Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Film und Fernsehen

Raw / Grave - Junges Gemüse in Fleisch ist ihr Hobby

Annemy - 22
Experte (offline)

Dabei seit 12.2015
1230 Beiträge

Geschrieben am: 17.01.2017 um 20:53 Uhr
Zuletzt editiert am: 17.01.2017 um 21:15 Uhr

'Grave' aka 'Raw' ist ein französischer Horrorfilm von Newcomerin Julia Ducournau, der für meine Wenigkeit eine interessante Richtung einschlägt. Nach recht positiver Resonanz (und meinem Faible für Kannibalenfilme) bin ich sehr neugierig geworden. Umso mehr, da der Film aus Frankreich kommt, was nach meiner Erfahrung ein gutes Zeichen ist.

[verlinkte Grafik wurde nicht gefunden]

Zur Handlung:

Zitat:

Jedes Mitglied aus der Familie der 16-jährigen Justine (Garance Marillier) ist Tierarzt und Vegetarier - und auch die Jugendliche will diese doppelte Tradition fortsetzen. Als die noch unbedarfte Schülerin allerdings an die Ausbildungsstätte für Tierärzte kommt, in der sie ihre weiterführende Bildung erlangen soll, trifft sie hier auf eine Welt der Dekadenz und Rücksichtslosigkeit. Trotzdem versucht Justine alle Rituale mitzumachen, um nicht den Anschluss zu verlieren und dazuzugehören. Als sie allerdings zum ersten Mal rohes Fleisch isst, löst sie damit eine Kette von unvorhergesehenen Konsequenzen aus.


Zitat:

Der Film feierte seine Premiere auf dem Canne Film Festival 2016 und gewann dort im Rahmen der International Critics' Week den FIPRESCI-Preis sowie später beim London Film Festival den Sutherland Award für das beste Spielfilmdebüt. Während eines Screenings beim Filmfestival in Toronto fielen mehrere Zuschauer wegen der expliziten Szenen des Films in Ohnmacht und bedurften medizinischer Betreuung.


Letzten Absatz finde ich besonders interessant. Waren wohl allesamt Vegetarier.



Ich kann ihn halt noch nicht anschauen, da er bislang nur im Rahmen diverser Festivals lief. Sprich bis März warten.

Edit: Der Trailer könnte auf bestimmte Zuschauer recht verstörend wirken, Ekel und/oder Übelkeit hervorrufen. Bitte berücksichtigen, dass der Trailer (Film) nicht für Zuschauer (voraussichtlich) unter 18 Jahren geeignet ist.
NurEinNick
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 01.2017
40 Beiträge
Geschrieben am: 17.01.2017 um 23:01 Uhr

:gaehner:

  [Antwort schreiben]

Forum / Film und Fernsehen

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -