Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Milch in drei Fettstufen zu gewinnen!

(Frohike) - Wenn man nicht wüsste, wie ernst es manchen Menschen mit ihrer Kritik am Kapitalismus ist, dann könnte man Genannt Gospodin glatt für ein Märchen halten. Ganz unwirklich wirkt die Selbstlosigkeit des Titelhelden, der, als ihm Greenpeace sein Lama wegnimmt, sich mit Händen und Füßen dagegen wehrt, Geld zu bekommen oder zu behalten. Und das fällt ihm schwer! Lernen Sie den sympathischen Exzentriker kennen, dessen Schicksal ab 6. Februar Stoff für eine Komödie im Podium ist.

Das Theater Ulm stellt in der Soiree Genannt Gospodin den Autor Philipp Löhle, das Stück und natürlich die Ulmer Theatermacher vor. Mit dabei sind Regisseur Daniel Heßler (Regieassistent am Theater Ulm, Genannt Gospodin ist seine Debütinszenierung), Kostümbildnerin Angela C. Schuett, Bühnenbildnerin Britta Lammers, Dramaturg Michael Sommer sowie natürlich die Darsteller: Gunther Nickles (Gospodin), Sibylle Schleicher und Christian Taubenheim – die beide insgesamt 12 Rollen spielen. Wie immer das Theater mit der Soirée vor allem eines: Das Publikum unterhalten und neugierig machen. Und wen dieses Personal noch nicht neugierig macht: Gewinnen Sie Milch in drei Fettstufen beim Märchenquiz zu Genannt Gospodin!


Soirée Genannt Gospodin
Dienstag, 03.02.2009, 19.30 Uhr, Podium.bar
Eintritt frei

<<< zurück

(c) 1999 - 2021 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -