Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Bits und Bytes

1und1 drosselt Internet

Crankr - 25
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2053 Beiträge
Geschrieben am: 30.11.2017 um 23:49 Uhr

Abend zusammen,

nachdem wir nun seit genau 4 Jahren Kunde bei 1und1 sind, mussten wir feststellen, dass folgendes Schema regelmäßig jedes halbe Jahr auftritt(Juni und November).

Die Leitung funktioniert zwischen diesem Phänomen super.
Nach 6 Monaten haben wir dann plötzlich ständige Verbindungsabbrüche.
Rufen wir nun bei der Hotline an, meinen diese, dass unsere Leitung gedrosselt werden muss, da sie nicht für 16.000kb geeignet sei(Eigentlich konnten wir rund um die Uhr 6 Monate am Stück mit 1,2Mbits arbeiten.
Daraufhin haben wir für wenige Stunden gar keine Verbindung mehr und danach nur noch 600kbits.

Rufen wir nun bei der 1und1 an und bitten, dass die diese Drossel raus machen, läuft wieder alles normal.

Sind wir die Einzigen, bei denen dieses Phänomen auftritt?
-miep-
Champion (offline)

Dabei seit 03.2006
3420 Beiträge

Geschrieben am: 01.12.2017 um 12:16 Uhr

Mit Sicherheit nicht.
1&1 ist soweit ich weiß berüchtigt für ihre abzockversuche. Die nutzen einige Tricks um weniger Leistung für mehr Geld zu liefern. Dad gilt für 1&1 wie für ihre Tochterunternehmen (z.b. GMX: ein klick Käufe, die in Deutschland illegal sind. Wenn das Leute jedoch nicht wissen, Zahlen sie trotzdem.)

There are two things to help you dance: love and drugs. best, you get both.

kdd
Profi (offline)

Dabei seit 07.2014
573 Beiträge
Geschrieben am: 01.12.2017 um 15:22 Uhr

http://www.computerbild.de/fotos/Alle-Ergebnisse-DSL-Provider-Zufriedenheit-Studie-11875498.html#5

Wunderbar wie sich die User bei tu Informieren.
Crankr - 25
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2053 Beiträge
Geschrieben am: 01.12.2017 um 16:02 Uhr
Zuletzt editiert am: 01.12.2017 um 16:04 Uhr

Zitat von kdd:

http://www.computerbild.de/fotos/Alle-Ergebnisse-DSL-Provider-Zufriedenheit-Studie-11875498.html#5

Wunderbar wie sich die User bei tu Informieren.

Was genau soll ich mit diesem Link anfangen?

Es kann gut möglich sein, dass 95% der Leute, die gedrosseltes Internet haben, es gar nicht bemerken, oder sich mit der Aussage, dass deren Leitung nicht ausreicht, zufrieden geben.

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
-miep-, Leseratte_1, ... mehr anzeigen

-miep-
Champion (offline)

Dabei seit 03.2006
3420 Beiträge

Geschrieben am: 01.12.2017 um 21:52 Uhr
Zuletzt editiert am: 01.12.2017 um 21:54 Uhr

Zitat von kdd:

http://www.computerbild.de/fotos/Alle-Ergebnisse-DSL-Provider-Zufriedenheit-Studie-11875498.html#5

Wunderbar wie sich die User bei tu Informieren.

Und die Note für besagte Geschwindigkeit ist bei 1&1 fürn Arsch. Unitymedia ist n gutes Stück besser.
Was aber alles nichts damit zu tun hat, dass das Geschäftsmodell von 1&1 Servicebegrenzungen und versteckte Kosten sind.

e: Computer BILD.

Zitat:

Wunderbar wie sich die User bei tu Informieren.


Dunning Kruger Effekt findet man im Internet einfach sooo häufig :kugler:

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
Yami_01, ... mehr anzeigen


There are two things to help you dance: love and drugs. best, you get both.

Sommerlicht
Halbprofi (offline)

Dabei seit 05.2007
332 Beiträge

Geschrieben am: 04.12.2017 um 10:10 Uhr

Wundert mich nicht, 1+1 ist ja berüchtigt. Leider sind die mit diesen Methoden wohl weit gekommen und haben sowohl Web.de als auch Gmx gekauft.

GMX hatte da mal die gleichen Methoden: 30 Tage Widerrufsrecht waren bei denen 4 Wochen, also 28 Tage.

So sind sie halt!



... Man sieht nur mit dem Herzen gut... (Antoine de Saint-Exupéry)

-miep-
Champion (offline)

Dabei seit 03.2006
3420 Beiträge

Geschrieben am: 04.12.2017 um 20:31 Uhr

Zitat von Sommerlicht:

Wundert mich nicht, 1+1 ist ja berüchtigt. Leider sind die mit diesen Methoden wohl weit gekommen und haben sowohl Web.de als auch Gmx gekauft.

GMX hatte da mal die gleichen Methoden: 30 Tage Widerrufsrecht waren bei denen 4 Wochen, also 28 Tage.

So sind sie halt!

Übrigens haben die kein Anrecht auf das Geld. Die Methoden sind in Deutschland verboten. Seither gibt es auch Gmx.de nicht mehr, sondern man wird automatisch weitergeleitet auf gmx.net (früher auch eine Zeit lang gmx.ch)

There are two things to help you dance: love and drugs. best, you get both.

KE_RBER_OS - 30
Halbprofi (offline)

Dabei seit 08.2015
267 Beiträge

Geschrieben am: 04.12.2017 um 22:07 Uhr
Zuletzt editiert am: 04.12.2017 um 22:10 Uhr

Zitat von -miep-:

Zitat von Sommerlicht:

Wundert mich nicht, 1+1 ist ja berüchtigt. Leider sind die mit diesen Methoden wohl weit gekommen und haben sowohl Web.de als auch Gmx gekauft.

GMX hatte da mal die gleichen Methoden: 30 Tage Widerrufsrecht waren bei denen 4 Wochen, also 28 Tage.

So sind sie halt!

Übrigens haben die kein Anrecht auf das Geld. Die Methoden sind in Deutschland verboten. Seither gibt es auch Gmx.de nicht mehr, sondern man wird automatisch weitergeleitet auf gmx.net (früher auch eine Zeit lang gmx.ch)
Hoff mal jetzt merkt man das es egal ist ob etwas verboten ist
Die Devise ist lass dich nicht erwischen oder sei mächtig genug bzw lass viele Arbeitsplätze an deinem Unternehmen hängen dann läuft die kacke :daumenhoch:
Edit
Miep hat angefangen :-D
-miep-
Champion (offline)

Dabei seit 03.2006
3420 Beiträge

Geschrieben am: 04.12.2017 um 23:27 Uhr

Zitat von KE_RBER_OS:

Miep hat angefangen :-D

Ich darf das :-P

There are two things to help you dance: love and drugs. best, you get both.

Waldbewohner - 53
Anfänger (offline)

Dabei seit 12.2017
2 Beiträge
Geschrieben am: 26.12.2017 um 11:12 Uhr
Zuletzt editiert am: 26.12.2017 um 11:13 Uhr

Lauter Hellseher oder Verschwörungstheoretiker hier imThread?

Wenn ich mir das Eingangsposting durchlese fehlen mir aber noch ein paar mehr Infos!

Wird bei der 1&1-Hotline wegen einem Problem angerufen, also die 1&1 Kunden-Hotline, dann machen die sicherlich Vorschläge und keine fest manifestierten Grundsätze?
Wer als Kunde dort natürlich jeden Quark mitmacht ohne alles zu prüfen und sich selber mal das Problem anzsuehen, dem kann man dann wohl nur wie hier im Forum die Märchen und das ganze Gezicke um die Ohren hauen.
Und dann feste Verschwörungstheorien durchkauen und raummaulen!
Wo liegt denn eigentlich der Fehler jedes halbe Jahr? An deinem u.v.a. welchem Gerät (FB), an der Leitung, am DSLAM-Port, an der unfähigen Hotline....?
Crankr - 25
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2053 Beiträge
Geschrieben am: 26.12.2017 um 12:17 Uhr
Zuletzt editiert am: 26.12.2017 um 13:24 Uhr

Zitat von Waldbewohner:

Lauter Hellseher oder Verschwörungstheoretiker hier imThread?

Wenn ich mir das Eingangsposting durchlese fehlen mir aber noch ein paar mehr Infos!

Wird bei der 1&1-Hotline wegen einem Problem angerufen, also die 1&1 Kunden-Hotline, dann machen die sicherlich Vorschläge und keine fest manifestierten Grundsätze?
Wer als Kunde dort natürlich jeden Quark mitmacht ohne alles zu prüfen und sich selber mal das Problem anzsuehen, dem kann man dann wohl nur wie hier im Forum die Märchen und das ganze Gezicke um die Ohren hauen.
Und dann feste Verschwörungstheorien durchkauen und raummaulen!
Wo liegt denn eigentlich der Fehler jedes halbe Jahr? An deinem u.v.a. welchem Gerät (FB), an der Leitung, am DSLAM-Port, an der unfähigen Hotline....?

Also, nochmal zum Mitschreiben.
Wir haben ein halbes Jahr lang eine recht gute Verbindung. 12-13k mit 26ms Ping.
Dann, von einem Tag auf den Anderen, haben wir plötzlich ständig Verbindungsabbrüche(Ohne Ausreizen der Bandbreite).
Diese bleiben, egal ob neu verbunden wird etc.
Wir rufen bei der Hotline an und die sagen, dass sie das den Technikern weitergeben, aber die schon vermuten, dass die Leitung auf 6k reduziert werden MUSS.
Anschliessend wird die Leitung auch innerhalb von 2 Tagen auf 6k reduziert, Pingtests dauern dann >40ms und plötzlich sind die Verbindungsabbrüche auch weg.
Danach rufen wir nochmal bei der Hotline an und bitten die darum, dass die Reduzierung wieder Rückgängig gemacht wird.
Ab dann haben wir dann wieder ein halbes Jahr lang die 12-13k Leitung, ohne irgendwelche Abbrüche, oder Probleme, bis dann dieser Stichtag im Juni, oder November kommt.

[zustimmen1 Person stimmt diesem Beitrag zu:
-miep-, ... mehr anzeigen

lilibeth20 - 34
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 11.2016
46 Beiträge

Geschrieben am: 26.09.2018 um 03:56 Uhr

Zitat von Crankr:


Ab dann haben wir dann wieder ein halbes Jahr lang die 12-13k Leitung, ohne irgendwelche Abbrüche, oder Probleme, bis dann dieser Stichtag im Juni, oder November kommt.


Ziemlich klar ist das die Datenleitungen alles aushalten müssen,Leute die Filme runterladen, Webseiten hochladen, Soziale Netze surfen etc daher bekommt man ja nur eine Durchschnittsgeschwindigkeit und keine Topgeschwindigkeiten. Verbindungsabbrüche kommen auch weil oft die Anlage falsch aufgezogen ist und das Modem, Fritzbox oder was auch immer per Telefonkabel 20 Meter vom Eingangkabel der Leitung entfernt steht, dazu noch alte Splitter etc.

Komisch ist schon das in den Monaten wo ganz Deutschland im Urlaub ist deine Geschwindigkeit um 50 Prozent fällt. .
Crankr - 25
Champion (offline)

Dabei seit 01.2010
2053 Beiträge
Geschrieben am: 26.09.2018 um 07:40 Uhr

Haben inzwischen zur Telecom gewechselt und haben nun eine Bandbreite von 14k(16k) und es ist keine Drosselung merkbar.
Mal schauen, ob es so bleibt, aber bin zuversichtlich.
lilibeth20 - 34
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 11.2016
46 Beiträge

Geschrieben am: 06.10.2018 um 19:40 Uhr

Zitat von Crankr:

Haben inzwischen zur Telecom gewechselt und haben nun eine Bandbreite von 14k(16k) und es ist keine Drosselung merkbar.
Mal schauen, ob es so bleibt, aber bin zuversichtlich.


Ich drück dir die Daumen. Ich glaube die Telekom ist eh der Eigentümer der LInien die ihre Linien untervermietet.

Sozusagen im Huckpack Verfahren.
HenryP - 36
Anfänger (offline)

Dabei seit 09.2018
24 Beiträge

Geschrieben am: 11.10.2018 um 01:57 Uhr

Zitat von lilibeth20:


Ich drück dir die Daumen. Ich glaube die Telekom ist eh der Eigentümer der LInien die ihre Linien untervermietet.

Sozusagen im Huckpack Verfahren.


Echt wahr? War mir gar nicht bekannt das so etwas ueberhaupt zulaessig ist.
Am Ende macht da jemand Gewinn nur weil er gute Beziehungen zur Telekom hat.

Wie hoch wohl der prozentuelle Gewinn bei solch Firmen (Huckepack) ausfaellt.
  [Antwort schreiben]

Forum / Bits und Bytes

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -