Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Bits und Bytes

EVGA Nvidia Voltage Limit

<<< zurück   -1- -2- -3- vorwärts >>>  
DrKralle
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2017
157 Beiträge

Geschrieben am: 17.05.2017 um 18:34 Uhr

Hast du diese Karte hier mit "Dual BIOS"?
[verlinkte Grafik wurde nicht gefunden]

Evtl. ist das ja des Rätsels Lösung.
Crankr - 26
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2054 Beiträge
Geschrieben am: 19.05.2017 um 06:08 Uhr

Zitat von DrKralle:

Hast du diese Karte hier mit "Dual BIOS"?
[verlinkte Grafik wurde nicht gefunden]

Evtl. ist das ja des Rätsels Lösung.

Habe zwar diesen Schalter, aber der lässt mich nur zwischen Lüfterprofilen entscheiden.
Wenn ich die Lüfter über die Software aufdrehe, so drehen diese auch mit der höchsten Geschwindigkeit, daran liegts nicht.
Crankr - 26
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2054 Beiträge
Geschrieben am: 21.05.2017 um 18:04 Uhr

Update:
Habe ein 650W Netzteil ausprobiert und das Luefterproblem wurde anscheinend behoben.
Ohne weiter zu testen habe ich mir dann ein neues Netzteil bestellt und werde dann schauen, ob sich dann die Hardware wirklich so verhaelt, wie sie es sollte.
DrKralle
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2017
157 Beiträge

Geschrieben am: 21.05.2017 um 18:42 Uhr

Das wundert mich jetzt doch sehr, denn ein 450W Markennetzteil sollte vollkommen ausreichen. Wie ist die Grafikkarte eigentlich am Netzteil angeschlossen? Über ein dafür vorgesehenes 6- oder ein 8-poliges Kabel? Oder über einen Adapter, der den Stromanschluss von Festplatten benutzt?
Crankr - 26
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2054 Beiträge
Geschrieben am: 21.05.2017 um 19:32 Uhr

Zitat von DrKralle:

Das wundert mich jetzt doch sehr, denn ein 450W Markennetzteil sollte vollkommen ausreichen. Wie ist die Grafikkarte eigentlich am Netzteil angeschlossen? Über ein dafür vorgesehenes 6- oder ein 8-poliges Kabel? Oder über einen Adapter, der den Stromanschluss von Festplatten benutzt?

(1x6pin+(4pin+4pin)) - 8 Pin Anschluss.
Ist also einmal ein 2x6pin auf 8pin und ein 2x4pin auf 6pin Adapter drin.

DrKralle
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2017
157 Beiträge

Geschrieben am: 21.05.2017 um 19:43 Uhr

Zitat von Crankr:


(1x6pin+(4pin+4pin)) - 8 Pin Anschluss.
Ist also einmal ein 2x6pin auf 8pin und ein 2x4pin auf 6pin Adapter drin.


?

Hat die Grafikkarte also zwei Stromanschlüsse? Einmal 8pin + einmal 6pin?

Laut Abbildung im Internet hat sie nämlich nur einmal 8pin.
Crankr - 26
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2054 Beiträge
Geschrieben am: 21.05.2017 um 20:28 Uhr

Zitat von DrKralle:

Zitat von Crankr:


(1x6pin+(4pin+4pin)) - 8 Pin Anschluss.
Ist also einmal ein 2x6pin auf 8pin und ein 2x4pin auf 6pin Adapter drin.


?

Hat die Grafikkarte also zwei Stromanschlüsse? Einmal 8pin + einmal 6pin?

Laut Abbildung im Internet hat sie nämlich nur einmal 8pin.

Nein.
Die Grafikkarte hat einen 8Pin Anschluss.
Mein Netzteil gibt 1 x 6 Pin und 2 x 4 Pin raus.
Durch einen Adapter werden diese 2 x 4 Pin zu einem 6 Pin.
Durch einen weiteren Adapter werden nun diese zwei 6 Pins zu einem 8 Pin.
DrKralle
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2017
157 Beiträge

Geschrieben am: 21.05.2017 um 20:40 Uhr

Klingt nach wüster Bastelei und es würde mich nicht wundern, wenn das letztlich für dein Problem verantwortlich wäre, was dein Test mit dem anderen Netzteil ja zu bestätigen scheint.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
MrRobot, ... mehr anzeigen

Crankr - 26
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2054 Beiträge
Geschrieben am: 21.05.2017 um 21:23 Uhr

Zitat von DrKralle:

Klingt nach wüster Bastelei und es würde mich nicht wundern, wenn das letztlich für dein Problem verantwortlich wäre, was dein Test mit dem anderen Netzteil ja zu bestätigen scheint.

Damals meinte der Verkäufer der GTX960, dass es kein Problem sei die Kabel so zu verbinden.
Laut Outervision PSU Calculator braucht mein System auch 550Watt, von daher muss es vielleicht nicht mal an der Adapterei liegen.
So oder so... das Netzteil ist nicht geeignet und das neue ist unterwegs.
DrKralle
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2017
157 Beiträge

Geschrieben am: 21.05.2017 um 21:34 Uhr
Zuletzt editiert am: 21.05.2017 um 21:35 Uhr

Also wenn ich die TDP deiner Komponenten zusammenzähle, dann komme ich auf ca. 300W. 125W CPU, 120W Grafikkarte... Selbst wenn man für jede Festplatte + Mainboard + DVD-Laufwerk noch großzügig 10W draufpackt kommt man nicht über 300W. Durch Übertaktung kann man noch etwas aufrunden, aber das wars dann auch. Wie kommst du da auf 550W?
Crankr - 26
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2054 Beiträge
Geschrieben am: 22.05.2017 um 03:22 Uhr

Zitat von DrKralle:

Also wenn ich die TDP deiner Komponenten zusammenzähle, dann komme ich auf ca. 300W. 125W CPU, 120W Grafikkarte... Selbst wenn man für jede Festplatte + Mainboard + DVD-Laufwerk noch großzügig 10W draufpackt kommt man nicht über 300W. Durch Übertaktung kann man noch etwas aufrunden, aber das wars dann auch. Wie kommst du da auf 550W?

Durch diesen Calculator
DrKralle
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2017
157 Beiträge

Geschrieben am: 22.05.2017 um 16:58 Uhr

Sorry, aber der Calculator berechnet Käse, denn dein System kann unmöglich über 450W verbraten, selbst wenn man es darauf anlegen würde.

Hätte dein Netzteil einen echten 8pin-Anschluss, das die Spannung und Leistung spezifikationsgemäß liefern kann, gäbe es kein Problem. So aber ist nicht klar, welcher Pin über welchen Strang versorgt wird und wie sich die Lasten jeweils unter den Strängen aufteilen. Das kann funktionieren, muss aber nicht, und bei dir macht es eben Probleme.
Crankr - 26
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2054 Beiträge
Geschrieben am: 15.06.2017 um 12:52 Uhr
Zuletzt editiert am: 15.06.2017 um 13:02 Uhr

Neues Netzteil. Problem bleibt bestehen.
In der Tat läuft das System jetzt sogar minimal schlechter.

Das Netzteil, oder die "Veradapterung" war also nicht die Ursache.
DrKralle
Halbprofi (offline)

Dabei seit 04.2017
157 Beiträge

Geschrieben am: 15.06.2017 um 14:34 Uhr

Du hast doch schon ein anderes Netzteil ausprobiert, mit dem der Fehler nicht auftrat?
Crankr - 26
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2054 Beiträge
Geschrieben am: 15.06.2017 um 15:28 Uhr

Zitat von DrKralle:

Du hast doch schon ein anderes Netzteil ausprobiert, mit dem der Fehler nicht auftrat?

Eigentlich schon, ja.
Vielleicht hätte ich den Test kontrollierter und ausführlicher machen sollen.
Hatte bei Unigine einfach nur die voreingestellten Parameter genommen - möglich, dass sich Etwas verändert hatte, vor und nach dem Austausch, weswegen der Score dann gleich blieb.

<<< zurück
 
-1- -2- -3- vorwärts >>>
 

Forum / Bits und Bytes

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -