Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Computer- und Konsolenspiele

BATTLEFIELD 3

<<< zurück   -1- ... -398- -399- -400-  
Bloodcake - 23
Profi (offline)

Dabei seit 04.2014
403 Beiträge

Geschrieben am: 31.05.2014 um 16:25 Uhr
Zuletzt editiert am: 31.05.2014 um 16:32 Uhr

Zitat von Moemchen:


Ja und woran lags dass sie gleich so "schnell" n neues BF rausgebracht haben?
An der Engine die war nämlich relativ neu zu bf 3 und nicht ganz billig also mussten sie eben noch n spiel mit der rausbringen um n bisschen kohle zu bekommen ;)


Ich habe absolut null Problemo damit, dass Entwickler/Publisher Geld wollen. Nein, ist nachvollziehbar. Aber was Electronic Arts heutzutage abzieht, grenzt an Betrug bzw. IST Betrug.

Man veröffentlicht ein Spiel für 50 Euro und gleich am selben Tag erscheint min. ein DLC, den man sich extra für 10-15€ erwerben muss. Oder man ist Vorbesteller bzw. Käufer der sogenannten 'Day-One'-Edition.
Soll heißen, mit DLCs wird der Kunde quasi dazu aufgefordert, ein Spiel zu pre-ordern, welches man lediglich von Bildern und Trailern kennt. Und Trailer sind insbesondere in der heutigen Zeit meistens nichts als Trugbild.
Und tatsächlich verbucht dieses Konzept Erfolge, weil es immer wieder Leute gibt, die sich ein Spiel pre-ordern, um DLC X oder Y zu ergattern.
Dafür nimmt man jedoch in Kauf, dass es sich eventuell um ein ganz mieses Spiel handeln könnte. Ob man sich im Anschluss beschwert, scheint EA nicht sonderlich zu kümmern, solange die Verkaufszahlen stimmen. Wäre EA nämlich an Feedback interessiert, hätte man nicht das SimCity-Syndrom oder Battlefield-4-Dilemma. Ich persönlich schließe daraus, dass EA auf die Spieler pfeift, solange sie sie weiterhin mit Geld füttern.

Die Leute, die sich darüber beklagen, gehören (offenbar) zu einer Minderheit und können aufgrunddessen nicht den Erfolg erzielen, den sie sich vielleicht wünschen.

Soll heißen, solange Geld fließt, gibt es kein Grund zur Sorge. Dreht man den Hahn zu, ist man 'gezwungen' etwas zu ändern, wenn man weiterhin Gewinn erzielen möchte. Ist irgendwie logisch.

E: Sicherlich ist EA da gewiss nicht allein. Ist aber ein Paradebeispiel dafür, wie es _nicht_ gemacht wird.

[zustimmen3 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
Prof_Matze, wice_95, WurzelSpaun, ... mehr anzeigen

selfiestick - 20
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2015
126 Beiträge

Geschrieben am: 19.07.2015 um 20:31 Uhr

ich finde battlefield4 ist besser!

Erlebe die Geburtsstunde der modernen Kriegführung, in der die alte Welt zerstört und eine neue Welt

Paulostar - 32
Champion (offline)

Dabei seit 02.2003
4886 Beiträge

Geschrieben am: 29.05.2018 um 11:46 Uhr

BF3 ist immer noch mein persönlich bestes BF!
Inception_ - 26
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
454 Beiträge

Geschrieben am: 16.06.2018 um 23:14 Uhr

Zitat von Paulostar:

BF3 ist immer noch mein persönlich bestes BF!


Zusammen mit Battlefield 2.

Science, 128√e980 .. :*

<<< zurück
 
-1- ... -398- -399- -400- [Antwort schreiben]

Forum / Computer- und Konsolenspiele

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -