Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Liebe und Zärtlichkeit

Was ist eigentlich Liebe?

<<< zurück   -1- -2- -3- -4- -5-  
-Vivaa_Laaa- - 29
Profi (offline)

Dabei seit 08.2012
962 Beiträge

Geschrieben am: 25.07.2013 um 19:07 Uhr

Zitat von Mechromancer:

Alleinsein ist nach wie vor eine Option (^^)


Wahrscheinlich auch die bessere, immerhin kannst du tun & machen was du willst ohne dich Rechtfertigen zu müssen! ;D
Zudem hält es in der heutigen zeit eh nicht lange. :D - Wegen dem kleinsten Furz trennt man sich! -.-" :D
Und wenn man eh kein dickes Auto fährt mit viel PS ist man eh unten durch! :D - da scheiße ich lieber auf die Liebe! ;D

• Mein Name ist Hase! •

Extremophile - 96
Profi (offline)

Dabei seit 08.2009
819 Beiträge

Geschrieben am: 25.07.2013 um 19:16 Uhr

Zitat:

immerhin kannst du tun & machen was du willst ohne dich Rechtfertigen zu müssen!

baut ihr immer so viel scheiss oder seit mit derart intoleranten engstirnigen sexprojektionsflächen liiert?

wherewolf!? - einfach unauffindbar // SaugPilz?! cute must have, get one on www.plumEMperium.com

Mechromancer - 22
Halbprofi (offline)

Dabei seit 06.2013
230 Beiträge
Geschrieben am: 25.07.2013 um 19:18 Uhr

Zitat von TorteH88:

Zitat von Mechromancer:

Alleinsein ist nach wie vor eine Option (^^)

das stimmt.. erspart jede Menge Stress..
aber auf Dauer auch nicht die beste Alternative..


Gut möglich. Wobei ich schon seit über 6 Jahren solo bin.
-Vivaa_Laaa- - 29
Profi (offline)

Dabei seit 08.2012
962 Beiträge

Geschrieben am: 25.07.2013 um 19:28 Uhr

Zitat von Extremophile:

Zitat:

immerhin kannst du tun & machen was du willst ohne dich Rechtfertigen zu müssen!

baut ihr immer so viel scheiss oder seit mit derart intoleranten engstirnigen sexprojektionsflächen liiert?


So viele gab es noch nicht! ;D

• Mein Name ist Hase! •

Paulostar - 33
Champion (offline)

Dabei seit 02.2003
4885 Beiträge

Geschrieben am: 26.07.2013 um 00:03 Uhr

Naja ich war noch nie wirklich "verliebt". Obwohl ich überhaupt nicht wählerisch bin oder so. So richtig glaube ich auch nicht mehr daran.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
TouretteSyn, ... mehr anzeigen

-Vivaa_Laaa- - 29
Profi (offline)

Dabei seit 08.2012
962 Beiträge

Geschrieben am: 26.07.2013 um 00:06 Uhr

Zitat von Paulostar:

Naja ich war noch nie wirklich "verliebt". Obwohl ich überhaupt nicht wählerisch bin oder so. So richtig glaube ich auch nicht mehr daran.


:D Ich war Brutal in meine erste Freundin Verliebt! :D Dann Betrog mich die Olle nach 5 1/2 Jahren & mittlerweile glaube ich auch nicht mehr an die Liebe! :D Früher war es leicht zu Ihr "Ich Liebe dich" zu sagen, dass wäre gerade echt ein Problem die drei Wörter raus zu bekommen! :P

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-Antony-, ... mehr anzeigen


• Mein Name ist Hase! •

Annemy - 22
Experte (offline)

Dabei seit 12.2015
1230 Beiträge

Geschrieben am: 07.07.2017 um 17:27 Uhr

[verlinkte Grafik wurde nicht gefunden]

Zitat:

My Grandma, 96, with my Grandpa, 100, hours before her death this weekend. 77 years of marriage.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
MrRobot, ... mehr anzeigen

Klassik2020 - 34
Halbprofi (offline)

Dabei seit 09.2014
242 Beiträge
Geschrieben am: 17.11.2018 um 09:16 Uhr


polarrev - 1
Halbprofi (offline)

Dabei seit 03.2020
127 Beiträge

Geschrieben am: 25.05.2020 um 18:12 Uhr

Nun, es gibt Liebe und Liebe.
Liebe zu sich selbst, respektive die Selbstliebe, die im Grunde das Grundgerüst bildet und ausschlaggebend für eine gesunde Beziehung ist. Wer zu sich selbst keine gesunde Beziehung pflegt, etwa des Selbsthasses wegen, kann auch zu anderen keine gesunde Beziehung pflegen. Die Liebe ist dann (meist) temporärer Natur und primär auf Abhängigkeit getrimmt. Es geht einzig um Kompensation, Bestätigung, darum, eine Lücke zu füllen.

Menschen sind keine Lückenfüller, sondern sollten im besten Fall ergänzen.

Ich kenne leider viele Menschen, die sich in Beziehungen stürzen, nur der Selbstbereicherung wegen. Sie geben nicht, sie nehmen. Solche Beziehungen bauen auf pathologischer und toxischer Abhängigkeit auf, die sich durch extreme und irrationale Eifersucht äußert, Kontrolle und Forderungen.

(Wahre) Liebe ist tiefgründig, spirituell, harmonisch, friedlich und frei. Sie ist weder einschränkend noch bestimmend.
Ich pflege immer zu sagen, dass man seine Mitmenschen aufgrund eigener Mängel nicht verbiegen sollte. Menschen wollen frei sein, sich frei entwickeln, sie selbst sein. Wenn ich jemanden liebe, dann fördernd, nicht fordernd.

Ich brauche nicht zwingend einen Partner, weil ich Liebe verspüre. Liebe zu mir selbst. Ich brauche keinen Lückenfüller, sondern eine Ergänzung. Jemand, der mich auf meinem Weg begleitet und nicht auf Händen trägt. Ich will geben und nehmen, nicht nehmen. Ich will sowohl meine als auch die Entwicklung anderer fördern. Ich will niemandem vorschreiben, wie er oder sie zu leben hat. Ich will leben und lieben lassen.

Ohne klingen zu wollen, als wäre's mir gleich, aber ich zwinge niemanden, mich zu lieben oder zu mögen. Wer mit mir klar kommt, schön - jedoch beabsichtige ich nicht, jemanden festzuhalten.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Perle_96, ... mehr anzeigen

<<< zurück
 
-1- -2- -3- -4- -5- [Antwort schreiben]

Forum / Liebe und Zärtlichkeit

(c) 1999 - 2020 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -