Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Poetry Slams, nicht nur im Theater

(Frohike) - Die Poetry Slams haben sich offenbar mittlerweile so richtig in der Ulmer Kulturlandschaft etabliert: Der kommende Slam in der Podium.bar am 6.11. ist wieder einmal bereits Wochen vorher ausverkauft – Karten für den Dezember-Slam gibt es ab dem 8. November in der Buchhandlung Hugendubel oder beim Theater unter 0731 / 161 4402.

Wer nicht so lange warten möchte, hat am 27. November im Jugendzentrum Laupheim die Chance, Nachwuchsslammer zu werden – oder selbst auf die Bühne zu kommen und die erste Stufe auf dem Weg zum Poeten zu nehmen. Wer sich zutraut, unter der bewährten Moderation von Ko Bylanzky ans Mikrofon zu treten, kann sich vorab per Mail an nachwuchs-slam AT web.de melden. Beginn ist um 21 Uhr, Einlass ab 20.17 Uhr für 2 EUR pro Abendkassenkarte.

Videos des Oktober-Slams


Der erste Finalist ist ein alter Bekannter: Daniel Wagner war bereits im April 2009 dabei, litt zwischenzeitlich an einer Schreibblockade und schaffte es in Ulm mit seinem ersten neuen Text tatsächlich gleich wieder ins Finale. Damit der neue Text aber auch schön lange frisch bleibt, und weil im Finaltext Ulm vorkommt, hier ein herrlicher Rant auf Städtenamen wie „Eiterbach“, „Darmstadt“ und… Ulm.


Video auf Youtube



Florian Cieslik war zum ersten Mal in Ulm und schaffte es mit „Schakkeline und deiner Mudder“ ins Finale: Jenseits von Edeka...

Video auf Vimeo | auf Youtube

<<< zurück

(c) 1999 - 2021 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -