Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

Historienschublade

<<< zurück   -1- ... -7- -8- -9-  
-kratistos-
Halbprofi (offline)

Dabei seit 05.2012
191 Beiträge
Geschrieben am: 04.11.2015 um 14:13 Uhr

ich habe erst nur das gelesen...

Zitat von Biebe_666:

Ich habe die Ausstrahlung dieses Kerls, und das ist kein Witz

...dann musste ich mich wieder auf den stuhl setzen von dem ich vor lachen gefallen war. und dann erst hab ich den Rest gelesen...

Danke Biebe für einen guten, unfreiwilligen Lacher! :daumenhoch:
namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 12.01.2016 um 08:51 Uhr

Danke Google: Charles Perrault

Danke Wikipedia: *12.01.1628 in Paris

war ein französischer Schriftsteller und hoher Beamter.

Er wurde vor allem durch seine Märchensammlung Histoires ou Contes du temps passé (frz. „Geschichten, oder Erzählungen aus alter Zeit“) berühmt und hat das Genre in Frankreich und damit in Europa popularisiert.

Auch deutsche Autoren wie die Brüder Grimm, Ludwig Bechstein und der Oberpfälzer Volkskundler Franz Xaver von Schönwerth haben Märchen von ihm übernommen.

Auf seinem Mist gewachsen:

Rotkäppchen, Aschenputtel, Dornröschen, Blaubart, der gestiefelte Kater, der kleine Däumling.
kraessa16 - 21
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 11.2010
45 Beiträge

Geschrieben am: 31.01.2016 um 17:08 Uhr

Zitat von namnam123:

Danke Google: Charles Perrault

Danke Wikipedia: *12.01.1628 in Paris

war ein französischer Schriftsteller und hoher Beamter.

Er wurde vor allem durch seine Märchensammlung Histoires ou Contes du temps passé (frz. „Geschichten, oder Erzählungen aus alter Zeit“) berühmt und hat das Genre in Frankreich und damit in Europa popularisiert.

Auch deutsche Autoren wie die Brüder Grimm, Ludwig Bechstein und der Oberpfälzer Volkskundler Franz Xaver von Schönwerth haben Märchen von ihm übernommen.

Auf seinem Mist gewachsen:

Rotkäppchen, Aschenputtel, Dornröschen, Blaubart, der gestiefelte Kater, der kleine Däumling.



Bekannt sind die <<Histoires ou Contes du temps passé>> vor allem unter dem Namen <<Contes de ma mère l'oye>> ("Erzählungen meiner Mutter Gans"). Ein weiteres, berühmtes Werk ist das Gedicht <<Le sciècle de Louis le Grand>>, mit dem er behauptete, dass das Zeitalter Ludwig XIV. noch prächtiger als die Antike sei. Dies widersprach dem damaligen Weltbild, laut welchem die Geschichte einen wiederkehrenden Kreislauf bilde, und führte folglich zu vielen Diskussionen.

Heute (31.01.) wurde 1606 Guy Fawkes hingerichtet, der ein bisschen mehr Stimmung in das britische Parlament bringen wollte - wenn man das so ausdrücken darf.



Das sieht alles so hingegrützt aus! (Stand 2013)

namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 12.04.2016 um 14:23 Uhr

Wiki:

Zitat:

Schadschar ad-Durr (arabisch شجر الدر Schadschar ad-Durr, DMG Šaǧar ad-Durr; † 12. April[1] oder 2.[2]/3. Mai[3] 1257) war für wenige Tage im Jahr 1250, vom 2. Mai bis 31. Juli, die erste und bis heute einzige selbstständige Herrscherin des islamischen Ägypten.


Herrscherinnen im Islam waren mir neu. Es gibt derer allerdings bislang drei.

Zitat:

Entgegen der von Ibn Wāṣil verlautbarten Einzigartigkeit der Herrschaft der Schadschar ad-Durrs als Frau über ein islamisches Reich, war sie dennoch nicht die erste. Zwischen den Jahren 1086 und 1138 herrschte im Jemen mit der malika Saiyida al-Hurra Arwa aus der Dynastie der Sulaihiden die erste bekannte Frau als selbstständige Herrscherin in der islamischen Welt.[13] 1236 gelangte im Sultanat von Delhi zudem mit der Unterstützung der Sklavengarde die Prinzessin Radiyya als Alleinherrscherin auf den Thron, also unter ähnlichen Voraussetzungen wie wenig später Schadschar ad-Durr in Ägypten.[14]

namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 27.10.2016 um 13:27 Uhr

Heute vor etlichen Jahren starb die Äthiopierin Machbuba. Ihre Geschichte ist in vielerlei Hinsicht als "delikat" einzustufen.

Wiki:

Zitat:

Machbuba, zunächst Ajiamé genannt, ursprünglich Bilillee (* vermutlich um 1825 in Äthiopien; † 27. Oktober 1840 in Muskau), wohl vom Volk der Oromo, war eine minderjährige Sklavin, die Fürst Hermann von Pückler-Muskau 1837 in Kairo kaufte. In einem Brief an seine Gemahlin Lucie bezeichnete er sie als „Maitresse“.[1]


Vermutlich werde ich bei meinem nächsten Fürst-Pückler-Eis, das auf genannten Herrn von Pückler-Muskau zurückgeht, an Machbuba denken müssen.


guylncognito - 38
Profi (offline)

Dabei seit 01.2016
966 Beiträge

Geschrieben am: 27.10.2016 um 13:52 Uhr

Zitat von namnam123:

Heute vor etlichen Jahren starb die Äthiopierin Machbuba. Ihre Geschichte ist in vielerlei Hinsicht als "delikat" einzustufen.

Wiki:

Zitat:

Machbuba, zunächst Ajiamé genannt, ursprünglich Bilillee (* vermutlich um 1825 in Äthiopien; † 27. Oktober 1840 in Muskau), wohl vom Volk der Oromo, war eine minderjährige Sklavin, die Fürst Hermann von Pückler-Muskau 1837 in Kairo kaufte. In einem Brief an seine Gemahlin Lucie bezeichnete er sie als „Maitresse“.[1]


Vermutlich werde ich bei meinem nächsten Fürst-Pückler-Eis, das auf genannten Herrn von Pückler-Muskau zurückgeht, an Machbuba denken müssen.


Und was war nun delikat bei ihr?

Coolest monkey in the jungle.

namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 27.10.2016 um 14:04 Uhr

Zitat:

2. so, dass es leicht Schwierigkeiten oder Konflikte hervorrufen kann und daher mit besonderer Vorsicht behandelt werden muss.


Die Gute starb recht zeitig.

Zitat:

1. sehr erlesen und gut.
"ein delikater Wein"
Synonyme: wohlschmeckend


Eis.
guylncognito - 38
Profi (offline)

Dabei seit 01.2016
966 Beiträge

Geschrieben am: 27.10.2016 um 14:10 Uhr

Zitat von namnam123:


Die Gute starb recht zeitig.

Ob das mit der Vorliebe ihres Herren, gleich 3 Geschmacksrichtungen Eis zu vertilgen, zusammenhing?

Coolest monkey in the jungle.

namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 27.10.2016 um 14:12 Uhr

Zitat von guylncognito:

Zitat von namnam123:


Die Gute starb recht zeitig.

Ob das mit der Vorliebe ihres Herren, gleich 3 Geschmacksrichtungen Eis zu vertilgen, zusammenhing?


Vermutlich. Das ist wie bei Asiaten mit Laktose. Ein Europäer packt's in der Regel trotz vorkommender Schwierigkeiten irgendwie. Ein Asiate nicht unbedingt. Wieso klingt das alles so rassistisch, so meine ich es gar nicht.
namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 31.10.2016 um 09:42 Uhr

Dieser scheiss wir-verkleiden-uns-alle-Tag hat außer Süßigkeiten noch einen anderen Sinn:

Zitat:

Samhain [ˈsˠəu̯nʲ] („Vereinigung“[1]), auch Samuin oder Samain ['savinʼ], ist zusammen mit Imbolc (1. Februar), Beltane (1. Mai) und Lughnasadh (1. August) eines der vier großen irisch-keltischen Feste. Samhain wurde beginnend am Vorabend in der Nacht zum 1. November und an diesem Tage gefeiert. Er wurde früher, wie der Monat samoni im Kalender von Coligny, als Beginn des keltischen Jahres gesehen. In den irischen Rechtstexten wird allerdings Beltane als Jahresanfang genannt. In Wales wurde das Fest Nos Calan gaeaf (Nacht des Winteranfangs) genannt und war eine der teir nos ysprydnos („die drei Geisternächte“). Im Irischen heißt das Fest Oíche Shamhna und im Englischen Halloween.[2]


Speziell für dich, Guy, habe ich bedeutendere Aspekte des 31.10. herausgesucht. Beginnen wir mit

Geburtstagen:
1761: Rutger Jan Schimmelpenninck, niederländischer Diplomat und Staatsmann
1983: Songphon Anugritayawon, thailändischer Badmintonspieler
1984: Hanna Hilton, US-amerikanische Pornodarstellerin und Model

Sport:
1970: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hebt sein 1955 erlassenes Verbot des Frauenfußballs wieder auf.

Gesellschaft:
2011: Die Vereinten Nationen proklamieren 7 Milliarden Menschen auf der Erde. Darunter vermutlich 3,7 Milliarden, die sich ad hoc in einem Fußballverein angemeldet haben.

Kultur, vermutlich wird das am meisten interessieren:
1959: Eugène Ionescos Groteske Die Nashörner, ein Stück über Opportunismus gegenüber fanatischen Ideologien, wird im Düsseldorfer Schauspielhaus uraufgeführt.

Weitere Belanglosigkeiten:
1952: Die USA zünden auf dem Eniwetok-Atoll die erste Wasserstoffbombe Ivy Mike. Die kleinere Schwester hieß Ivy King. Jeglicher Royalrotz sollte abgeschafft werden, so huldige ich lieber Magic Mike.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
guylncognito, ... mehr anzeigen

namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 31.10.2016 um 18:55 Uhr

Der Bau der Elbphilharmonie ist abgeschlossen! Das würdige ich in diesem Thread.
Giglamesh - 28
Profi (offline)

Dabei seit 01.2011
905 Beiträge

Geschrieben am: 01.11.2016 um 11:43 Uhr

Zitat von namnam123:

Der Bau der Elbphilharmonie ist abgeschlossen! Das würdige ich in diesem Thread.

Ist doch nur ein Meilenstein! Das Projekt ist noch lange nicht beendet. Jetzt wird erst mal ordentlich geclaimt werden.

Per aspera ad astra

Spearhead - 27
Profi (offline)

Dabei seit 06.2015
937 Beiträge

Geschrieben am: 01.11.2016 um 12:44 Uhr

Und noch ein Meilenstein:

GEMA und YT einigen sich

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
namnam123, ... mehr anzeigen


Es ist leichter das Licht in sich selbst zu löschen, als die Finsternis in der Welt zu besiegen.

namnam123 - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2015
2517 Beiträge

Geschrieben am: 01.11.2016 um 18:06 Uhr

Zitat von Giglamesh:

Zitat von namnam123:

Der Bau der Elbphilharmonie ist abgeschlossen! Das würdige ich in diesem Thread.

Ist doch nur ein Meilenstein! Das Projekt ist noch lange nicht beendet. Jetzt wird erst mal ordentlich geclaimt werden.


"NUR ein Meilenstein"? Meine Güte. Das Ding ist gemessen an der endlos langen Zeit in der NIX lief, grandios fortgeschritten.
<<< zurück
 
-1- ... -7- -8- -9- [Antwort schreiben]

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -