Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

Skandal - wie Schäuble/CDU die deutschen Sparer hintergeht

Bohnensaft - 40
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2012
324 Beiträge

Geschrieben am: 31.01.2016 um 04:19 Uhr
Zuletzt editiert am: 31.01.2016 um 05:43 Uhr

Ich weiß nicht, inwiefern das hier jemand mitbekommen hat. Ich halte es für einen absoluten Skandal welcher in der aktuellen medienwirksamen Flüchtlingsdebatte unter Ausschluss der Öffentlichkeit vorbeigewunken wird bzw. durch bereits erfolgte offizielle Veröffentlichung den deutschen Sparer zum Abschuss freigegeben hat. Vor allem kritisiere ich auch den "systemtreuen" disqualifizierenden Umgang in der "freien" Presse ala DDR 2.0.

Irgendwo auf der popligen Seite 6 der FAZ erscheint ein Artikel von bzw. über Schäuble welcher in der Langfassung auch auf der Seite des Bundesfinanzministeriums nachzulesen ist:

Europa zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Zusammenfassung Epochtimes

Letztendlich geht es hierbei darum, dass der deutsche Sparer in Haftung genommen wird für eine erweiterte Kreditwürdigkeit der EU im Falle eines weiteren Bankrots der EU Mitgliedsstaaten XY. Sollte ein Mitglied pleite gehen, haftet ihr lieben Sparer mit euren privaten Vermögen welches momentan im deutschen Raum bei ca 2000 Milliarden liegt. Allein das dieses Thema nicht in der FAZ auf Seite 1 bzw. in der Südwestpresse, Focus, Stern usw... die Schlagzeilen zierte, beweist mall wieder die korrumpierte Haltung der Presse. Für mich ein echter Skandal und ein weiteres Armutszeugnis der Regierungsparteien bzw. Opposition (CDU, SPD, Grüne) welche in Ihrer "Watcher" Funktion hier im Sinne des Volksvertreters ein Veto einlegen hätten müssen.

Genau jenes Szenario war vor mehreren Jahren als Verschwörungstheorie abgetan worden und hatte zur Folge, dass der Goldpreis aufgrund einer vermeintlichen Massenhysterie/Nachfrage enorm gestiegen ist. Nun tritt die Grundlage zu diesem Szenario ein.

[zustimmen6 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-kratistos-, Jhin, Prof_Frink, Klassik2020, ... mehr anzeigen


Coming soon... Der Untergang der europäischen Schundion

HesBackAgain
Profi (offline)

Dabei seit 10.2015
598 Beiträge
Geschrieben am: 31.01.2016 um 09:54 Uhr

Die Einlagensicherungsfonds sollen, wenn die EU es so will, dieser zur Verfügung gestellt werden. Man kann seine Ersparnisse auch gleich in einer Kiste im Keller aufheben, da wären diese sicherer verwahrt.

[zustimmen3 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-kratistos-, Bohnensaft, ladyinblack4, ... mehr anzeigen

Bohnensaft - 40
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2012
324 Beiträge

Geschrieben am: 31.01.2016 um 12:04 Uhr

Finanzpolitisch kommt das dem Ausruf eines totalen Krieges nah. Wenn einer untergeht, gehen alle unter. Und wieder mal triffts vor allem die einfache Bevölkerung. Während man in grauer Vorzeit durch Kriegsanleihen usw... den Menschen für Ausnahmesituationen das Geld aus der Tasche gezogen hat, dies jedoch einer freiwilligen Zustimmung durch den Kauf jener Anleihe vorausgesetzt hat, läuft das nun im Hintergrund ohne Zustimmung.

[zustimmen3 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-kratistos-, HesBackAgain, ladyinblack4, ... mehr anzeigen


Coming soon... Der Untergang der europäischen Schundion

HesBackAgain
Profi (offline)

Dabei seit 10.2015
598 Beiträge
Geschrieben am: 31.01.2016 um 18:42 Uhr

Zitat von guylncognito:


Und ja, wen juckts. Gibt sowieso zu viele fette Bonzen in good ol' Germany.


Es steht die Einlage ALLER Sparer zur Disposition.
Auch derer, die mühevoll was für eine halbwegs erträgliche Rente abgespart haben.

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-kratistos-, ladyinblack4, ... mehr anzeigen

_BlackLight_ - 25
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2015
373 Beiträge
Geschrieben am: 31.01.2016 um 18:55 Uhr

Auf Seite 1 der Tageszeitungen wäre die Meldung gewissermaßen eine selbsterfüllende Prophezeihung.
Je weniger Aufmerksamkeit sie erhält, desto besser.
Grund ist ganz einfach: Sobald die Leute wirklich Angst um ihre Spareinlagen haben, werden sie diese nach Möglichkeit abheben und damit den Banken Kapital entziehen. Banken ohne Kapital haben aber ziemlich fatale Auswirkungen:
1. können sie weniger Investitionen tätigen
2. werden sie versuchen, ihre Schulden einzutreiben, was dann wieder für gewisse Staaten, Unternehmen etc. zum Problem werden könnte
Kurz gesagt: Wenn man derartige Meldungen hervorheben würde, hat man den Beginn einer neuen Finanzkrise initiiert. Wenigstens etwas, das man anscheinend aus der Vergangenheit gelernt zu haben scheint.

PS: Klar kann man das kritisieren, aber dann sollte man die Folgen einer anderen Vorgehensweise auch mit einbeziehen

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-miep-, kraessa16, ... mehr anzeigen


"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

HesBackAgain
Profi (offline)

Dabei seit 10.2015
598 Beiträge
Geschrieben am: 05.02.2016 um 13:42 Uhr

Eigentlich habe ich hier einen Aufschrei der Entrüstung erwartet, was Schäuble da vorhat.
Aber es ist wie immer, der Michel bekommt das Maul erst immer dann erst auf, wenn es zu spät ist.
Aber wie heisst es so schön, man bekommt genau das, was man verdient bzw. gewählt hat.

In dem Sinne, lasst Euch mal schön f*... :-D

[zustimmen3 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-kratistos-, Bohnensaft, ladyinblack4, ... mehr anzeigen

-kratistos-
Halbprofi (offline)

Dabei seit 05.2012
191 Beiträge
Geschrieben am: 09.02.2016 um 14:45 Uhr

ein weiteres Skandal ist auch dass die sogenannten 'Politiker', die zur Zeit nichts besseres zu Tun haben als Deutschland zugrunde zu richten, sich demnächst wieder eine schöne Diätenerhöhung geben werden


Bohnensaft - 40
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2012
324 Beiträge

Geschrieben am: 10.02.2016 um 09:25 Uhr

Zitat von HesBackAgain:

Eigentlich habe ich hier einen Aufschrei der Entrüstung erwartet, was Schäuble da vorhat.
Aber es ist wie immer, der Michel bekommt das Maul erst immer dann erst auf, wenn es zu spät ist.
Aber wie heisst es so schön, man bekommt genau das, was man verdient bzw. gewählt hat.

In dem Sinne, lasst Euch mal schön f*... :-D


Die neue Marke Michel schreit erst, wenn das Geld fürs neue Iphone nicht mehr ausreicht. :-D

Coming soon... Der Untergang der europäischen Schundion

  [Antwort schreiben]

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2020 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -