Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

Linksextremismus

  -1- -2- -3- ... -97- vorwärts >>>  
hacker81 - 40
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2006
290 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 07:44 Uhr
Zuletzt editiert am: 14.06.2010 um 07:45 Uhr

Sprengstoffanschlag gegen Polizeibeamte bei der Demo in Berlin:

http://www.youtube.com/watch?v=k89nx5J7hQY&feature=youtube_gdata




https://www.youtube.com/watch?v=hcLfKnsn 6DE

Amityville - 29
Profi (offline)

Dabei seit 09.2006
476 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 09:06 Uhr

solche hurens*hne das geht garnicht hoffentlich werden se für 15 fachen versuchten Mord angeklagt und sehen nie wieder in ihrem gottverdammten leben das Tageslicht !

[zustimmen3 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
luci-p, hswn, Westred33, ... mehr anzeigen

DerSeebaer - 30
Profi (offline)

Dabei seit 11.2008
558 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 09:12 Uhr
Zuletzt editiert am: 14.06.2010 um 09:16 Uhr

sowas ist echt das allerletzte, grade eine splitterbombe ist ja darauf aus, möglichst viele (unbeteiligte) menschen zu verletzen.
für 15fachen versuchten mord wirds vermutlich nicht reichen, eher totschlag.. aber immerhin werdens dann vermutlich ein paar jahre.

außerdem schießen sich die attentäter so selbst ins knie, die demo war total fürn *rsch und selbst wenns weitere friedliche demos gibt werden die politiker wenig erfreut sein, wegen straftätern bei ihrer gesetzgebung nachzugeben.

Was hier steht ist nicht anzuzweifeln. Gez. Ratzinger

IOU_666 - 30
Experte (offline)

Dabei seit 08.2009
1060 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 09:54 Uhr

Zitat von hacker81:

Sprengstoffanschlag gegen Polizeibeamte bei der Demo in Berlin:

http://www.youtube.com/watch?v=k89nx5J7hQY&feature=youtube_gdata




in stuttgrad hat einer n poliziste4n angerämpelt udn ist weggerannt... deshalb haben einige son pfefferspray oder was die haben abbekommen oO

Cupcake!!!!! *-*

IOU_666 - 30
Experte (offline)

Dabei seit 08.2009
1060 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 09:55 Uhr

ploizisten machen doch auch nur ihren job... o_O

Cupcake!!!!! *-*

-Protect- - 33
Halbprofi (offline)

Dabei seit 11.2008
308 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 09:59 Uhr

Merkwürdigerweise wurde kein Demonstrant durch die Detonation verletzt. Wäre es eine Splitterbombe gewesen, wäre mit Sicherheit die oder der ein oder Andere zusammengesackt. Das in dem Link weiter unten gezeigte Video zeigt das wohl, ansonsten wäre der Mensch hinter der Kamera wohl auch nicht mehr aufrecht gestanden. Ich weiß auch überhaupt nicht wie die Medien zu diesem Schluss kommen. Bei den Bullen heißt es offiziell:

Zitat:

Durch die Wucht der Detonation des derzeit noch unbekannten Sprengsatzes wurden zwei Polizisten im Alter von 36 und 47 Jahren schwer verletzt.

Quelle: Polizeiticker

Nun kann mensch von solchen Aktionen natürlich halten was sie oder er will. Ob es wirklich so klug ist, einen solchen Sprengkörper in Mitten einer Demonstration zu zünden, wage ich zu bezweifeln. Und auch wenn die Bullen wiedereinmal der Meinung waren, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des "Antikapitalistischen Blocks" durch ständiges filmen provozieren und letztlich (vor der Detonation) Leute verprügeln zu müssen, ist diese Reaktion meiner Meinung nach nicht legitim, da auch Außenstehende hätten verletzt werden können, wenn ich das richtig einschätze. Aber das überlasse ich wohl besser einem "Experten".
Aber mensch sollte auch nicht vergessen, dass diesem sogenannten "Anschlag" repressive Prügelorgien der Bullen voraus gingen. Bilder hier und Video hier. Wie man es in den Wald hineinschreit, kommt es auch bekanntlich heraus.

Die Polizei: Ihr Richter und Henker - Ihr Jäger und Totschläger!

WoodyGuthrie - 52
Halbprofi (offline)

Dabei seit 01.2005
301 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 10:34 Uhr

Gibt solche und solche Polizisten.
Aber hier jetzt die Todesstrafe zu fordern ist schon krank.

This machine kills fascists!

-Protect- - 33
Halbprofi (offline)

Dabei seit 11.2008
308 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 10:39 Uhr

Zitat von DerSeebaer:

außerdem schießen sich die attentäter so selbst ins knie, die demo war total fürn *rsch und selbst wenns weitere friedliche demos gibt werden die politiker wenig erfreut sein, wegen straftätern bei ihrer gesetzgebung nachzugeben.


Es soll bekanntlich Menschen geben, die sich einen feuchten Kehricht um die Meinung von selbsternannten Politikern scheren. Es ging bei der Demo eben nicht um ein Stück vom Kuchen, sprich ein bischen besser, sondern es ging darum aufzuzeigen, dass das gesamte Konstrukt nicht länger erwünscht ist.

Die Polizei: Ihr Richter und Henker - Ihr Jäger und Totschläger!

Sundown73 - 48
Experte (offline)

Dabei seit 01.2006
1570 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 10:55 Uhr

Linke, die nichts Besseres zu tun haben, als die Polizisten auf Demos anzugreifen und sie pausenlos als Bullen zu bezeichnen, sollen einfach mal selber einen Beitrag zu einer sozialen Gesellschaft leisten. Es gibt viele Hilfsprojekte in der Dritten Welt die Freiwillige suchen.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Linke-Gewalt, ... mehr anzeigen


GNU/Linux - Amarok - http://last.fm/user/sundown73

Jemo - 32
Profi (offline)

Dabei seit 12.2007
744 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 11:07 Uhr

zu dem Thema bzw zu genau DIESER demo gibts bereits einen Thread. abgesehen davon werf ich einfach mal ein: schaut euch mal das video an es waren sehr viele normale leute dort (eig stand nur die erste reihe vor den helfern in grün ein paar schwarz angezogene Menschen und ich behaupte einfach mal das dieser "sprengkörper" von weiter hinten kam. kurzum es ist nicht erkennbar wer oder was in geworfen hat, aber dafür doch eindeutig das das keine "splitterbombe" war ....

Ich nehme Nazi´s die Arbeitsplätze weg

iAnonymous
Profi (offline)

Dabei seit 12.2008
764 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 11:12 Uhr

Zitat von -Protect-:

Merkwürdigerweise wurde kein Demonstrant durch die Detonation verletzt. Wäre es eine Splitterbombe gewesen, wäre mit Sicherheit die oder der ein oder Andere zusammengesackt. Das in dem Link weiter unten gezeigte Video zeigt das wohl, ansonsten wäre der Mensch hinter der Kamera wohl auch nicht mehr aufrecht gestanden. Ich weiß auch überhaupt nicht wie die Medien zu diesem Schluss kommen. Bei den Bullen heißt es offiziell:

Zitat:

Durch die Wucht der Detonation des derzeit noch unbekannten Sprengsatzes wurden zwei Polizisten im Alter von 36 und 47 Jahren schwer verletzt.

Quelle: Polizeiticker

Nun kann mensch von solchen Aktionen natürlich halten was sie oder er will. Ob es wirklich so klug ist, einen solchen Sprengkörper in Mitten einer Demonstration zu zünden, wage ich zu bezweifeln. Und auch wenn die Bullen wiedereinmal der Meinung waren, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des "Antikapitalistischen Blocks" durch ständiges filmen provozieren und letztlich (vor der Detonation) Leute verprügeln zu müssen, ist diese Reaktion meiner Meinung nach nicht legitim, da auch Außenstehende hätten verletzt werden können, wenn ich das richtig einschätze. Aber das überlasse ich wohl besser einem "Experten".
Aber mensch sollte auch nicht vergessen, dass diesem sogenannten "Anschlag" repressive Prügelorgien der Bullen voraus gingen. Bilder hier und Video hier. Wie man es in den Wald hineinschreit, kommt es auch bekanntlich heraus.


mit filmen provozieren?

ahja sicher und das rechtfertigt dann den einsatz einer splitterbombe

es war vona nfang an klar das polizisten da sein würden und dieser sprengsatz wurde auch nicht auf büroklammern art gebaut sondern im vorhinein


und eig ist es klar das kein demonstrant verletzt wurde es ist ne splitterbombe die inmitten von polizisten hochgegangen ist die wirken nunmal wie "fleischschilde"

wie auch immer ich finde es dann lächerlich wie der sprecher der demo dann auchnoch auffordert die "aggresiven handlungen" einzustellen demonstrieren gegen den arm reich unterschied schön und gut aber wen dieses PACK! meint bomben zu werfen dann gehört die demo zumindest MEINER meinugn nach mit beanbags geräum!

Blut für den Blutgott!

Roddi - 35
Champion (offline)

Dabei seit 10.2005
12069 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 11:53 Uhr

Ich frage mich ehrlich was so ein Scheiss zur Lösung des Problems Kapitalismus beitragen soll....

"Nope".

iAnonymous
Profi (offline)

Dabei seit 12.2008
764 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 11:55 Uhr

richtig ich hab jetzt kein direktes problem mit dem was ihr kapitalismus nennt aber wenn ihr auf demos wollt schön und gut demonstreirt gegen kapitalismus gegen rechts gegen alles was ihr wollt aber warum denn imemr gewalttätig

Blut für den Blutgott!

Jemo - 32
Profi (offline)

Dabei seit 12.2007
744 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 11:55 Uhr

vermutlich gar nix, wer auch immer das ding gebaut und geworfen hat, wusste auch im vorraus das er damit menschen verletzt, nur das wohl noch niemand weiss wer es war und aus welchem grund, ich denke nicht das einfacher "bullenhass" einen soweit bringt ne bombe zu bauen

Ich nehme Nazi´s die Arbeitsplätze weg

Jemo - 32
Profi (offline)

Dabei seit 12.2007
744 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 11:56 Uhr

Zitat von iAnonymous:

richtig ich hab jetzt kein direktes problem mit dem was ihr kapitalismus nennt aber wenn ihr auf demos wollt schön und gut demonstreirt gegen kapitalismus gegen rechts gegen alles was ihr wollt aber warum denn imemr gewalttätig


es gibt genügend leute, die hinfahren um friedlich zu demonstrieren

Ich nehme Nazi´s die Arbeitsplätze weg

WoodyGuthrie - 52
Halbprofi (offline)

Dabei seit 01.2005
301 Beiträge

Geschrieben am: 14.06.2010 um 11:57 Uhr

Ein Volk wie die Deutschland,das sich fast alles von der Politik und Wirtschaft gefallen lässt,sollte froh sein die linken Parteien zu haben.
Die sogenannte Globalisierung wird für alles verantwortlich gemacht,was nicht die Wahrheit ist,sondern die laschen Gesetze die die Politiker machen sind die Ursache des Elends.

WG

This machine kills fascists!

  -1- -2- -3- ... -97- vorwärts >>>
 

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2021 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -