Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Bits und Bytes

Windows Fehler 0xc0000225

Inception_ - 28
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
520 Beiträge

Geschrieben am: 05.10.2019 um 13:12 Uhr
Zuletzt editiert am: 05.10.2019 um 13:42 Uhr

Hi,

Windows raubt mir mal wieder die Nerven.

Nach meinem Umzug habe ich meinen PC in seiner urpsprünglichen Konfiguration angeschlossen und gestartet. Direkt beim booten musste Windows irgendwelche Updates konfigurieren (PC hatte keine Internetverbindung; Windows hat sich aber auch nicht beschwert). Als das fertig war, habe ich mich wie gewohnt eingeloggt und gearbeitet. Dann plötzlich: mehrere automatisch ausgeführte Neustarts und zwischendurch ein Bluescreen mit der Fehlermeldung 0xc0000225.

Das scheint ein bekannter Fehler zu sein und ich habe das Internet rauf und runter nach Lösungen befragt. Darunter auch die Möglichkeiten in diesem Video. Blöd nur, dass der PC danach überhaupt nicht mehr gestartet ist, d. h. ich bin sofort im Bluescreen mit dem Fehler 0xc0000225 gelandet und im abgesicherten Modus ließ er sich auch nicht mehr starten. Vorher konnte ich zumindest ein paar Minuten arbeiten und der abgesicherte Modus lief stabil. Nach dem Video wurde auch der bootloader irgendwie überschrieben, sodass ich gar nicht mehr zwischen Linux und Windows wählen konnte, aber das spielt keine große Rolle.

Ich sahe mich also gezwungen, Windows komplett neu aufzusetzen. Zuerst schien alles gut, aber nachdem Windows sich alle Updates gezogen und installiert hatte, dauerte es keine 5 Minuten, bis es wieder von vorn losging: Rechner stürzt ab und startet einfach neu, Bluescreens mit 0xc0000225.

Ich vermutete, dass die Festplatte beschädigt sein könnte, also habe ich ein Diagnosetool installiert (direkt nach der Neuinstallation von Windows, bevor die Updates kamen) und siehe da, mir wird 100% korrekte Funktionalität bestätigt. Daraus schließe ich wohl, dass eines der neueren Windows Updates irgendwas kaputt macht. Was kann ich da tun? Kennt ihr den Fehler? Irgendwelche anderen Tipps?

Science, 128√e980 .. :*

_BlackLight_ - 25
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2015
373 Beiträge
Geschrieben am: 05.10.2019 um 19:59 Uhr

Nur mal Gedanken, konkrete Lösungsvorschläge hab ich auch nicht:
1. Weiteres Diagnosetool zum Validieren der korrekten Festplattenfunktionalität
2. Falls es wirklich an den Updates liegt: Kannst du das automatische Update nach/bei der Installation umgehen? Ist zwar manchmal ungünstig, aber vllt ist das Problem in zukünftigen Updates wieder behoben und somit nur temporär.
Zudem wäre das (falls du die Updates vermeiden kannst) noch ein weiterer Test ob die Basisinstallation ohne Updates noch immer Reboots erlaubt (spräche für ein Softwareproblem) oder auch schon Fehler liefert (spräche für ein Hardwareproblem).

Anmerkung: Ich nutze Windows nur ungern und sporadisch, also falls jemand eine bessere Idee hat, gern auf denjenigen hören ;-)
Aber als weiterführemde Ursachenanalyse vllt brauchbar.

"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

Sommerlicht
Halbprofi (offline)

Dabei seit 05.2007
340 Beiträge

Geschrieben am: 09.10.2019 um 18:46 Uhr
Zuletzt editiert am: 09.10.2019 um 18:48 Uhr

Hallo!

Könnte es sein, dass beim PC irgend welche Steckverbindungen nicht mehr gut sitzen?

Wenn Du dich auskennst, zieh' mal die Karten und setz' sie neu.

Oder hat er einen Schlag ab bekommen und ist eventuell etwas defekt?

Unter
https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/loesung-windows-bootfehler-0xc0000225/

gibt es eine Anleitung, die mir sinnvoll klingt.

Viel Glück!

... Man sieht nur mit dem Herzen gut... (Antoine de Saint-Exupéry)

Inception_ - 28
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
520 Beiträge

Geschrieben am: 09.10.2019 um 21:00 Uhr
Zuletzt editiert am: 09.10.2019 um 21:00 Uhr

Weißt du (Sommerlicht) was? Das mit den Steckverbindern könnte plausibel sein, weil das Problem beim ersten Starten nach dem Umzug passiert ist (nachdem Windows ewig Updates installiert hat). Ich probiere gerade eine andere Festplatte aus. Sollte das klappen, stecke ich mal alle Stecker ein und aus und probiere die ursprüngliche nochmal. Wäre mir recht, wenn es hilft :)

Science, 128√e980 .. :*

Inception_ - 28
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
520 Beiträge

Geschrieben am: 10.10.2019 um 22:18 Uhr

Gestern habe ich Windows auf eine andere SSD installiert. Dieses Mal kann ich das Update nicht mal installieren. Nachdem er es heruntergeladen und (vermeintlich) installiert hat, schmeißt er es nach dem Neustart automatisch wieder runter; beim Booten kommt so etwas wie "Stelle alte Windows Version wieder her".

Mein Windows hat die Version 10240. Der Update Manager will es auf 16299 installieren. So weit läuft es stabil. Ich suche gerade nach 16299 Hardware Inkompatibilitäten.

Gleichzeitig spinnt mein Grafikkartentreiber. Den werde ich mal updaten und dann evtl. alle Hardware neu ein- und ausstecken. Vielleicht hilft's.

edit:/ Sehe gerade, mein Grafikkartentreiber ist aktuell.

Science, 128√e980 .. :*

-miep-
Champion (offline)

Dabei seit 03.2006
3465 Beiträge

Geschrieben am: 11.10.2019 um 18:08 Uhr

Es könnte auch am Netzteil liegen. Da denkt man oft nicht dran, aber wenn das aus irgendeinem Grund zu wenig Saft liefert, kann jeder einzelne Teil des PCs rumspacken. Bei mir war's damals die graka, die zu wenig Power bekommen hat. So wie du es beschreibst ist es das zwar wahrscheinlich nicht, aber es wäre es wert es auszuprobieren.

There are two things to help you dance: love and drugs. best, you get both.

Inception_ - 28
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
520 Beiträge

Geschrieben am: 13.10.2019 um 18:57 Uhr

Es ist jetzt wahrscheinlich, dass Windows die Ursache ist und meine Hardware einwandfrei funktioniert. Scheinbar führt das aktuellste Windows bei vielen zu Problemen. Man findet im Internet zum 1903 Update jede Menge Bugs und Reports. Wenigstens gibt es ab der Version endlich die Möglichkeit, Updates dann zu installieren, wann man es möchte.

Science, 128√e980 .. :*

Inception_ - 28
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
520 Beiträge

Geschrieben am: 16.10.2019 um 20:05 Uhr

Ich habe nun Windows 7 installiert. Auf einer zweiten Festplatte habe ich weiter mit Windows 10 herumprobiert. Nun versucht Windows 10 immer direkt zu booten, das geht aber nicht, weil ich die Festplatte mit Windows 10 formatiert habe. Wie bekomme ich es hin, dass Windows 7 direkt bootet?

Science, 128√e980 .. :*

AFRO95 - 25
Profi (offline)

Dabei seit 01.2008
491 Beiträge
Geschrieben am: 21.10.2019 um 22:49 Uhr

übers bios die richtige festplatte auswählen?

www.gidf.de

Inception_ - 28
Profi (offline)

Dabei seit 05.2009
520 Beiträge

Geschrieben am: 01.11.2019 um 13:54 Uhr

Danke, aber das hilft nicht. Ich kann zwischen Windows Bootloader und der Festplatte mit Windows 7 wählen, aber selbst wenn ich die Platte mit Windows 7 anwähle, will er zuerst in 10 starten und läuft in einen Fehler. Wenn ich dann F9 drücke, bootet er Windows 7. Ich probiere mal die Windows Reparaturoptionen von der Windows CD aus, eventuell bekommt er es dann selbst hin.

Science, 128√e980 .. :*

_BlackLight_ - 25
Halbprofi (offline)

Dabei seit 07.2015
373 Beiträge
Geschrieben am: 01.11.2019 um 15:45 Uhr

VIelleicht hilft dir das ja dabei:
Master Boot Record (MBR) reparieren
Klingt für mich gerade bisschen so als wären auf der Platte mit Windows 7 noch Bootinformationen für Win 10 hinterlegt - kann mich aber auch täuschen...

"Sie haben kein Recht auf Ihre Meinung. Sie haben ein Recht auf Ihre fundierte Meinung." H. Ellison

  [Antwort schreiben]

Forum / Bits und Bytes

(c) 1999 - 2020 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -