Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

Solidarität mit dem Polizistenmörder?

<<< zurück   -1- -2- -3- -4-  
Spearhead - 28
Profi (offline)

Dabei seit 06.2015
937 Beiträge

Geschrieben am: 29.12.2015 um 17:15 Uhr

Zitat von 40Kameli:

Auf der einen Seite mordet "das System" munter vor sich hin und fuhrwerkt schizophren durch unseren ganzen Planeten, aber wenn ein kleiner Ausreisser in Form einer Messerstecherei an Heiligabend einem den Gänsebraten sauer aufstossen lässt, dann werden Emotionen geschürt und Threads eröffnet.

Mir stieß der Mord nicht wirklich sauer auf. Auch wenn es zynisch klingt, es passiert halt, tagtäglich. Was mir sauer aufgestoßen ist, war der Artikel bei Indymedia. Der Schreiberling des Artikels ist nicht zynisch, bei ihm sieht es nach reiner Menschenverachtung aus.

Es ist leichter das Licht in sich selbst zu löschen, als die Finsternis in der Welt zu besiegen.

40Kameli
Profi (offline)

Dabei seit 06.2014
818 Beiträge

Geschrieben am: 29.12.2015 um 17:20 Uhr

Zitat von Spearhead:

Zitat von 40Kameli:

Auf der einen Seite mordet "das System" munter vor sich hin und fuhrwerkt schizophren durch unseren ganzen Planeten, aber wenn ein kleiner Ausreisser in Form einer Messerstecherei an Heiligabend einem den Gänsebraten sauer aufstossen lässt, dann werden Emotionen geschürt und Threads eröffnet.

Mir stieß der Mord nicht wirklich sauer auf. Auch wenn es zynisch klingt, es passiert halt, tagtäglich. Was mir sauer aufgestoßen ist, war der Artikel bei Indymedia. Der Schreiberling des Artikels ist nicht zynisch, bei ihm sieht es nach reiner Menschenverachtung aus.

Ja, ich wollte auch nicht persönlich werden. Das Threaderöffnen war jetzt eher auf die mediale Entrüstung bezogen, als auf diesen Thread von dir bei TU.
Der Artikel ist schon harter Tobak und der Autor vermutlich ein Roddi auf Koks, aber er spricht nunmal auch Aspekte an, die man nicht unter den Teppich kehren sollte.
HesBackAgain
Profi (offline)

Dabei seit 10.2015
598 Beiträge
Geschrieben am: 29.12.2015 um 17:26 Uhr

Zitat von 40Kameli:

Zitat von Spearhead:

Zitat von 40Kameli:

Unterm Strich bleibt eine beschissene Aktion, welche das System generiert hat.

Warum haben wir denn überhaupt Gefängnisse? Wenn ich durch Deine Augen die Welt betrachte, so ist jeder Dieb/Betrüger/Vergewaltiger/Mörder auch nur das Produkt seiner Sozialisation. Soll man sich mit denen auch solidarisieren?

Nicht nur durch meine Augen betrachtet ist das so. Es ist zwar vermutlich philosophisch betrachtet, aber keiner wurde gefragt, ob er Bock hat in dieses System geboren zu werden. Und keiner wird gefragt, ob er die Richtlinien akzeptieren möchte.
Man wird in ein riesiges "Paradigma" hineinkatapultiert.
Und es ist auch klar, dass wenn man sich die Spielregeln zu Nutze macht, dass man gegen "Mogler" anstinkt.
Dieser Dialog sollte in einem ganz anderen Licht als dem Mord in diesem Thread stehen.
Auf der einen Seite mordet "das System" munter vor sich hin und fuhrwerkt schizophren durch unseren ganzen Planeten, aber wenn ein kleiner Ausreisser in Form einer Messerstecherei an Heiligabend einem den Gänsebraten sauer aufstossen lässt, dann werden Emotionen geschürt und Threads eröffnet.


Hachja, wenn 40kameli durch einen Amokläufer irgendwann mal über den Haufen geschossen werden sollte, werde ich die Zeitung aufschlagen und mir dabei denken, "oh, armer Amokläufer - wieder einer, der 25 andere umgeblasen hat. Und 40kameli war auch dabei. Das Opfer eines Opfers der Gesellschaft." Auf die nächste Seite geblättert.

Merkst Du eigentlich noch was?
40Kameli
Profi (offline)

Dabei seit 06.2014
818 Beiträge

Geschrieben am: 29.12.2015 um 17:30 Uhr

Zitat von HesBackAgain:

Uhrenpapstgelaber bla blub

40Kameli wird nicht geamokläufert, 40Kameli läuft selbst Amok.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen

Spearhead - 28
Profi (offline)

Dabei seit 06.2015
937 Beiträge

Geschrieben am: 29.12.2015 um 17:56 Uhr

Um guy muss man keine Angst haben, er ist derjenige, der klopft. :p

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-miep-, 40Kameli, ... mehr anzeigen


Es ist leichter das Licht in sich selbst zu löschen, als die Finsternis in der Welt zu besiegen.

-miep-
Champion (offline)

Dabei seit 03.2006
3465 Beiträge

Geschrieben am: 29.12.2015 um 18:07 Uhr

Dieser thread ist so enorm sinnlos...

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Ahabs_Oath, ... mehr anzeigen


There are two things to help you dance: love and drugs. best, you get both.

40Kameli
Profi (offline)

Dabei seit 06.2014
818 Beiträge

Geschrieben am: 29.12.2015 um 18:10 Uhr
Zuletzt editiert am: 29.12.2015 um 18:11 Uhr

Zitat von -miep-:

Dieser thread ist so enorm sinnlos...

Alles was entsteht ist wert, dass es zu Grunde geht.
*netzkaut

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen

augurius2 - 40
Halbprofi (offline)

Dabei seit 02.2008
102 Beiträge
Geschrieben am: 29.12.2015 um 18:19 Uhr

kleiner ausreisser am heilig abend... gehts noch??? wenn dir der staat so stinkt, warum greifst nicht selbst zur waffe? aber dafür hast dann doch keine eier in der hose... reicht halt nur zum beifallklatschen anonym in nem forum...
40Kameli
Profi (offline)

Dabei seit 06.2014
818 Beiträge

Geschrieben am: 30.12.2015 um 13:36 Uhr
Zuletzt editiert am: 30.12.2015 um 13:37 Uhr

Zitat von augurius2:

kleiner ausreisser am heilig abend... gehts noch??? wenn dir der staat so stinkt, warum greifst nicht selbst zur waffe? aber dafür hast dann doch keine eier in der hose... reicht halt nur zum beifallklatschen anonym in nem forum...

Ich habe doch geschrieben, dass ich unser System befürworte. Aber es gibt halt auch Sachen darin, die ich kritisiere.
Selbst zur Waffe greifen? Was soll ich dann damit machen und wo klatsche ich eigentlich Beifall? Fragen über Fragen und nichts genaues weiss man nicht.
Ausserdem bin ich nicht anonym, der User HesPackAgain weiss nämlich, wer ich in Wirklichkeit bin.
HesBackAgain
Profi (offline)

Dabei seit 10.2015
598 Beiträge
Geschrieben am: 30.12.2015 um 14:19 Uhr

Da hat jemand Angst..
*an den Fingernägeln knabber*

:-D
poop4youTU - 100
Halbprofi (offline)

Dabei seit 12.2015
122 Beiträge

Geschrieben am: 30.12.2015 um 21:27 Uhr

Zitat von Spearhead:

Zitat von poop4youTU:

du hast nicht verstanden, dass bei meinem angebrachten fall, keine straftat nach dem besäufnis geplant war.

der mensch wurde nur verurteilt weil er sich besoffen hatte und nicht mehr wußte wie er heim gekommen ist.

Das ist Bullshit. Nach welchem Strafgesetz soll der Typ denn abgeurteilt worden sein?

also der gutachter meinte auch dass der mann nicht verurteilt werden könne, dennoch lautete der schuldspruch auf vorsätzlichen vollrausch.
schon mehrfach auffälliger delinquent bekam 5 Monate..

____---- ♡ ----____ und Blut schoss in das Zepter der Zeugung... ____---- ♥ ----____

Spearhead - 28
Profi (offline)

Dabei seit 06.2015
937 Beiträge

Geschrieben am: 31.12.2015 um 09:32 Uhr

Wie gesagt, Bullshit. Da hast du dir wohl vom "Delinquenten" nen Bären aufbinden lassen.

Es ist leichter das Licht in sich selbst zu löschen, als die Finsternis in der Welt zu besiegen.

poop4youTU - 100
Halbprofi (offline)

Dabei seit 12.2015
122 Beiträge

Geschrieben am: 31.12.2015 um 13:15 Uhr
Zuletzt editiert am: 31.12.2015 um 13:16 Uhr

Zitat von Spearhead:

Wie gesagt, Bullshit. Da hast du dir wohl vom "Delinquenten" nen Bären aufbinden lassen.

nicht auszuschliessen.
mal kieken ob er die anklageschrift, bzw. urteil, noch hat.

also.
typ war besoffen ging nach hause.
auf dem weg wurde eine tankstelle aufgebrochen.
bardame und eine frau die von dem einbrecher an der tanke bedroht worden sagten aus dass er es nicht gewesen sein kann, bzw nicht war.

dennoch hatte der herr ware daheim die mutmasslich aus der tankstelle stammten. konnte aber nicht sicher beweisen werden.

erklärung des richters war, dass sich der typ bewusst hätte sein müssen, das wenn er sich über die massen betrinkt, gefahr läuft eine straftat zu begehen. (wie schon häufiger)

da er für den einbruch in die tanke nicht belangt werden konnte (aufgrund der aussage der bedrohten zeugin) uteilte der richter auf vorsätzlichen vollrausch.

____---- ♡ ----____ und Blut schoss in das Zepter der Zeugung... ____---- ♥ ----____

Spearhead - 28
Profi (offline)

Dabei seit 06.2015
937 Beiträge

Geschrieben am: 03.01.2016 um 11:13 Uhr

Das Problem ist jedoch immer noch, dass ein vorsätzlicher Vollrausch an sich nicht strafbar ist, sondern nur in Verbindung mit einer begangenen Straftat, bei der der Täter wegen Vollrausches schuldunfähig gewesen wäre.

Du beschreibst, dass dein Typ da nicht belangt werden konnte, gerade weil man ihm den Diebstahl nicht nachweisen konnte und eben nicht, weil er schuldlos gehandelt hatte. Damit könnte man ihn für den Vollrausch nicht belangen. Anders ist es jedoch, wenn er tatsächlich geklaut hat und man ihm den Diebstahl nachweisen konnte. Dann ist es aber wieder längst nicht mehr "nur wegen Vollrausches".

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Foerstiih_, ... mehr anzeigen


Es ist leichter das Licht in sich selbst zu löschen, als die Finsternis in der Welt zu besiegen.

<<< zurück
 
-1- -2- -3- -4- [Antwort schreiben]

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2020 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -