bar bezahlt und zwar für wesentlich mehr als 1500,-
Illmind - 32
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2009
329 Beiträge
Geschrieben am: 09.02.2016 um 15:07 Uhr

Um gegen Kriminalität vorzugehen sind auch nur Nebelkerzen der Politik. Als könnten mafiöse Strukturen nicht schon heute mit einem verschlungenen Geflecht von Falschkonten ihr Geld auf elektronischen Weg reinwaschen.

Seit 01.01. sind die Gesetze zur Bankenabwicklung aktiv. Sind sie pleite müssen die Eigentümer (= Aktionäre ) und die Gläubiger (= wir, die die Kohle auf den Konten haben) mithaften im Stile von Zypern und die Politik will auf lange Sicht durch ein Bargeldverbot das Risiko von Bankruns verhindern. Wenn so ein glorreiches Institut wie die Deutsche Bank Derivate in Höhe von 5x Billionen (= 5000 Mrd bzw. gut das 20 fache des deutschen BIPs) rumfliegen hat und gerade durch den niedrigen Ölpreis und das eventuelle Hardlanding der chinesischen Wirtschaft inkl. Kreditausfällen (= Derivate) in enormer Höhe drohen muss ich mich ja auch nicht wundern wie sich der Aktienkurs der Deutschen Bank innerhalb weniger Monaten halbieren konnte bzw. seit 2007 90 % verloren hat.
Weiter sind Daten ja das neue Gold und da dürfen die Banken ja auch nicht zu kurz kommen im Wettbewerb zu Google, Apple, PayPal und Co. Je mehr wir gezwungen sind elektronisch zu bezahlen desto mehr Daten haben die Banken.

Lobbyarbeit par excellence

[zustimmen3 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-miep-, Prof_Frink, ladyinblack4, ... mehr anzeigen


You've never heard of a mind as perverted as mine

Jonsen - 31
Team-Ulmler (offline)


Dabei seit 02.2006
1566 Beiträge

Geschrieben am: 09.02.2016 um 16:43 Uhr

Bei den Strafzinsen steig ich nicht ganz durch?
Banken müssen Zinsen zahlen für das Geld welches sie bei irgend wem anderst einbunkern? Und warum genau bunkern sie das Geld irgendwo ein?
Die Kosten für einen Tresor kommen den Strafzinsen in etwa gleich? Also bezahlen die Banken einfach nur Tresorunterhaltskosten? Wer genau ist da jetzt nochmal der glückliche Gewinner?

Ich hab auch schon ordentlich Bargeld rausgeballert. Von mir aus bezahl ich auch das nächste Auto per Überweisung. Bargeld find ich aber dennoch toll, weil ich einfach so mal schnell meinem Kumpel nen Fuffi leihen kann. Auch im Club bin ich froh wenn nach dem mitgebrachten Geld einfach schluss ist.

Achtung! Dieser Post könnte Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Illmind - 32
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2009
329 Beiträge
Geschrieben am: 09.02.2016 um 22:02 Uhr

Der Sinn der Strafzinsen ist die Banken dazu zu bringen das Geld nicht mehr zu Bunkern, sondern in Form von Krediten an die Wirtschaft und Bürger weiterzugeben.
Ausweitung von Krediten, Umlaufgeschwindigkeit des Geldes erhöhen usw. usf.

You've never heard of a mind as perverted as mine

Prof_Frink - 35
Halbprofi (offline)

Dabei seit 05.2013
112 Beiträge
Geschrieben am: 09.02.2016 um 23:12 Uhr

Zitat von Jonsen:


Ich hab auch schon ordentlich Bargeld rausgeballert. Von mir aus bezahl ich auch das nächste Auto per Überweisung.


Szenario: Du gehst zum Händler XY und "kaufst" einen Wagen für 25.000€, willst aber per Überweisung zahlen.

Du gehst zur Bank, machst eine Überweisung.
In der Zwischenzeit meldet der Händler Insolvenz an.

Du kommst zwei Tage später zum Händler, willst Auto und Schein abholen mit dem Verweis auf deine getätigte Überweisung.

Jetzt darfst du raten, ob du das Auto bekommst oder wenigstens dein Geld zurück oder ob Geld und Auto weg sind...

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Der666Diablo, ... mehr anzeigen

Bohnensaft - 40
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2012
324 Beiträge

Geschrieben am: 10.02.2016 um 09:36 Uhr
Zuletzt editiert am: 10.02.2016 um 09:38 Uhr

Das ist wie im Schach. Systematisch platziert und schafft die derzeitige Regierung eine Basis für mögliche Enteignungen.

Wenn Bargeld wegfällt, wird es schwierig für den Bürger, sein Geld der Realwirtschaft zu entziehen bzw. einer möglichen Eurorettung. Schäuble hat ja vor kurzem einen Freibrief ausgestellt zur möglichen Enteignung bzw. Haftung der Spareinlagen worunter dann natürlich auch sämtliche Anlageformen fallen würden, welche nicht in Festgeldern/Sparbriefen/Aktien gehalten werden. Natürlich wird so auch der Überwachungsstaat vorangetrieben. Das wir mittlerweile bei einer DDR 2.0 angekommen sind, sollte jedem "intelligenten" Freigeist klar sein.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
BlackFranky, ... mehr anzeigen


Coming soon... Der Untergang der europäischen Schundion

Jonsen - 31
Team-Ulmler (offline)


Dabei seit 02.2006
1566 Beiträge

Geschrieben am: 10.02.2016 um 09:37 Uhr

Ja, das wäre doof.
Nächstes Szenario. Ich kauf ein Auto für 25.000€. Weil ich schon immer mal mit Alukoffer und Jogginghose jemandem ein halbes Jahreseinkommen auf den Tisch ballern wollte hol ich mir das Geld in Bar von meiner lieblings Bank.
Weil ich aber so schusselig bin lass ich den Koffer aber irgendwo einfach stehen. Oder rein zufällig vertausch ich meinen Koffer mit einem Drogendealer, die ja bekanntlich auch oft mit Alukoffern unterwegs sind oder mein Koffer wird geklaut.

Ich könnte dem Händler eine einmalige Einzugsermächtigung geben und wenn er pleite geht hol ich mir einfach mein Geld zurück.

Achtung! Dieser Post könnte Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Illmind - 32
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2009
329 Beiträge
Geschrieben am: 10.02.2016 um 09:53 Uhr

Hauptsächlich geht es doch darum, dass der Staat und die Banken gar nicht wissen müssen was ich mir alles so kaufe.

Du gibst am Wochenende 200 Euro in Bars aus, jedes Wochenende.. und landest aus unerfindlichen Gründen einige Stunden später im Freudenhaus. Alles schön dokumentiert.

Und ja, Bankangestellte haben wirklich nichts besseres zu tun wenn ihnen langweilig ist als die Konten ihrer Bekannten durchzuleuchten.

Und wenn dann in wenigen Jahren mit kaputter Leber und HIV dastehst kommt die Krankenkasse wohlmöglich noch auf den Gedanken nachzuschauen wofür du in der Vergangenheit dein Geld verprasst hast.

Nur weil ich elektronisch bezahlen kann bedeutet es nicht, dass man Bargeld abschaffen / verbieten muss.

[zustimmen5 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
Jonsen, -miep-, Der666Diablo, Bohnensaft, ... mehr anzeigen


You've never heard of a mind as perverted as mine

augurius2 - 40
Halbprofi (offline)

Dabei seit 02.2008
102 Beiträge
Geschrieben am: 10.02.2016 um 12:51 Uhr

Ja, oder kauf bei nem Türken nen gebrauchten Fernseher, Labtop, Auto (kann natürlich auch bei nem halbseidenen Deutschen, Libanesen, Kosovaren und so weiter sein, Nationalität spielt keine Rolle) und bezahl dann mit Überweisung...
Wenn der grad knapp bei Kasse ist, werden tausend Ausreden kommen, warum das Geld noch nicht bei ihm auf dem Konto ist... und wenns nur darum geht ein paar tage zu überbrücken

Und wenns ne Firma ist, die grad insolvent geht... weg
oder der Kerl hat ne pfändung vom amt auf seinem Konto (einen Tag nachdem er dir seine Konto nummer gegeben hat)... weg

da doch lieber ein ehrlicher handel wie zu urgrossvaters zeiten... kohle gegen ware
steht das auto nicht mehr dem platz gibts nix
oder ich schalt den labtop an und wenn er nicht hochfährt, gibts auch nix...
<<< zurück
 
-1- -2- [Antwort schreiben]

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2020 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -