Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Politik und Wirtschaft

Anarchistische Ärzte

  -1- -2- -3- vorwärts >>>  
drunkpunk - 32
Champion (offline)

Dabei seit 05.2005
13729 Beiträge

Geschrieben am: 02.06.2005 um 23:41 Uhr

Also

In dem Thread hier:
Das ist ein Link

war die Diskussion ob die Ärzte anarchisten sind.

Da das aber ein Onkelz vs. Ärzte Thread is (an sich überflüssig) mach ich jetz mal n Threda dazu auf!

Hier kann man nun darüber diskutieren ob Bela Farin und Rod anarchisten sind

JA, der Thread ist ernst gemeint!

Fuck me im famous. (ich Dieb)

Fuce - 32
Profi (offline)

Dabei seit 09.2004
815 Beiträge

Geschrieben am: 02.06.2005 um 23:59 Uhr

und wenns nun so ist !?

IT`S NOT ABOUT BREAKING HEARTS - IT`S ABOUT BREAKING FACES !

clown - 32
Champion (offline)

Dabei seit 10.2003
2156 Beiträge

Geschrieben am: 03.06.2005 um 00:12 Uhr

Bela..Farin..Rod...= Anarchisten? :-D
son blödsinn hab ich ja schon lang nicht mehr gehört :-D

Beerdigt mich mit dem Gesicht nach unten, damit die ganze Welt mich am Arsch lecken kann.

KU - 19
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 05.2004
79 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 00:34 Uhr

Im tiefsten Inneren ist jeder echte Punk ein Anarchist. Er lebt die Wahrheit des Augenblicks... wie war das noch? No gods, no masters...

[nächster Termin: Freitag, 28.04 2006 Beteigeuze] www.ku-ulm.de

Bjaron89 - 30
Experte (offline)

Dabei seit 08.2004
1065 Beiträge

Geschrieben am: 03.06.2005 um 06:50 Uhr

Zitat:

und wenns nun so ist !?


ja genau und wenn schon ist doch egal jeder soll das sein was er will

dies war ein Bericht von MR. Wuschelkopf

pornosusi - 31
Anfänger (offline)

Dabei seit 04.2005
1 Beitrag
Geschrieben am: 03.06.2005 um 08:46 Uhr

Die Ärzte sind sicherlich keine Anarchisten (höre Deine Schuld, Systhem...)
was ich gut finde da Anarchismus ansich totaler schwachsinn ist. Ich bin ein sehr großer ärzte fan (auch schon drei mal live) und sage dieses mit gutem gewissen, weil ich denke das man eine Meinung haben sollte und einem zwar viel aber nicht alles scheiß egal sein sollte.

P.S. APPD ihr sagt arbeit ist scheiße und nie wieder arbeit, tja wenn alle menschen in deutschland nie wieder arbeiten würden dann hätten selbst die härtesten Punks nichts mehr zu lachen (Glaubt ihr Bier braut sich von alleine ;-)

ga-BOY - 28
Anfänger (offline)

Dabei seit 05.2005
7 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 13:33 Uhr

klar sind die Ärzte Anarchisten!!!!!!!!!!wer labert denn so ne scheiße,dass sie es nicht wären???????die sind auf jeden Fall Anarchisten!!!!!!!!!!!!
Peacemaker19 - 33
Halbprofi (offline)

Dabei seit 02.2005
313 Beiträge

Geschrieben am: 03.06.2005 um 13:39 Uhr

Zitat:

klar sind die Ärzte Anarchisten!!!!!!!!!!wer labert denn so ne scheiße,dass sie es nicht wären???????die sind auf jeden Fall Anarchisten!!!!!!!!!!!!

Ich hab bisher noch keinen Grund dafür gehört, warum die Ärzte Anarchisten sind. Immernur diese komischen Antworten.
Wo ist den des komische kleine Mädchen das, dauernd vom Parlament glabert hat und die ganze diskussion im Ärzte vs. Onkelz Threat angezettelt hat.
Anarchie ist als Staatsform nicht möglich und die Ärzte sind intelligent genug um das zu wissen.


Wenn dir die Scheiße bis zum Hals steht, solltest du den Kopf nicht hängen lassen

ga-BOY - 28
Anfänger (offline)

Dabei seit 05.2005
7 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 14:07 Uhr

Die populärste Combo Deutschlands: "Die Ärzte"
Als sie sich 1982 gründete, erklärte die Fun-Punk-Gruppe "Die Ärzte" eine "Revolution im deutschen Kinderzimmer" zum Ziel ihres musikalischen Schaffens.

Mit provokant-ironischen Songs, deren Aussagen mitunter geschmackliche Grenzen streiften, riefen die Musikal-Anarchisten dann auch schnell die Jugendschützer auf den Plan.

Insgesamt sieben Titel der "Ärzte" wurden im Laufe der Jahre indiziert, ein seltener Rekord und zugleich eine äußerst verkaufsfördernd wirkende Werbung.

Die selbsternannte "beste Band der Welt", musikalisch irgendwo zwischen Punk, Schlager und Rockmusik angesiedelt, zählte schließlich zu den populärsten Combos Deutschlands.

1988, auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angelangt, löste sich die Band auf.

Nach diversen Solo-Projekten 1993 die Wiedervereinigung der "Ärzte", die sich mit dem Anti-Nazi-Song "Schrei nach Liebe" erfolgreich zurückmeldeten.

Unerwarteten Zuspruch, auch außerhalb der eingeschworenen Fangemeinde, fand 1998 der Titel "Männer sind Schweine".

"Leider ziemlich aus dem Ruder gelaufen," meint einer der "Ärzte" zum Nummer-Eins-Hit, "das Stück wurde auf dem Oktoberfest von allen Blaskapellen gespielt und war auf jedem Ballermann-Sampler zu finden."

so,hier haben jetzt mal alle einen Text aus einer Internetseite über die Ärtzte!!!!!!!!!
Adlerjaeger2 - 37
Profi (offline)

Dabei seit 11.2004
817 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 14:53 Uhr

okay, ganz langsam

1. denke ich das die wenigsten wissen was Anarchie bedeutet....also nicht was der Volksmund meint, sondern was es wirklich bedeutet...
2. würde ich vorschlagen, das wer mitdiskutieren will, bzw. etwas über Anarchie aussagen will, sich doch informieren sollte, was Anarchie/Anarchismus ist. Tipp: Google, oder etwas ähnliches
3. ist nicht jeder Punk Anarchist, genausowenig wie jeder Anarchist Punk ist
4. APPD hat mit Anarchie/Anarchismus NICHTS zu tun
5. Natürlich gab es Anarchisten, oder eine Anarchistische Bewegung, die in einem Parlament vertretten war, wie gesagt, informiert euch doch bitte erst einmal über das Thema. Um ein Beispiel zu nennen, die CNT in Spanien
6. Ob die Ärzte Anarchisten sind...hm, ich denke nicht, das uns das jemand sagen kann, der sie nicht persönlich kennt, außer sie haben es irgendwo bekannt gegeben....gibt es jemanden der einen der Ärzte persönlich kennt?
Adlerjaeger2 - 37
Profi (offline)

Dabei seit 11.2004
817 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 14:57 Uhr

@ga-boy
woher hast du diese Info?
Lude59 - 31
Experte (offline)

Dabei seit 06.2003
1842 Beiträge

Geschrieben am: 03.06.2005 um 14:57 Uhr

Zitat:

okay, ganz langsam
4. APPD hat mit Anarchie/Anarchismus NICHTS zu tun


lol

APPD = Anarchistische Pogo Partei Deutschlands..
und dass soll nix mit Anarchie zu tun haben...

:)

Baschdio - 21
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 06.2004
56 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 15:00 Uhr
Zuletzt editiert am: 03.06.2005 um 15:01 Uhr

aha..so und jetzt denkst du das musikal anarchisten das gleiche wie anarchisten sind oder ?
und woher weis ich das deine komische quelle vertrauenswürdig is ? Hat man dir nie gesagt man soll nich immer alles glauben was im internet steht ? naja
also und jetzt soll mir doch endlich einmal jemand einen vernünftigen grund geben warum ärzteden anarchisten sein sollen ??!!! ihr redet immer nur ...Klar sind die anarchisten.....aber gründe bringt ihr nich..
ja und das zum parlament...hab ja gesagt soweit ich weis..und ich wusste halt nich so weit....und wo is jetzt das kleine 13 jährige mädel ??!
ja wenn du dich mal auf der seite informieren würdest dann würdest du lesen das pogo anarchismus kein anarchismus ist...gleich wörter nicht immer gleiche bedeutung !!!
Adlerjaeger2 - 37
Profi (offline)

Dabei seit 11.2004
817 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 15:26 Uhr

Zitat:

Zitat:

okay, ganz langsam
4. APPD hat mit Anarchie/Anarchismus NICHTS zu tun


lol

APPD = Anarchistische Pogo Partei Deutschlands..
und dass soll nix mit Anarchie zu tun haben...


Muss ein Name zwangsläufig für das Gewissen und die Hintergründe stehen? Hm, waren die Nationalsozialisten sozialistisch?
ich bitte dich, nur weil xxx draufsteht ist nicht unbedingt xxx drinn.....außerdem, wie du auf ihrer Website lesen kannst, sagen sie von sich aus, das sie nichts mit Anarchie/Anarchismus zu tun haben.....
Adlerjaeger2 - 37
Profi (offline)

Dabei seit 11.2004
817 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 15:35 Uhr

achja, hier nochmal eine Definition von Anarchie, eine recht kurze, ich weiß, aber ihr sollt euch auch selbst informieren, ich habs langsam auch satt, das jeder meint zu wissen was Anarchie bedeutet, aber sich wirklich keiner mal ernsthaft nach diesem Thema beschäftigt hat und ich immer erst informieren muss....hachja :-D

Anarchie:

[griech.], Herrschafts-, Gesetzlosigkeit; anarchisch, gesetzlos.


Anarchismus:

[griech.], Sammelbezeichnung für sozialphilosophische und politische Denkmodelle und die Versuche ihrer Verwirklichung, die jede Art von Autorität (Staat, Kirche, usw.) als Form der Herrschaft von Menschen über Menschen über Menschen verwerfen und das menschliche Zusammenleben auf der Basis unbeschränkter Freiheit des Individuums nach den Grundsätzen von Gerechtigkeit, Gleichheit, Brüderlichkeit (Solidarität) verwirklichen wollen.

Baschdio - 21
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 06.2004
56 Beiträge
Geschrieben am: 03.06.2005 um 15:42 Uhr

Wikipedia ? :-D
jaja so is das halt...ich glaub die diskutieren auch nich weil sie s interessiert...die laben halt das sie was zu tun haben undwenn sie merken das sie falsch waren oder ein paar sagen wir mal "mehr informierte" leute sie aufklärendann bleiben sie stur...tzz
  -1- -2- -3- vorwärts >>>
 

Forum / Politik und Wirtschaft

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -