Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Forum / Bits und Bytes

WaKü Lüfter austauschen oder ganz?

Fyrestar - 27
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 12.2014
29 Beiträge

Geschrieben am: 22.03.2017 um 22:44 Uhr
Zuletzt editiert am: 22.03.2017 um 22:45 Uhr

Habe seit knapp 2 Jahren die Thermaltake Water 3 Ultimate, die bisher einwandfrei funktioniert, allerdings hat sich die Geräuschentwicklung deutlich verstärk, innerhalb der letzten Wochen nochmal deutlich.

An den Lüftern hört man ein ungesund klingendes Surren (als würde man ein Ventilator mit einem Tuch abbremsen), staubfrei sind sie aber. Nach Beschreibungen aus Foren könnte es sich um ein beschädigtes/verschleißtes Lager handeln.

Die Pumpe scheint problemlos zu laufen, kühlt und ich kann soweit keine Geräusche von dort aus feststellen.

Wäre es sinnvoll einfach nur die Ventilatoren auszutauschen oder gleich die ganze Pumpe? (hab hier eine zweite exakt gleiche, aber die Pumpe scheint ja in Ordnung)
Marssuud - 30
Anfänger (offline)

Dabei seit 09.2015
14 Beiträge
Geschrieben am: 23.03.2017 um 10:06 Uhr

Ich würde es erst einmal mit den Lüftern versuchen. Vielleicht ist auch nur der Staubfilter zu, falls vorhanden.

[zustimmen2 Personen stimmen diesem Beitrag zu:
Crankr, Fyrestar, ... mehr anzeigen

Fyrestar - 27
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 12.2014
29 Beiträge

Geschrieben am: 28.03.2017 um 23:41 Uhr
Zuletzt editiert am: 28.03.2017 um 23:42 Uhr

Zitat von Marssuud:

Ich würde es erst einmal mit den Lüftern versuchen. Vielleicht ist auch nur der Staubfilter zu, falls vorhanden.


Habe die Lüfter alle mal ausgetauscht, die waren aber noch lauter, es ist ein richtig penetrantes Summen/Wimmen/Surren hörbar, selbst mit Kopfhörer richtig nervig. Hab dann einen mit nem alten ausgetauscht was es etwas verbessert hat, aber immer noch dieses grausame Wimmern.

Nachdem sich die Geräuschkulisse durch den Lüfterwechsel geändert hat gehe ich mal davon aus das Problem liegt an den Lüftern, ich kann schlichtweg keine Geräusch der Pumpe oder dem Radiator zuordnen, ich weiß auch nicht ob die überhaupt solche Geräusche erzeugen könnten, zumindest ist von der Pumpe nur eher ein Brummen wahrnehmbar. Könnte der Radiator auch so ein "Surren" erzeugen?

Anfangs war die Lautstärke noch top, jetzt weiß ich nicht wie sich das am besten lösen lässt, "be quiet" Lüfter besorgen?
Fyrestar - 27
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 12.2014
29 Beiträge

Geschrieben am: 30.03.2017 um 04:02 Uhr
Zuletzt editiert am: 30.03.2017 um 04:19 Uhr

Also diese Frequenz vom Surren ist bestialisch... genau diese hört man selbst durch Kopfhörer und es treibt ein in den absoluten Wahnsinn, obwohl es im Prinzip nicht allzu laut ist, der Ton ist es einfach, es verleitet geradezu zum reinschlagen.

Erst mit Bauarbeiter Lärmschutz lässt es sich noch konzentriert arbeiten.
JohnM - 34
Anfänger (offline)

Dabei seit 03.2017
5 Beiträge
Geschrieben am: 30.03.2017 um 17:54 Uhr

Wenn es ein Lager ist dann würde ich das Lager wechseln,
zumindest versuchen täte ich es schon und wenn nicht die Pumpe.
Jonsen - 30
Team-Ulmler (offline)


Dabei seit 02.2006
1563 Beiträge

Geschrieben am: 30.03.2017 um 18:14 Uhr

Wie klingt es denn ohne Lüfter?

Achtung! Dieser Post könnte Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Fyrestar - 27
Fortgeschrittener (offline)

Dabei seit 12.2014
29 Beiträge

Geschrieben am: 30.03.2017 um 21:14 Uhr

Es ist mir kaum möglich die Geräuschquelle zu lokalisieren, es beschleicht mich das Gefühl es wäre sie Summe aus mehreren, wobei ich sagen muss. Nachdem ich alle 3 gewechselt habe war die Kulisse schlechter, nachdem ich 2 alte eingesetzt habe wurde es teils wieder besser.

Von der Pumpe aus ist definitv eine lautere höhere Frequenz wahrnehmbar die sicher dazu beiträgt wenn nicht doch dominant, allerdings ist deren Geräusch bei geöffnetem Gehäuse und ausgerichteten Lauschern eher konstant.

Das Geräusch lässt sich evtl. vergleichen mit dem eines Kühlschranks (nur nerviger), ein helles höhrer frequentes unregelmäßiges Summen. Es lässt sich als Quelle eigentlich nur die Richtung zum Radiator mit den Ventilatoren und die Pumpe selbst identifizieren. Festhalten und austauschen diverser Teile (speziell Radiator) führen zu keiner Tonänderung.


Ich möchte ungern die Pumpe jetzt wechseln, sie kühlt nach wie vor. Eine gewisse Lautstärke ist kein Problem aber dieses hochfrequente Summen ist unerträglich und wird durch Kopfhörer eher rausgefiltert.
  [Antwort schreiben]

Forum / Bits und Bytes

(c) 1999 - 2019 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -