Du bist nicht eingeloggt.

Login

Pass

Registrieren

Community
Szene & News
Locations
Impressum

Kultur Musik Region Sport Stadtgeschehen Team-Ulm testet Team-Ulm intern

Kurzmeldungen

Vom Dienstag, 17.03.2015

  • Am 20. März findet in Mitteleuropa eine partielle Sonnenfinsternis statt. In Deutschland wandert der Mond zwischen 9.30 Uhr und 10.45 Uhr vor die Sonne und verdeckt sie in München um 70 Prozent und in Hamburg bis zu 80 Prozent. Um 12 Uhr ist das Himmelspektakel dann schon wieder vorbei. Ob das Wetter dieses Jahr mitspielt und der Himmel, anders als im Jahr 2011, klar bleibt, weiß Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline.

  • Große Ehre für Bürgermeister Alexander Wetzig: Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ulm wurde er vom Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes, Dr. Frank Knödler, mit der Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg in Gold geehrt.

Kurzmeldungen

Vom Freitag, 27.02.2015

  • Im Zusammenhang mit dem Einbruch am Mittwochvormittag in Dornstadt erhöhen die Ermittlungsbehörden jetzt nochmals den Fahndungsdruck: Mit Hilfe eines Zeugen haben sie ein Phantombild gefertigt, das einen der Einbrecher zeigt. Von der Veröffentlichung des Bildes erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die Täter.

  • Unaufmerksamkeit und zu geringer Sicherheitsabstand waren vermutlich die Ursache für einen Unfall heute bei Burlafingen, in den vier Fahrzeuge verwickelt waren. Drei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Kurzmeldungen

Vom Sonntag, 15.02.2015

  • Aufgrund einer indiskutablen Leistung unterlag Ratiopharm Ulm vor heimischen Publikum in der Arena und - leider auch live auf Sport 1 - gegen den Tabellenvierzehnten Mitteldeutscher BC mit 63:84 (34:44) Punkten. Nach der hohen Niederlage gegen Bayreuth (15. Platz) war es die zweite herbe Niederlage für das Ulmer Basketballteam. Die Ulmer hatten gut begonnen, doch im zweiten Viertel, in dem Coach Thorsten Leibenath teilweise fünf Bankspieler auf das Parkett beordert hatte, riss der Faden. Das Ulmer Team, in dem der verletzte Tim Ohlbrecht erkennbar fehlte, erholte sich von dem desolaten zweiten Viertel (10:27 Punkte) nicht mehr. Das Team scheint verunsichert. Es wird spannend, ob es gelingt, die Mannschaft soweit aufzurichten, dass sie am Mittwoch im Pokalspiel gegen Bamberg nicht aus der Halle geschossen wird.

  • Am Samstagvormittag verunglückte eine Cessna bei der Landung am Flugplatz in Illertissen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400 000 Euro.

Kurzmeldungen

Vom Donnerstag, 12.02.2015

  • Führerlose Fahrzeuge der Universität Ulm sind auch im Miniaturformat äußerst erfolgreich: Zum dritten Mal hat das studentische Team „Spatzenhirn“ den Sieg beim 8. Carolo-Cup an der Technischen Universität Braunschweig eingefahren. Bei dem Wettbewerb treten Modellfahrzeuge im Maßstab 1:10 in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Die Besonderheit: Dank Kameras und Sensoren rollen die Fahrzeuge selbststeuernd über den Rundkurs.

  • Beim gestrigen Poetry Slam im Roxy lagen am Schluß erneut zwei Slammer in der Gunst des Publikums vorn. Die Gewinner sind Kaleb Erdmann und Pierre Jarawan. Beide kommen aus München und setzten sich gegen ein starkes Konkurrentenfeld durch.

Kurzmeldungen

Vom Montag, 09.02.2015

  • Chancenlos und ohne Wurfglück waren am Samstagabend die Ulmer Basketballer: Gegen medi Bayreuth setzte es eine deutliche 94:82-Niederlage. Die Bayreuther spielten phasenweise wie entfesselt und schenkten den Ulmern bereits in den ersten fünf Minuten 23 Punkte ein. ratiopharm ulm hatte große Probleme bei den Distanzwürfen. Nur 3 Würfe von 15 Versuchen (20 Prozent) gingen durch den Ring. Bei Bayreuth saßen dagegen 15 Würfe bei 27 Versuchen (52 Prozent). Das Ulmer Team, das ohne den verletzten Tim Ohlbrecht antreten musste, fand die kompletten 40 Minuten keine Mittel gegen den gut aufspielenden Tabellendreizehnten - aber auch keine Mittel selbst richtig zu punkten.

  • Die Siegesserie der Weißenhorn Youngstars geht weiter: Im Heimspiel gegen die BG Karlsruhe setzten sich die Fuggerstädter hauchdünn mit 69:68 (35:19) durch und hatten damit zum zehnten Mal in Folge Grund zum Feiern.

  • Über 200 Leute waren ins Studio der Sparkasse Neue Mitte gekommen, um der Ulmer SPD zum 125. Geburtstag zu gratulieren. Nicht nur viele Genossinnen und Genossen, darunter manche, die bereits in den 1950ern Verantwortung übernommen hatten, auch zahlreiche Vertreter aus Politik, Gesellschaft, Vereinen und Verbänden, aus Ulmer und Neu-Ulmer Parteien und Kommunalparlamenten.

Kurzmeldungen 14.10.12


Qualmende Reifen an Reisebus - Bremse blockiert

Im wahrsten Sinne des Wortes mit qualmenden Reifen fuhr am Samstagabend gegen 19.30 Uhr ein Reisebus auf den Autohof bei Merklingen. Passanten teilten der Feuerwehr mit, dass ein Bus brenne, die daraufhin mit einem Großaufgebot ausrückte. weiterlesen ...

Drei Frauen werden bei Unfall verletzt

Weil eine 34 Jahre alte Frau zu spät erkannte, dass eine vorausfahrende Autofahrerin auf der L260 nach links abbiegen wollte, kollidierte sie mit deren PKW. Dabei erlitten die Unfallverursacherin, deren 32-jährige Mitfahrerin und die 41 Jahre alte Geschädigte leichte Verletzungen. weiterlesen ...

Abflug über Verkehrsinsel - Spektakulärer Unfall endet glimpflich

Äußerlich unverletzt blieb eine 46-jährige Autofahrerin, als sie am Samstagmorgen gegen 08.30 Uhr auf der Böfinger Steige in Ulm eine Verkehrsinsel überfuhr. Ihr PKW kippte deshalb auf die Fahrerseite und rutschte so die Straße entlang. weiterlesen ...

Im Club bestohlen

Am Sonntagnacht erstattete eine 34-jährige Anzeige wegen Diebstahls ihrer Handtasche. Sie war zur Tatzeit in Neu-Ulm in einem Club unterwegs. Dort wurde ihr die Handtasche, welche auf einem Barhocker neben ihr lag, entwendet. In der Tasche befanden sich unter anderem Bargeld sowie ein iPhone. weiterlesen ...

 

Diese Kurzmeldungen wurden mit freundlicher Genehmigung von ulm-news.de online gestellt.

Veröffentlicht in der Kategorie:
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Die Team-Ulm.de Apps für iPhone und Android sind da!


Das Internet für Unterwegs nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Deswegen bieten wir euch schon seit 2009 eine mobile Version von Team-Ulm.de an, um euch auch unterwegs die Möglichkeit zu geben, mit euren Buddies in Kontakt zu bleiben.

Ab heute gehen wir noch einen Schritt weiter und haben sowohl eine App für das iPhone wie auch für alle Android Smartphones veröffentlicht. Mit diesen kostenlosen Apps seid ihr nun endlich in der Lage, auch auf euren Smartphones Team-Ulm.de zu genießen.

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle die Push-Funktionalität unserer App. Wenn euer Smartphone Push-Nachrichten unterstützt und ihr diese für unsere App zulasst, pusht unser Server automatisch neue Nachrichten die ihr erhaltet auf eurer Handy. Ihr müsst also nicht mehr ständig die Webseite oder App öffnen und nachschauen ob ihr eine neue Nachricht bekommen habt, sondern euer Handy informiert euch automatisch – und das natürlich kostenlos! Außerdem könnt ihr mit der verbesserten Dialogansicht in Echtzeit mit euren Buddies chatten.

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Apps, freuen uns über euer Feedback und planen in nächster Zeit auch noch einige Erweiterungen – lasst euch überraschen.

>>> Team-Ulm.de im App-Store

>>> Team-Ulm.de im Android-Market (Google Play)

Update: Wir haben inzwischen einige Updates vorgenommen. Unter anderem funktioniert der Login nun für alle Nutzer ohne Probleme und es wurde der Fehler behoben, dass die iPhone App beim Anzeigen bestimmter Profile abstürzt.


inzwischen

Veröffentlicht in der Kategorie:Team-Ulm intern
» 180 Kommentare zu diesem Artikel

Die Ulm-App wächst


Seit dem 5. Oktober 2011 ist die Ulm-App um drei Module reicher. Nun können die Nutzer neben den Modulen Bürgerservice, Sehenswertes und Parken in Ulm auch die Module Shopping, Essen und Trinken sowie Dienstleistung für sich entdecken.

 

Die Ulm-App ist seit letztem Jahr mit großem Erfolg online. Die aktuellen Inhalte sind Bürgerservices der Stadtverwaltung, Sehenswert und Parken in Ulm. Erfolgreiche Gespräche haben dazu geführt, dass zu den bisherigen Pilotprojektpartnern Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH, Ulmer Parkbetriebs-GmbH und Stadt Ulm, das Ulmer City Marketing hinzu kam und die Ulm-App um drei Module erweitern konnte.
Für 1. Bürgermeister Gunter Czisch ist die Erweiterung "ein weiterer konkreter Schritt bei der Umsetzung der Innovationsstrategie ulm 2.0".

weiterlesen ...

Veröffentlicht in der Kategorie:Stadtgeschehen
» Einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen


(c) 1999 - 2015 team-ulm.de - all rights reserved - hosted by ibTEC Team-Ulm GbR

- Presse - Blog - Historie - Partner - Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung - Jugendschutz -