Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Campusleben, Job und Karriere

VALCKENBURGSCHULE oder M-ZWEIG

AniiMee_ - 20
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 08.2009
52 Beiträge

Geschrieben am: 31.07.2014 um 16:33 Uhr

hallo Community,
ich möchte weiter zur schule gehen und habe mein abschluss erfolgreich abgeschlossen (Qualifizierender Hauptschulabschluss).
Da ich aus Bayern komme gibt es den M-Zug/Zweig. (~Realschulabschluss)
Ich habe mich da angemeldet und auch bei der Valckenburgschule Ulm, aber ich kann mich nicht entscheiden welche ,,Schule'' die bessere ist.
Wisst ihr vll. was die bessere Entscheidung wäre und why Q--Q?
ich wollte in die zweijährige Berufsfachschule..

kei anhung was ich tun soll

newStart92 - 27
Anfänger (offline)

Dabei seit 01.2014
8 Beiträge
Geschrieben am: 31.07.2014 um 18:34 Uhr

also ich hab auch in Bayern den Quali gemacht und hab dann auch überlegt ob ich M-zweig oder Realschule in 2 Jahren (2 Jährige Berufsfachschule) und naja mir hat die 2 jährige mehr zugesagt. Mein Kumpel z. B. der den m-zweig gemacht hat war nachher schlechter im Notenschnitt als ich (er war im Quali der Bessere). Aber gut das muss jetzt nichts heißen, war halt bei mir so
Kilka - 3
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
5514 Beiträge

Geschrieben am: 31.07.2014 um 20:06 Uhr

Kommt drauf an, ob du schon weißt, welche Ausbildung du machen willst bzw allgemein was du machen willst. Die Valckenburgschule find ich eig recht gut, auch wenn ich persönlich nicht dort war.

Ich mach Ragü aus dir!

MatzeBaur - 30
Halbprofi (offline)

Dabei seit 02.2011
134 Beiträge
Geschrieben am: 31.07.2014 um 21:45 Uhr

Die Falkenburgschule scheint gut zu sein, da war meine Freundin.
Ich war währenddessen an der RBS in der Berufsfachschule, die ich auch sehr gut fand.
Vom M-Zweig kannte ich auch jemanden der immer wieder vorhielt ich könne keine Ungleichungen lösen.

Es scheint alles irgendwie sinvoll zu sein :-D

Ist natürlich nur meine nicht rapräsentative Meinung.
AniiMee_ - 20
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 08.2009
52 Beiträge

Geschrieben am: 31.07.2014 um 22:31 Uhr

Also das problem ist, dass ich noch nicht weiß was ich werden will p..q und das ist schlecht. Deswegen weiter zur schule xD.
Ist es nicht so, dass das Betrieb eher die Leute von Bayern nimmt, als die von BW? Weil Bayern ja schwieriger ist u.so.
Ich fühl mich in der schule wo's Mzug gemacht wird wohl und sie liegt gleich paar km vor meiner haustür.. deswegen kann ich mich schlecht entscheiden, ob Valckenburgschule oder Mzug..

kei anhung was ich tun soll

raubelefant - 34
Champion (offline)

Dabei seit 11.2009
2425 Beiträge

Geschrieben am: 31.07.2014 um 23:11 Uhr

vergiss schule und geh arbeiten. hast mehr davon.
In dser Gastronomie werden immer Leute gebraucht und du kannst einfacher als in anderen Berufen im Ausland arbeiten oder auch auf nem Schiff.
mit Erfogreicher Lehre hast du auch Mittlere Reife.

Odi profanum vulgus et arceo-Ich verachte den ungebildeten Pöbel und meide ihn

Kilka - 3
Champion (offline)

Dabei seit 07.2005
5514 Beiträge

Geschrieben am: 31.07.2014 um 23:44 Uhr

Kann man das nicht an mehreren Schulen in Neu-Ulm und Umgebung machen, den M-Zug? Würde nicht raten, den an ner Hauptschule zu machen...^^

Ich mach Ragü aus dir!

King2014
Profi (offline)

Dabei seit 05.2014
446 Beiträge
Geschrieben am: 02.08.2014 um 09:06 Uhr

Geh auf eine echte Realschule. Wenn man nachfrägt nehmen die einen wirklich. Hab ich auch gemacht. 9te wiederholt und in der 10ten dann Abschluss. Damit kommst am weitesten und brauchst auch nicht länger. Die ersten Wochen sind aber richtig hart.
Delta07 - 29
Experte (offline)

Dabei seit 04.2006
1370 Beiträge

Geschrieben am: 02.08.2014 um 22:05 Uhr

Wenn du arbeitswillig bist, dann schau dich nach einer Ausbildung im Handwerk um, da lernst einiges noch nebenher und du hast wie hier schon erwähnt danach auch einen Realschulabschluss.

M-Zügler sind nach meiner Erfahrung her ganz low angesetzte Realschüler, von denen fallen so gut wie alle an weiterführenden Schulen sprich, Fachoberschule oder Gymnasium/TG nach einem Jahr raus.

Nur bei ROT den Kindern ein Vorbild, bei GRÜN traut sichs ja jeder.

  [Antwort schreiben]

Forum / Campusleben, Job und Karriere

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -